Donnerstag, 18. Januar 2018
31. Dezember 2017 um 09:40 Uhr

Blickpunkt : Lindner: FDP schließt Zusammenarbeit mit AfD aus

Berlin (dpa) Die FDP will in der nächsten Zeit ihren Standort als Partei der Mitte definieren. «Diese Mitte wollen wir besetzen. Die war verwaist während der vergangenen vier Jahre», als die FDP in der außerparlamentarischen Opposition gewesen sei.
«Wir sind das genaue Gegenteil der AfD», sagt der FDP-Chef Christian Lindner. Foto: Michael Kappeler

«Wir sind das genaue Gegenteil der AfD», sagt der FDP-Chef Christian Lindner. Foto: Michael Kappeler

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat eine Zusammenarbeit mit der rechtspopulistischen AfD strikt ausgeschlossen. «Das "völkisch-autoritäre" Gedankengut der AfD ist genau das Gegenteil unseres liberalen Weltbildes», sagte Lindner der Deutschen Presse-Agentur.

«Wir sind das genaue Gegenteil der AfD.» Dass die Alternative für Deutschland (AfD) bei einzelnen Punkten «uns applaudiert, dagegen kann man nichts machen», unterstrich Lindner und fügte hinzu, die AfD habe ja auch dem Grünen-Bundestagsabgeordneten Jürgen Trittin vom linken Flügel der Partei applaudiert. Und Trittin unternehme auch nichts, um sich von der AfD abzugrenzen.


Das könnte Sie auch interessieren
Trotz der Milliarden-Mehrausgaben für die Mütterrente ist die Reserve der Rentenkasse gestiegen. Foto: Jens Kalaene

:Reserve der Rentenkasse entgegen Prognosen gestiegen

Berlin (dpa) Trotz teurer Mütterrente und Rente mit 63 ist die deutsche Rentenkasse prall gefüllt. Drei Milliarden Euro mehr als erwartet klingelten 2017 in der Kasse. mehr...

Eine von mehreren Festnahmen: Im Februar 2014 führen mexikanische Soldaten «El Chapo» ab. Foto: Mario Guzman

:Gebrochener Mann in Einzelhaft: «El Chapos» tiefer Fall

New York/Mexiko-Stadt (dpa) Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des Sinaloa-Kartells zu. Unterdessen lassen die Kämpfe um sein Erbe Mexiko in Gewalt versinken. mehr...

Windenergieanlage vor den Kühltürmen eines Braunkohlekraftwerks im brandenburgischen Jänschwalde. Foto: Patrick Pleul/Archiv

:Industrie fordert Strategiewechsel in Klimapolitik

Berlin (dpa) Keine nationalen Alleingänge, keine zu ambitionierten Ziele - das sind Kernbotschaften einer umfassenden Klimastudie des BDI. Ein politischer und wirtschaftlicher «Kraftakt» sei nötig, um Klimaschutzziele zu erreichen. mehr...

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz steht seit Dezember an der Spitze einer Regierung von konservativer ÖVP und rechter FPÖ. Foto: Georg Hochmuth/APA

:Kurz: Flüchtlingskrise nicht mit Verteilung in der EU lösbar

Berlin (dpa) Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat eine Flüchtlingsverteilung in der Europäischen Union erneut als ungeeignetes Mittel abgelehnt. mehr...

Wollen einen neuen Einwanderungsvertrag: die britische Premierministerin May und Frankreichs Präsident Macron. Foto: Yui Mok

:London zahlt mehr Geld für Grenzsicherung in Calais

London/Sandhurst (dpa) Die britische Regierung wird zusätzliche 44,5 Millionen Pfund (etwa 50 Millionen Euro) für Sicherheitsmaßnahmen bei Grenzkontrollen in Frankreich zahlen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook