Freitag, 30. Januar 2015
06. Juni 2011 um 18:55 Uhr

Burnout und Depressionen: Macht Arbeit krank?

Es werden immer mehr: Menschen, die wegen ihrer Arbeit krank sind. Meist leiden sie an Depressionen oder am Burnout-Syndrom. In der LWL-Klinik in Aplerbeck werden sie behandelt.
Das Burnout-Syndrom kann sich durch mehr als 130 Symptome äußern.

Das Burnout-Syndrom kann sich durch mehr als 130 Symptome äußern.

Vor allem die moderne Arbeitswelt macht vielen zu schaffen. Mehr Druck und weniger Sicherheit führen zu negativem Stress im Job. Wer dann die Warnsignale überhört - Müdigkeit, Lustlosigkeit, Abgeschlagenheit - kann depressiv werden. Hilfe gibt es beim Psychotherapeuten, durch Antidepressiva und im schlimmsten Fall stationär in einer psychiatrischen Klinik.

Hans-Joachim Thimm ist erster Oberarzt der psychiatrischen Abteilung an der LWL-Klinik in Dortmund-Aplerbeck. Täglich hat er mit Menschen zu tun, denen ihr Job über den Kopf wächst. Er kennt die Probleme der Betroffenen.

Mit Lennart Hemme spricht Psychiater Hans-Joachim Thimm über die veränderte Arbeitswelt.


Das könnte Sie auch interessieren
Das Urteil soll verkündet werden. Foto: Uli Deck/Archivanhören

Dortmund versteigert::3,2,1 - meins!

Um viertel vor Acht, gestern um diese Zeit, war mein Kollege Michael Hendriks schon unterwegs im Kleingartenverein Vorwärts in Eving... mehr...

Der Angeklagte im Prozess um den Mord an einer Berliner Pferdewirtin sitzt im Gerichtssaal. Foto: Stephanie Pilick/Archivanhören

Angeklagter aus Dortmund:Lebenslang für Auftragsmord an Pferdewirtin

Ein Mordkomplott wie aus den übelsten Kriminalgeschichte - aber leider doch furchtbare Realität. Ein 24-Jähriger aus Dortmund soll per Auftrag eine 21 Jahre alte Pferdewirtin in Berlin umgebracht haben. mehr...

Das Heulen der Wölfe ist ein Sympathiesignal, das gezielt und abgestuft zu einem sozialen Zweck eingesetzt werde. Foto: Carmen Jaspersen/Archivanhören

Die ersten Wölfe wieder in NRW::Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Sie werden geliebt, gehasst, verfolgt und getötet. Trotzdem kehren sie langsam zu uns zurück - frei lebenden Wölfe. mehr...

anhören

Dortmunds Kinderprinzenpaar:Prinzessin Lena I. und Prinz Kai I.

Hier in Dortmund sind es zwar nicht sooo viele wie in Köln oder Düsseldorf - aber Karneval wird auch hier bei uns gefeiert. mehr...

Jeremy Dudziak hat beim BVB einen Profivertrag erhalten. Foto: Marius Beckeranhören

Borussia Dortmund:Nachwuchs-Hoffnungen

Kommen die Hoffnungsträger des BVB aus dem eigenen Stall? Mit Felix Passlack und Jeremy Dudziak testet Jürgen Klopp gerade sehr intensiv zwei Eigegewächse.Was können sie? wo kommen sie her? Wo wollen sie hin? mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Erst schmuddelig, dann kalt

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Kurioses Duo: «Birdman» (Michael Keaton) und Mike (Edward Norton). Foto: 20th Century Foxanhören

Neu im Kino:Die Neustarts der Woche

Vorsicht, Katze im Sack! Die neuen Kinofilme der Woche sind vor ihrem Star teilweise ziemlich geheim gehalten worden. mehr...

Logo der Agentur für Arbeit (Symbolfoto)anhören

JobTime:Aktuelle Nachrichten aus der Wirtschaft

Die JobTime ist eine Dortmunder Initiative von Arbeitsagentur, Jobcenter und der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund. Jede Woche neu und immer mittwochs um 16:45 Uhr bei Radio 91.2. mehr...

Baymax und Hiro in einer Szene des Kinofilms "Baymax - Riesiges Robowabohu". Foto: Disneyanhören

Film der Woche:Baymax - Riesiges Robowabohu

Unser Film der Woche ist diesmal ein Animationsfilm aus dem Hause Disney. mehr...

Tickets
Facebook