Dienstag, 21. Februar 2017
Russlands UN-Botschafter Witali Tschurkin, hier im Juni 2014, ist tot. Foto: Andrew Gombert

:Russischer UN-Botschafter Tschurkin überraschend gestorben

Moskau (dpa) Russland trauert um eine Schlüsselfigur seiner Diplomatie. UN-Botschafter Tschurkin stirbt überraschend einen Tag vor seinem 65. Geburtstag. Er galt als harter Verhandlungspartner und schlagfertiger Redner. mehr...

Geschlossene Geschäfte in Vitoria. Ein Streik der Polizei hatte dort zu einer Mordwelle geführt. Foto: Tânia Rêgo/Agencia Brazil

:Angst vor Gewalt: 16 Städte sagen Karneval in Brasilien ab

Vitoria (dpa) Aus Angst vor einer Gewalteskalation haben 16 Städte im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo die Karnevalsfeiern abgesagt. Grund sei die Krise der öffentlichen Sicherheit, berichtete das Portal «O Globo». mehr...

Eine Frau legt ihren Kopf in die Hände. Insgesamt gibt es um die 250 Arten von Kopfschmerzen. Foto: Marijan Murat/Archiv

:Barmer: Immer mehr junge Erwachsene leiden an Kopfschmerzen

Berlin (dpa) Kopfschmerzen können einem den Alltag vermiesen. Auf lange Sicht gefährden sie sogar die berufliche Existenz. Medikamente helfen nicht immer - manchmal tut es Sport. mehr...

Der Türkei-Korrespondent der «Welt», Deniz Yücel. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv

:Türkei: Polizeigewahrsam für Deniz Yücel wird verlängert

Istanbul (dpa) Seit bald einer Woche ist der deutsche Journalist Deniz Yücel in Polizeigewahrsam, wo er auf Antrag der Staatsanwaltschaft nun zunächst bleiben muss. Amnesty fordert die Behörden auf, Beweise für eine Straftat zu präsentieren - oder Yücel umgehend freizulassen. mehr...

Nach Behördenangaben kommt es vor, dass Flüchtlinge falsche Personalien angeben, um eine Abschiebung zu verhindern. Foto: Kay Nietfeld

:BAMF soll künftig Handys von Flüchtlingen auslesen dürfen

Es geht um Grundrechte. Deshalb ist die Sache heikel. Künftig soll das Bundesflüchtlingsamt Handys von Flüchtlingen auslesen dürfen - eines von mehreren Vorhaben eines neuen Abschiebepakets. mehr...

Landesweit benötigten 4,9 Millionen Menschen dringend Nahrungsmittel. Foto: Kate Holt

:Hungersnot im Südsudan: 100.000 Menschen droht der Tod

Johannesburg/Juba (dpa) Der andauernde Bürgerkrieg hat Teile des Südsudans in eine Hungersnot gestürzt. Mehr als 100 000 Menschen sind nach UN-Angaben vom Tod bedroht. Vor allem für Kinder ist die Lage dramatisch. mehr...

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung fordert eine zentrale Nummer für Notfälle. Foto: Bernd Weissbrod

:Kassenärzte: Bessere Abstimmung bei Notfallversorgung nötig

Berlin (dpa) Magendrücken, gebrochenes Bein, Schlaganfall - wohin soll der Patient im Notfall gehen, zum niedergelassenen Bereitschaftsarzt oder direkt ins Krankenhaus? So richtig klar ist das den meisten Patienten nicht. mehr...

Der frühere schwedische Außenminister fragte mit Blick auf Trump: «Schweden? Terrorangriff? Was hat er geraucht?» Foto: Susan Walsh

:Trump um Klärung gebeten: Was passierte in Schweden?

Washington/Stockholm (dpa) US-Präsident Trump verwirrt mit Aussagen zu einem angeblichen schlimmen Vorfall in Schweden. Die Bewohner des Landes sind amüsiert. Nun will die schwedische Botschaft es genauer wissen - und fragt bei Trump nach. mehr...

Der gebürtige Kieler Kim Dotcom lebt seit vielen Jahren in Neuseeland. Foto: Geraldine Clermont

:Kim Dotcom soll wegen Betrugs in die USA ausgeliefert werden

Auckland (dpa) Seine Plattform Megaupload soll den illegalen Austausch von geschütztem Material im Internet ermöglicht haben. Kläger in den USA warfen Kim Dotcom Verstöße gegen das Urheberrecht vor und forderten seine Auslieferung. Nun soll er überstellt werden - wegen Betrugs. mehr...

Der Mann starb noch in der Wohnung. Foto: Marcel Kusch

:Mutmaßlicher Einbrecher nach Messerattacke erschossen

Herten (dpa) Eine Rentnerin hört Einbruchgeräusche und flüchtet aus ihrer Wohnung. Herbeigeeilte Polizisten treffen auf einen mutmaßlichen Einbrecher, der sie mit einem Messer angreift. Es fällt mindestens ein Schuss. Der Mann stirbt. mehr...

Moreno will unter anderem das Asyl für Wikileaks-Gründer Julian Assange in der Botschaft in London beenden. Foto: Dolores Ochoa

:Ecuador-Wahl: Linker Kandidat Lenín Moreno klar vorn

Quito (dpa) Ecuadors linker «Volkstribun» Correa tritt ab. Wie es aussieht, wird im Gegensatz zu anderen südamerikanischen Ländern diese Politik nicht abgewählt. Sein Kronprinz mit Vornamen Lenin ist klarer Gewinner der ersten Runde am Sonntag. Er will die «Bürger-Revolution» fortsetzen. mehr...

