Dienstag, 26. Mai 2015
06. Juni 2011 um 18:55 Uhr

Burnout und Depressionen: Macht Arbeit krank?

Es werden immer mehr: Menschen, die wegen ihrer Arbeit krank sind. Meist leiden sie an Depressionen oder am Burnout-Syndrom. In der LWL-Klinik in Aplerbeck werden sie behandelt.
Das Burnout-Syndrom kann sich durch mehr als 130 Symptome äußern.

Das Burnout-Syndrom kann sich durch mehr als 130 Symptome äußern.

Vor allem die moderne Arbeitswelt macht vielen zu schaffen. Mehr Druck und weniger Sicherheit führen zu negativem Stress im Job. Wer dann die Warnsignale überhört - Müdigkeit, Lustlosigkeit, Abgeschlagenheit - kann depressiv werden. Hilfe gibt es beim Psychotherapeuten, durch Antidepressiva und im schlimmsten Fall stationär in einer psychiatrischen Klinik.

Hans-Joachim Thimm ist erster Oberarzt der psychiatrischen Abteilung an der LWL-Klinik in Dortmund-Aplerbeck. Täglich hat er mit Menschen zu tun, denen ihr Job über den Kopf wächst. Er kennt die Probleme der Betroffenen.

Mit Lennart Hemme spricht Psychiater Hans-Joachim Thimm über die veränderte Arbeitswelt.


Das könnte Sie auch interessieren
Die Zeche Zollern: Hier fand über das lange Pfingstwochenende der historische Jahrmarkt statt.anhören

Historischer Jahrmarkt:Die russische Luftschaukel

Es ist nicht einfach eine Kirmes, die am Pfingstmontag auf Zeche Zollern gastierte. Es ist ein historischer Jahrmarkt. Unter anderem gab es dort die älteste Raupenbahn Deutschlands zu sehen, die unser Reporter Sven Hausmann ausprobiert hat. mehr...

anhören

62 Jahre:Zoo-Geburtstag

In den letzten Tagen haben wir ab und zu über den Zoo berichtet. Weil ein Löwe seine Mutter totgebissen hatte. Das hat die Vorbereitungen auf den Zoo-Geburtstag ein bisschen getrübt. Trotzdem ist gestern gefeiert worden. Der Zoo ist nämlich 62 Jahre alt geworden. mehr...

Michael Hendricks beim Training für B2Runanhören

B2Run:Tapferes Training

Wir sind mit dabei, vielleicht haben Sie's gehört, auch das Radio 91.2-Team wird beim B2-Run Firmenlauf dabei sein. Wobei wir jetzt schon so ehrlich sein müssen. Unser Team... haben wir gecastet. mehr...

Fan-Liebling Dede.anhören

Abschiedstage:Dede geht

Die Bundesliga-Saison neigt sich dem Ende. Aber ein Ereignis der neuen Saison wirft in Dortmund schon jetzt seinen Schatten voraus! Abschied - 05. September - Dede. mehr...

Erst nach dem Aufblasen kommt die heiße Luft in den noch am Boden liegenden Ballonanhören

Ballonfahrt:Fliegende Körbe

Vor kurzem gab´s im Revierpark Wischlingen die 2. Dortmunder Ballonwoche. Schon bei der ersten vor einem Jahr wollte auch mein Kollege Norbert Hoffmann mit aufsteigen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Das erwartet uns diese Woche:

Anzeige
Service
«Engel mit den Eisaugen»: Amanda Knox. Foto: Pietro Crocchionianhören

Film der Woche:Die Augen des Engels

Es war einer der spektakulärsten Mordfälle. Die attraktive Amerikanerin Amanda Knox soll in Italien mit ihrem Freund eine junge Britin getöteten haben. In der Presse war Amanda Knox der „Engel mit den Eisaugen“. In diesem Jahr wurde sie in letzter Instanz freigesprochen. Jetzt ist die Geschichte, um die es einen riesigen Medienrummel gegeben hatte, verfilmt worden. mehr...

Die Notdienstvereinbarung während des Kita-Streiks wurde in Dortmund vorerst für eine Woche verlängert.

Kita-Streiks gehen weiter:Wo bringe ich mein Kind unter?

Nachdem die Konferenz von Streikdelegierten aus ganz Deutschland für eine Weiterführung des unbefristeten Streiks in städtischen Kitas gestimmt hat, wird die Notdienstregelung in Dortmund verlängert. mehr...

George Clooney spielt den Erfinder Frank Walter. Foto: Disneyanhören

Neu im Kino:Die Starts der Woche

Große und kleine Fragen werden diese Woche im Kino aufgeworfen: Gibt es ein zweites Universum neben unserem? Kann die junge hübsche Frau eine brutale Mörderin sein? Und sollten behinderte Menschen schwanger werden? mehr...

Tickets
Facebook