Sonntag, 26. Februar 2017
11. Januar 2017 um 16:24 Uhr

Dortmund am Morgen: Anis Amri in Dortmund

Am 19. Dezember hat Anis Amri mit einem LKW 12 Menschen auf dem Berliner Weihnachtsmarkt getötet. Schon bald wurde klar, dass Amri auch Verbindungen zu Dortmund hatte. In 12 Moscheen soll er sich aufgehalten haben.
Der Lastwagen, mit dem der Attentäter Anis Amri auf dem Weihnachtsmarkt bei der Berliner Gedächtniskirche zwölf Menschen tötete. Foto: Paul Zinken

Der Lastwagen, mit dem der Attentäter Anis Amri auf dem Weihnachtsmarkt bei der Berliner Gedächtniskirche zwölf Menschen tötete. Foto: Paul Zinken

Angeblich hat er sogar phasenweise bei einem konvertieren Deutsch-Serben gewohnt. In den Dortmunder Moschee will man Amri allerdings nicht gekannt haben. Wie kann das sein? Helga Kretschmer hat mit dem Vorsitzenden des Rates der muslimischen Vereine gesprochen. Alles dazu hören Sie bei Radio 91.2 am Morgen mit Gedeon Degen!

Mediathek

Dreischers Wetter: So wird das Wochenende

Anzeige
Service

Rosenmontag:Infos zum Zug

Der Rosenmontagszug startet traditionell um 14 Uhr am Festplatz an der Eberstraße und endet gegen 16.30 Uhr am Südwall. 22 Wagen, 22 Fußgruppen sowie Musikzüge sind diesmal mit dabei. mehr...

Auf Bibi (Lina Larissa Strahl) und Tina (Marie Koroll) wartet ein ganz verrücktes Abenteuer. Foto: Andreas Schlieter/DCManhören

Kinotipps:Die Neustarts der Woche

Nur noch wenige Tage bis zur heißesten Nacht des Jahres in Hollywood! Dass die Oscarverleihung unmittelbar bevorsteht, merkt man auch an den Kinostarts diese Woche. mehr...

Der etwas eigenwillige Cop Tommy Saunders (Mark Wahlberg) hilft bei der Suche nach den Attentätern. Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:„Boston“

In seinem neuen Film widmet sich Regisseur Peter Berg dem Anschlag auf den Boston-Marathon im Jahr 2013. mehr...

Tickets
Facebook