Sonntag, 22. Oktober 2017
20. Juli 2017 um 22:45 Uhr

Held/in des Augenblicks 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

Radio 91.2, die Ruhr Nachrichten und die Sparkasse Dortmund zeichnen den/die Held/in des Augenblicks für eine besonders couragierte Leistung aus. Im Rahmen der Auszeichnung Dortmunder des Jahres werden Menschen gesucht, die in einem kleinen Moment Großes vollbracht haben.

Foto: Stephan Schütze

Eine Fachjury hat aus den zahlreichen Vorschlägen drei Kandidaten ausgewählt. Wählen Sie Ihre/n Held/in des Augenblicks 2017 und gewinnen Sie 2x2 Eintrittskarten zur Preisverleihung. Die Preisverleihung findet im LCC Dortmund, der Veranstaltungsetage der Ruhr Nachrichten, am Sonntag, 17. September 2017, statt.
 
Carmen Röser (41) wird beim Spazierengehen mit Hündin Pekka Zeugin, wie ein kleines Mädchen vergewaltigt wird. Sie lässt den Hund von der Leine, holt Verstärkung und schießt ein Foto vom Täter, was zu dessen Festnahme führt.
Beate Madaus (38) wird unerwartet zur Geburtshelferin in der U-Bahn-Station. Als bei einer werdenden Mutter verfrüht die Wehen einsetzen, eilt Madaus zur Hilfe und fängt mit ihrer Strickjacke das Neugeborene auf – eine Sturzgeburt.
Patrick Hubert (37) entdeckt hinter einem Zaun zwischen Bäumen und Sträuchern eine 84-jährige demenzkranke Frau. Seine Hündin Shila hatte ihn zielstrebig zu der Stelle geführt. Der vermissten Seniorin rettet er damit das Leben.


Bitte machen Sie hier zuerst Angaben zu Ihrer Person und stimmen dann weiter unten für Ihre/n Held/in des Augenblicks ab.


Ihr Vorname *
Ihr Nachname *
Ihre E-Mail-Adresse *
Ihre Telefonnummer *
 / 
Ihre Straße und Haus-Nr. *
Ihr Wohnort
Ihre Postleitzahl *
Held/in des Augenblicks *
Carmen Röser
Beate Madaus
Patrick Hubert
* = Pflichtfeld
Die Votingphase endet am 19. August 2017.

Im Jahr 2016 war unsere Heldin Julia Hense. Die junge Frau rettete einen Lastwagenfahrer aus seinem brennenden LKW.

Das könnte Sie auch interessieren
anhören

Radio 91.2 präsentiert:Watt'n Hallas 2017

Das ultimative Comedyfestival ist zurück: "Watt´n Hallas 2017" zieht vom 03. November bis zum 16. Dezember wieder in das Dortmunder "Fritz-Henßler-Haus" ein. mehr...

anhören

19:09 - der schwarzgelbe Talk:Zukunft traf Vergangenheit

Der Neu-Borusse Maximilian Philipp, der ehemalige Borusse Erdal Keser und der Komiker Matze Knop waren am Abend zu Gast bei „19:09 – der schwarz-gelbe Talk“. Es war eine sehr launige Runde. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Das Wochenende wird gemischt:

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
anhören

Film der Woche:Mal wieder eine Katastrophe

Seit es Filme gibt, erfreuen sich Katastrophen größter Beliebtheit. Mehr noch: alle Jubeljahre gibt es eine regelrechte Katastrophenwelle. Das jüngste Produkt dieses Naturfilm-Subgenres hört auf den schönen Namen „Geo-Storm“. mehr...

Marja Hennicke (Tracy Turnblad), Jörn-Felix Alt (Link Larkin)anhören

V-Tipps:Konzert, Musical, Messe und Laufen

Die Uhr tickt in Richtung Wochenende. Viele haben die Arbeitswochen schon so gut wie hinter sich. Und auch wenn das Wetter ja wieder deutlich herbstlicher und schlechter geworden ist, es ist doch einiges los bei uns in Dortmund. mehr...

Das Wimbledon-Duell zwischen Björn Borg (Sverrir Gudnason, l)und John McEnroe (Shia LaBeouf). Foto: Julie Vrabelovaanhören

Neu im Kino:Tennis, Action und mehr

Plopp – Plopp – Plopp... - so könnte man die Handlung eines Films der neuen Kinowoche zusammenfassen - und das ist spannender, als es zunächst klingt! Außerdem gibt es noch einen tödlichen Schneemann und einen globalen Zerstörungssturm. mehr...

Tickets
Facebook