Beschlagnahmte Waffen aus einer Polizeirazzia im Februar 2015 gegen den Rocker-Club Satudarah in Essen. Foto: Polizei Essen/Archiv

:Rocker-Prozess: Bewährungsstrafe für Aussteiger

Düsseldorf (dpa) Ein Aussteiger aus dem Rocker-Club «Satudarah» ist wegen Drogen- und Waffengeschäften vom Duisburger Landgericht zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Dabei gewährten die Richter dem 47-Jährigen als Kronzeugen einen erheblichen Strafnachlass. mehr...

Höllentrip mit zahllosen Todesopfern: Flüchtlinge auf dem Mittelmeer. Foto: Sima Diab

:Merkel besucht Algerien

Berlin (dpa) Eine stärkere Kontrolle der Fluchtbewegung über das Mittelmeer und der Kampf gegen Terror in Nordafrika sind Themen eines Besuchs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Algerien. mehr...

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der 16-Jährige einen Sprengstoffanschlag geplant hat. Foto: Marius Becker/Archiv

:Syrischer Flüchtling unter Terrorverdacht

Köln (dpa) Ein erst 16 Jahre alter Flüchtling aus Syrien soll in Köln einen Terroranschlag geplant haben. Der Prozess soll nicht nur klären, ob er einen Anschlag begehen wollte. Sondern auch, wie weit dieses Vorhaben gegebenenfalls schon fortgeschritten war. mehr...

EU-Ratspräsident Donald Tusk (r) begrüßt US-Vizepräsident Mike Pence in Brüssel. Foto: Thierry Monasse

:US-Vizepräsident sichert EU Zusammenarbeit zu

Brüssel (dpa) Trumps Kommentare zur EU sorgten in weiten Teilen Europas für tiefe Verunsicherung. Jetzt reiste erstmals der Stellvertreter des neuen US-Präsidenten nach Brüssel. Er kam mit einer Botschaft. mehr...

Die britische Premierministerin Theresa May beantwortet im Unterhaus in London die Fragen des Parlaments. Foto: PA

:Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

London (dpa) Mehr als 1,8 Millionen Briten wollen mit einer Petition einen Staatsbesuch Donald Trumps verhindern. Auch im Parlament und auf der Straße regt sich Widerstand gegen einen pompösen Empfang für den umstrittenen US-Präsidenten. Die Regierung gibt sich unbeeindruckt. mehr...

Ein Polizeisiegel ist an der Eingangstür angebracht, hinter der die Leichen von zwei Kindern gefunden worden waren. Foto: Christoph Schmidt

Nach Tod zweier Jungen:Haftbefehl gegen Vater

Vaihingen/Enz (dpa) Familiendrama in Baden-Württemberg: Eine Mutter will ihre beiden Kinder beim Vater abholen - und findet nur noch ihre leblosen Körper. Der Mann wird sofort festgenommen. mehr...

Zwei Spaziergänger sind in Hörnum auf der Nordseeinsel Sylt bei trübem Wetter am Strand unterwegs. Foto: Daniel Bockwoldt

:Winter auf dem Rückzug: Es wird stürmisch, mild und nass

Offenbach (dpa) Das Wetter der nächsten Tage wird vor allem eines: nass. Dazu weht ein stürmischer Wind, der den Regen über das Land peitscht. Gleichzeitig zieht vom Atlantik her milde Luft heran. mehr...

Verkaufsschlager: Ein Kampfpanzer Leopard 2A6 auf einem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr. Foto: Armin Weigel

:Schäuble: Haushalts-Spielraum für mehr Verteidigung ist da

Berlin (dpa) Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält eine kontinuierliche Aufstockung der Verteidigungsausgaben für machbar, ohne die Haushaltssanierung zu gefährden. mehr...

Mit 1,8 Promille Alkohol im Blut hat eine Mutter ihr Baby gestillt. Foto: Florian Gaertner / Illustration

:Betrunkene Mutter stillt Baby - Polizei greift ein

Hennef (dpa) Mit Hilfe von Polizeibeamten holen Jugendamtsmitarbeiter in Nordrhein-Westfalen drei Kinder aus einer völlig betrunkenen Familie. Auch Fesseln müssen dabei zum Einsatz kommen. mehr...

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Mediathek

Dreischers Wetter: Es wird windig und nass

Anzeige
Service
Isabelle Huppert ist Michele. Foto: Mfaanhören

Film der Woche:Elle

Mit "Basic Instinct" wurde der niederländische Regisseur Paul Verhoeven berühmt. Nun, viele Jahre und fast so viel Filme später, will Verhoeven wieder mit einem Genre-Thriller die Leinwand erobern. mehr...

Vom Leben enttäuscht: Denzel Washington als ehemaliger Baseballstar Troy Maxson. Foto: Paramountanhören

Die Neustarts der Woche:Eine Zucchini im Kino?

Wenige Tage sind es nur noch bis zur Oscarverleihung - das merkt man der aktuellen Kinowoche an! Es starten reihenweise preiswürdige Filme. Die Themen haben es allerdings in sich: mehr...

Seit WhatsApp angekündigt hat, Nutzerdaten auch an die Konzernmutter Facebook zu übertragen, laufen Verbraucher- und Datenschützer dagegen Sturm. Foto: Henning Kaiser

Unzufrieden mit WhatsApp?:Das sind die Alternativen!

Die Verbraucherzentrale hat Klage gegen den Messenger-Dienst WhatsApp eingereicht, um zu verhindern, dass Daten an zum Beispiel Facebook weitergegeben werden. Ab Sonntag sollen die neuen Nutzungsbedingungen von WhatsApp gelten. Und wer weiß, was da drin steht!? Für alle, die einen anderen Messenger nutzen möchten, gibt es bei der Verbraucherzentrale NRW Tipps: mehr...

Tickets
Facebook