Mittwoch, 13. Dezember 2017
07. Dezember 2017 um 15:20 Uhr

Netzwelt : Schulen sollten kritischen Umgang mit Digitalthemen lehren

Berlin (dpa) Digitale Kompetenz ist für den beruflichen Erfolg entscheidend und gehört in die Lehrpläne der Schulen - darüber sind sich nicht nur Fachleute einig. Dabei geht es aber nicht nur um die Fakten zur Technik, sondern auch um eine kritische Auseinandersetzung.
Beim Programmieren lernen Kinder Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, das Problemlösen und ganzheitliches Denken. Foto: Ole Spata

Beim Programmieren lernen Kinder Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, das Problemlösen und ganzheitliches Denken. Foto: Ole Spata

Bei der Behandlung von Digitalthemen im Unterricht setzen sich sowohl Lehrer als auch Unternehmensentscheider in Deutschland mehrheitlich für die Vermittlung ethischer Grundlagen und einen kritischen Umgang mit der Technik ein.

Beide Aspekte würden als wichtig oder sogar äußerst wichtig eingeschätzt, ergab eine Umfrage, die Microsoft beim Meinungsforschungsinstitut YouGov in Auftrag gegeben hat.

Mit 77 Prozent sehen das sogar mehr Unternehmensentscheider als Lehrer (63 Prozent) als besonders wichtig an. Die große Mehrheit aller Befragten will demnach durch den Einsatz digitaler Technologien nicht nur digitale Fertigkeiten selbst, sondern auch Kompetenzen wie Teamarbeit und Wissensaustausch im Klassenzimmer fördern.

Beim Thema Programmieren gehen die Meinungen jedoch auseinander. Fast jeder zweite Unternehmensentscheider (47 Prozent) meint, dass Schüler programmieren lernen sollten, dem pflichten jedoch nur 26 Prozent der Lehrer bei.

Microsoft hob dagegen bei der Vorstellung der Ergebnisse die Vorteile des Programmierens hervor. Dabei würden vor allem auch Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, Kompetenz für das Problemlösen und ganzheitliches Denken gefördert, sagte Microsoft-Managerin Astrid Aupperle. Und das mache die Kinder fit für die digitale Gesellschaft.


Das könnte Sie auch interessieren
Auch die Deutsche Telekom baut derzeit flächendeckend ein Schmalband-Netz in Deutschland aus. Foto: Holger Hollemann

:Vodafone bringt «Maschinen-Netz» in die Metropolen

Düsseldorf (dpa) Vodafone bringt sein neues «Maschinen-Netz» für das Internet der Dinge zunächst in Düsseldorf an den Start. In Berlin beginne aktuell der Ausbau des Schmalbands (Narrowband), kündigte das Unternehmen an. mehr...

Der US-Konzern gab seine Listen bereits zum 17. Mal bekannt, dieses Jahr in über 70 Ländern. Foto: Christian Charisius

:«WM Auslosung» ist Suchbegriff des Jahres 2017

Berlin (dpa) WM Auslosung» ist der Google-Suchbegriff des Jahres in Deutschland. Das Schlagwort zu der Gruppenauslosung des Fußballturniers im kommenden Sommer in Russland verzeichnete 2017 den höchsten Anstieg, wie Google am Mittwoch mitteilte. mehr...

Das Computernetzwerk hinter Bitcoin braucht Unmengen von Energie. Foto: Julian Stratenschulte

:Miese Öko-Bilanz: Suche nach Alternativen für Bitcoin

Berlin (dpa) Ob ein Bitcoin-Investment sich langfristig finanziell lohnt, wird die Zeit zeigen. Dass der Boom der Digitalwährung der Umwelt schadet, bezweifeln aber selbst Bitcoin-Fans nicht. Eine Verbesserung der Öko-Bilanz des Bitcoin ist nicht absehbar - ganz im Gegenteil. mehr...

Facebook verbucht bereits die Werbeerlöse in Großbritannien und Australien in den Ländern selbst. Foto: Arno Burgi

:Facebook will mehr Werbeumsätze in Einzelländern versteuern

Menlo Park (dpa) Dass Online-Firmen ihre Umsätze bevorzugt an Standorten mit niedrigeren Steuern verbuchen, wird aus der Politik immer stärker kritisiert. Facebook verspricht jetzt, mehr Werbeerlöse in einzelnen Ländern zu versteuern. Es gibt aber Einschränkungen. mehr...

Ein Bravia A1E Smart-TV von Sony auf der diesjährigen CES in Las Vegas. Foto: Andrej Sokolow

:Verband: Smart TVs haben sich in den Haushalten etabliert

Frankfurt/Main (dpa) Smart TVs sind einer aktuellen Studie zufolge in den Haushalten angekommen. Die Internet-Fähigkeit des Geräts gelte für knapp die Hälfte der Befragten in Deutschland als eher wichtig oder sehr wichtig, sagte Kai Hillebrandt, Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Die Woche wird wechselhaft:

Anzeige
Service

Konzert wird in das FZW verlegt:Fritz Kalkbrenner in Dortmund

Das Konzert von Fritz Kalkbrenner am Freitag wird von der Phönixhalle ins FZW verlegt. mehr...

Symbolbild (Bild: Klink/dpa/tmn)anhören

Food Trends Special:Das Weihnachtsmenü

Das große Special in unseren Food-Trends: das klassische Weihnachtsmenü in drei Gängen. Zusammengestellt von unserem Food-Experten Heiko Antoniewicz. mehr...

anhören

Film der Woche:A Ghost Story

Wenn ein Film „A Ghost Story“ heißt, erwarten wohl die meisten irgendwas Gruseliges. Dass das nicht so sein muss, kann man an unseren Film der Woche sehen. mehr...

Tickets
Facebook