Dienstag, 22. Mai 2018
09. Februar 2018 um 16:49 Uhr

SPD-Chef: Martin Schulz verzichtet auf Posten des Außenministers

Der scheidende SPD-Chef Martin Schulz verzichtet überraschend auf den Posten als Außenminister in einer möglichen großen Koalition. Parteifreunde zollen Respekt und begrüßen den Schritt.
Martin Schulz wird nicht in das Kabinett unter Angela Merkel eintreten.

Martin Schulz wird nicht in das Kabinett unter Angela Merkel eintreten.

Der Druck aus der Partei war für Schulz wohl zu groß geworden. Er begründete seinen Verzicht mit dem bevorstehenden SPD-Mitgliederentscheid über eine mögliche große Koalition mit der Union.

"Durch die Diskussion um meine Person sehe ich ein erfolgreiches Votum  gefährdet", ließ Schulz am Freitag verlautbaren. "Daher erkläre ich hiermit meinen Verzicht auf den Eintritt in die Bundesregierung und hoffe gleichzeitig inständig, dass damit die Personaldebatten innerhalb der SPD beendet sind."

Der gestern still abservierte Außenminister Sigmar Gabriel hatte sich in einem Zeitungsinterview über den respektlosen Umgang in seiner Partei, über Stillosigkeit und Wortbruch beklagt.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Die nordkoreanische Botschaft in Berlin. Foto: Stefan Schaubitzer

Nach Atombomben-Test in Nordkorea:Bundesregierung bestellt Botschafter ein

Berlin (dpa) Die Bundesregierung hat wegen des neuen nordkoreanischen Atomtests den Botschafter des kommunistischen Landes einbestellt. Regierungssprecher Steffen Seibert verurteilte den Test in Berlin «mit aller Entschiedenheit». mehr...

Ministerpräsident und SPD-Spitzenkandidat Erwin Sellering vor dem Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Christian Charisius

:SPD lädt nach Wahl CDU und Linke zu Gesprächen ein

Schwerin/Güstrow (dpa) Der Wahlsieger hält sich nicht lange mit Vorgeplänkel auf. Noch in dieser Woche will die SPD in Mecklenburg-Vorpommern erste Gespräche mit Vertretern von CDU und Linker führen, um den Partner für eine Regierung zu finden. mehr...

Der große Gewinner und einer der vielen Verlierer der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Die Spitzenkandidaten der AfD, Leif-Erik Holm und CDU-Kandidat Lorenz Caffier. Foto: Christian Charisius

Der Tag danach:Parteien analysieren Wahlausgang

Schwerin/Berlin (dpa) Wenn das ein politischer Stimmungstest für die Bundestagswahl 2017 war, dann ging er für viele Parteien ziemlich schief. Nur die AfD hat nach der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern uneingeschränkt Grund zur Freude. Alle anderen mussten Federn lassen. mehr...

Türkische Panzer vor dem Einsatz im Bürgerkriegsland Syrien. Foto: Sedat Suna

Militäreinsatz in Syrien:Türkische Bodenoffensive

Istanbul (dpa) Nach starkem Druck der Türkei und der USA ziehen sich die syrischen Kurden im Norden des Landes aus Gebieten unter ihrer Kontrolle zurück. mehr...

Einsatzkräfte suchten die ganze Nacht hindurch nach Lebenszeichen. Foto: Maurizio Gambarini

Erdbeben Italien:Zahl der Toten steigt

Rom (dpa) Die Zahl der Toten nach dem Erdbeben in Italien steigt und steigt. Der Zivilschutz geht in einer vorläufigen Bilanz mittlerweile von 247 Toten aus. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Es bleibt sommerlich warm

Anzeige
Service
Foto: Sven Hoppe/Archivanhören

Mit Rezept::Food Trends: Spargelsalat

Weder Kochschinken noch Sauce Hollandaise: dieses Spargelrezept ist anders. Der Spargel wird für diesen "Salat" nicht einmal gekocht. mehr...

Die erfolgreiche Schriftstellerin Delphine (Emmanuelle Seigner, l) trifft die mysteriöse L. (Eva Green). Foto: Carole Bethuel/Studiocanalanhören

Filmtipp:Nach einer wahren Geschichte

„Nach einer wahren Geschichte“ ist der neue Film von Regier-Altmeister Roman Polanski. mehr...

Zazie Beetz als Superheldin Domino. Foto: Twentieth Century Foxanhören

Kino-Tipps:Die Neustarts der Woche

Darf ein Superheld sowas? Das fragt man sich auch im zweiten «Deadpool»-Kinofilm, der diese Woche bei uns anläuft. mehr...

Tickets
Facebook