Samstag, 04. Juli 2015
06. Juni 2011 um 18:55 Uhr

Burnout und Depressionen: Macht Arbeit krank?

Es werden immer mehr: Menschen, die wegen ihrer Arbeit krank sind. Meist leiden sie an Depressionen oder am Burnout-Syndrom. In der LWL-Klinik in Aplerbeck werden sie behandelt.
Das Burnout-Syndrom kann sich durch mehr als 130 Symptome äußern.

Das Burnout-Syndrom kann sich durch mehr als 130 Symptome äußern.

Vor allem die moderne Arbeitswelt macht vielen zu schaffen. Mehr Druck und weniger Sicherheit führen zu negativem Stress im Job. Wer dann die Warnsignale überhört - Müdigkeit, Lustlosigkeit, Abgeschlagenheit - kann depressiv werden. Hilfe gibt es beim Psychotherapeuten, durch Antidepressiva und im schlimmsten Fall stationär in einer psychiatrischen Klinik.

Hans-Joachim Thimm ist erster Oberarzt der psychiatrischen Abteilung an der LWL-Klinik in Dortmund-Aplerbeck. Täglich hat er mit Menschen zu tun, denen ihr Job über den Kopf wächst. Er kennt die Probleme der Betroffenen.

Mit Lennart Hemme spricht Psychiater Hans-Joachim Thimm über die veränderte Arbeitswelt.


Das könnte Sie auch interessieren
Erstmals unter Neu-Trainer Thomas Tuchel gewinnt der BVB standesgemäß.anhören

Borussia Dortmund:Testspiel beim VfL Rhede

Die Saison wird lang für Borussia Dortmund - und sie wird neu, denn an der Spitze gibt ein neuer Cheftrainer den Ton an. Am Freitga hat der BVB seinen ersten Test mit Thomas Tuchel gehabt, nämlich beim Landesligisten VfL Rhede. Radio 91.2 Reporter Johannes Hoppe war für uns dabei. mehr...

Dede ist immer noch sehr beliebtanhören

Abschiedsspiel:Alle kommen zu Dede

Jens Lehmann, Stefan Reuter, Roberto Carlos, Marcio Amoroso, Andi Möller und noch viele weitere: Sie alle kommen zum Abschiedsspiel von Leonardo Dede ins ehemalige Westfalenstadion. Am 5. September ist es soweit. Es ist noch ein bisschen hin, aber die Vorfreude ist natürlich schon jetzt groß bei Dede. mehr...

Foto: Jens Schierenbeckanhören

Wenn der Garten nach Wasser schreit:So sparen Sie Abwassergebühren

Die Pflanzen müssen bewässert werden, die Kinder wollen planschen. Gerade im Sommer steigt der Wasserverbrauch im Garten. mehr...

anhören

Stadtteiltest:Mit dem Ü-Wagen in Kirchlinde

Bei 35 Grad im Schatten waren wir am Donnerstag in Kirchlinde. Und der erste Eindruck bei unserem Stadtteiltest hat gezeigt: Die Kirchlinder sind herzlich und hilfsbereit. Sie haben uns mit Kühl-Päckchen und Eis versorgt. mehr...

anhören

Erstaufnahmeeinrichtung Hacheney:Wegen Überfüllung fast geschlossen

Die Stadt war kurz davor, die Reißleine zu ziehen. Am Mittwochabend wollte sie in der Erstaufnahmeeinrichtung in Hacheney einen Aufnahmestopp verhängen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Die Hitze bleibt am Wochenende

Anzeige
Service
Madeleine (Adèle Haenel) und Arnaud (Kévin Azaïs) sind grundverschieden. Foto: Tiberius Filmanhören

Film der Woche:Liebe auf den ersten Schlag

Unser Film der Woche ist ein preisgekrönter französischer Kinohit. Es geht um einen jungen Mann der sich Hals über Kopf in ein taffes Mädchen verliebt und ihr in ein Trainingscamp der Armee folgt. mehr...

Das RuhrHochDeutsch-Spiegelzeltanhören

Wochenendtipps:Das ist los in Dortmund

Der BVB startet am Samstag mit einem Familienfest in die neue Saison und im Westfalenpark beginnt das Open-Air-Kino. mehr...

Ist die größenwahnsinnige Scarlet Overkill wirklich die Richtige für die Minions? Foto: Universal Picturesanhören

Neu im Kino:Die Filmstarts der Woche

Kleine gelbe Tollpatsche, Männer mit Hühnchen und ein drohender Weltuntergang - die neue Kinowoche ist voller seltsamer Momente. mehr...

Tickets
Facebook