Dienstag, 26. September 2017
11. Januar 2017 um 16:24 Uhr

Dortmund am Morgen: Anis Amri in Dortmund

Am 19. Dezember hat Anis Amri mit einem LKW 12 Menschen auf dem Berliner Weihnachtsmarkt getötet. Schon bald wurde klar, dass Amri auch Verbindungen zu Dortmund hatte. In 12 Moscheen soll er sich aufgehalten haben.
Der Lastwagen, mit dem der Attentäter Anis Amri auf dem Weihnachtsmarkt bei der Berliner Gedächtniskirche zwölf Menschen tötete. Foto: Paul Zinken

Der Lastwagen, mit dem der Attentäter Anis Amri auf dem Weihnachtsmarkt bei der Berliner Gedächtniskirche zwölf Menschen tötete. Foto: Paul Zinken

Angeblich hat er sogar phasenweise bei einem konvertieren Deutsch-Serben gewohnt. In den Dortmunder Moschee will man Amri allerdings nicht gekannt haben. Wie kann das sein? Helga Kretschmer hat mit dem Vorsitzenden des Rates der muslimischen Vereine gesprochen. Alles dazu hören Sie bei Radio 91.2 am Morgen mit Gedeon Degen!

Mediathek

Dreischers Wetter: Und so wird das Wetter in dieser Woche:

Anzeige
Service
Der Friedensplatz bei der Dortmunder Museumsnacht (Archivbild)anhören

Veranstaltungstipps:Museumsnacht und mehr

Ratz-fatz ist das Wochenende vorbei, und man stellt panisch fest: Ich hab ja die ganze Zeit nur zu Hause rumgesessen. Das kann doch keiner wollen! Stephan Kleiber auch nicht. Er hat ein paar tolle Tipps für Sie, was man statt Rumsitzen in Dortmund machen kann. mehr...

Irre Kriminelle mit Dauerlächeln: Superschurkin Poppy (Julianne Moore).anhören

Film der Woche:Kingsman – The Golden Circle

Keine Pause für den britischen Gentleman-Agenten Eggsy: In "Kingsman – The Golden Circle" muss er den zerstörerischen Plan eines kriminellen Genies vereiteln und einmal mehr die Welt retten. Doch dieses Mal brauchen die Kingsman Unterstützung. mehr...

anhören

Neu im Kino:Loser und Abenteurer

Witzige Agenten, ein totaler Loser und ein neues Bauklotz-Abenteuer - so klingen unsere Kinostarts der Woche in Kurzform. Ausführlicher gibt es die Kinostarts von Martin Klostermann. mehr...

Tickets
Facebook