Dienstag, 16. Januar 2018
31. Dezember 2017 um 21:40 Uhr

Blickpunkt : Deutsche feiern Silvester mit mehr Polizei

Köln (dpa) Allein in Köln sind 1400 Polizisten unterwegs. Die Erinnerungen an die Silvesternacht vor zwei Jahren sind noch präsent. Eine Böllerfreie Zone wurde am Dom eingerichtet. In Berlin gibt es erstmals auf der Festmeile einen Rückzugsbereich - «Safety Area» genannt - für sexuell belästigte Frauen.
Besucher betrachten am Dom in Köln die Lichtinstallation des Künstlers Ingo Dietzel. Foto: Henning Kaiser

Besucher betrachten am Dom in Köln die Lichtinstallation des Künstlers Ingo Dietzel. Foto: Henning Kaiser

In Köln haben Polizei und Stadt starke Sicherheitsvorkehrungen für die Silvesternacht getroffen. Rund um den Dom wurde mit Absperrungen eine Sicherheitszone eingerichtet, in der Feuerwerk verboten ist.

Die Polizei ist in Köln mit 1400 Beamten im Einsatz, um Übergriffe wie in der Silvesternacht vor zwei Jahren zu verhindern.

Beim Jahreswechsel 2015/16 waren am Hauptbahnhof viele Frauen sexuell bedrängt und beraubt worden. Die Vorkommnisse machten weltweit Schlagzeilen.

Am Sonntagnachmittag trafen am Kölner Hauptbahnhof etwa 15 AfD-Demonstranten auf rund 100 Gegendemonstranten von «Köln gegen Rechts». Ein AfD-Demonstrant erhielt nach Angaben der Polizei einen Platzverweis, nachdem er einen Gegendemonstranten attackiert hatte.

Auch dieses Jahr wird in Köln wieder mit der Anreise großer Gruppen junger Männer gerechnet. Auch in anderen nordrhein-westfälischen Städten ist die Polizei deshalb stark vertreten. Von den insgesamt 40 000 Polizisten im bevölkerungsreichsten Bundesland sind nach Angaben des Innenministeriums 5700 im Einsatz.

Die Polizei steht dabei vor dem Balanceakt, einerseits die Sicherheit der Feiernden zu gewährleisten, andererseits aber auch kein «racial profiling» zu betreiben, also ein gezieltes Vorgehen nach ethnischen Gesichtspunkten. Im vergangenen Jahr hatte Amnesty International der Kölner Polizei vorgeworfen, Hunderte Menschen allein aufgrund ihrer tatsächlichen oder vermuteten nordafrikanischen Herkunft eingekesselt und kontrolliert zu haben. Die Polizei wies den Vorwurf zurück.

Auch in vielen anderen deutschen Städten wie Hamburg oder Frankfurt am Main und im Ruhrgebiet soll ein Polizeiaufgebot Übergriffe verhindern.

In Berlin gibt es erstmals auf der Festmeile einen Rückzugsbereich - «Safety Area» genannt - für sexuell belästigte Frauen, wo krisengeschulte Helfer des Roten Kreuzes bereitstehen. Unter dem Motto «Welcome 2018» soll bei wohl mild-feuchtem Wetter das neue Jahr begrüßt werden. An der ab mittags geöffneten eingezäunten und bewachten Partymeile auf der Straße des 17. Juni begann um 19.00 Uhr das Bühnenprogramm mit Stars wie Oli P. und Conchita. Um Mitternacht erstrahlt das Höhenfeuerwerk. Das ZDF überträgt live. Um Mitternacht schaltet auch das Erste wieder zum Feuerwerk am Brandenburger Tor.


Das könnte Sie auch interessieren
Der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) plädiert für eine Begrenzung auf zwei Amtszeiten. Foto: Nicolas Armer

:Bayern erwägt Amtszeitbegrenzung für Ministerpräsidenten

München (dpa) Ist es ein Wahlkampfmanöver, ein Teil einer Imagekampagne oder ein ernsthaftes Anliegen? Söder will, dass Regierungschefs in Bayern künftig maximal zehn Jahre amtieren. Die Opposition fordert nun eine schnelle Verfassungsänderung. Aus der Nummer kommt die CSU kaum mehr raus. mehr...

Die Angeklagten und ihre Anwälte Claudia Bischoff, Thomas Heine, Anke Zimmermann und Philippos Botsaris (v.l) warten in Kleve auf den Prozessbeginn. Foto: Roland Weihrauch

:3167-Euro-Rekordrechnung: Schlüsseldienst-Chefs vor Gericht

Kleve (dpa) Überflüssige Arbeiten, stümperhafte Ausführung, viel zu hohe Rechnung - mit dieser Masche soll ein bundesweit tätiger Schlüsseldienst vom Niederrhein jahrelang seine Kunden abgezockt haben. Jetzt stehen die Geschäftsführer vor Gericht. mehr...

Nordkorea testet auch Raketen, die von U-Booten aus starten können. Foto: KIACN

:Auch japanischer Sender NHK meldet falschen Raketenalarm

Tokio (dpa) Erst Hawaii, nun auch falscher Raketenalarm in Japan: Japans öffentlich-rechtlicher Rundfunksender NHK hat die Bevölkerung versehentlich vor einer nordkoreanischen Rakete gewarnt. mehr...

Sie wollen drinbleiben: Demonstranten schwenken in London bei einer Anti-Brexit-Kundgebung vor dem britischen Parlament Flaggen der EU und Großbritanniens. Foto: Tom Nicholson

:EU bietet Großbritannien Ausstieg aus dem Brexit an

Straßburg (dpa) Könnte Großbritannien doch noch eine Kehrtwende in Sachen Brexit hinlegen und sich für eine Zukunft in der Europäischen Union entscheiden? So ganz scheinen EU-Politiker diese Hoffnung noch nicht begraben zu haben und gehen auf London zu. mehr...

Zwei Frauen mit Kopftüchern gehen in Frankfurt spazieren. Foto: Laura Lewandowski

:«Sichtbarer Migrationshintergrund» Grund für Diskriminierung

Berlin (dpa) Wer keine weiße Haut hat, Kopftuch oder Sari trägt, wird oft gefragt, wie lange er oder sie denn schon in Deutschland sei. Und für wann denn die Rückkehr in die Heimat geplant sei. Das nervt vor allem dann, wenn man sein ganzes Leben in Neuss oder Berlin-Wedding verbracht hat. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook