Montag, 26. Juni 2017
11. Januar 2017 um 12:00 Uhr

Eröffnung der Elbphilharmonie: Großes Spektakel

Hamburg (dpa) Endlich ist es soweit: Nach knapp zehn Jahren Bauzeit wird die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet. Schon jetzt wird das Konzerthaus als «Jahrhundertbau» und «Klangwunder» gefeiert.
Thront über dem Hamburger Hafen: die Elbphilharmonie. Foto: Christian Charisius

Thront über dem Hamburger Hafen: die Elbphilharmonie. Foto: Christian Charisius

Hamburgs neues Wahrzeichen erklingt: Nach zehnjähriger Bauzeit wird die Elbphilharmonie am Mittwochabend (20.15 Uhr) mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters eröffnet.

Unter Leitung von Chefdirigent Thomas Hengelbrock werden die Musiker eine musikalische Reise von der Renaissance bis zur Gegenwart unternehmen. Auf dem Programm steht auch die Uraufführung eines Auftragswerks von Wolfgang Rihm, einem der wichtigsten deutschen Komponisten der Gegenwart.

Zuvor werden Bundespräsident Joachim Gauck, Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) , Architekt Jacques Herzog und Intendant Christoph Lieben-Seutter bei einem Festakt sprechen. Zu den 2100 geladenen Gästen gehört auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Außerdem haben sich Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und zahlreiche Politiker aus Bund und Ländern angekündigt. Zu den Prominenten gehören Regisseur Fatih Akin, Modeschöpferin Jil Sander, die Schauspieler Hannelore Hoger, Charly Hübner und Armin Mueller-Stahl sowie der Bauunternehmer und Präsident von Real Madrid Florentino Pérez.

Für Schaulustige wird die Musik optisch umgesetzt und als Lichtinstallation auf das spektakuläre Gebäude übertragen. Barkassenunternehmen laden zu Fahrten auf der Elbe ein. Das NDR Fernsehen überträgt die Feierlichkeiten live ab 18.00 Uhr.

Der Grundstein für die Elbphilharmonie wurde am 2. April 2007 gelegt . Jahrelang machte das Bauwerk Schlagzeilen mit Bauverzögerungen und Kostensteigerungen . Die erste Konzertsaison bis Anfang Juli ist bereits nahezu ausverkauft.


Mediathek

Dreischers Wetter: Die Woche wird wechselhaft:

Anzeige
Service
Monsieur Pierre (Pierre Richard, l) schwebt mit Flora (Fanny Valette, r) auf Wolke sieben.anhören

Film der Woche:Monsieur Pierre geht online

Erinnern Sie sich noch an den „großen Blonden mit dem schwarzen Schuh“? Wenn ja, sind Sie A schon etwas älter und haben B ein Humorverständnis, dass über Mario Barth hinaus geht. Beides trifft auch auch Pierre Richard, der den „großen Blonden“ gespielt hat auch zu. Jetzt ist er - 83-jährig – wieder auf die Leinwand zurück gekehrt. In „Monsieur Pierre geht online". mehr...

Mark Wahlberg spielt Cade Yeager, den menschlichen Titelhelden des Blech-Spektakels Transformers 5, The Last Knight.anhören

Neu im Kino:Viel Krach und Rumms

Es gibt zwei gute Gründe, heute mal wieder ins Kino zu gehen. Erstens: Der klimatisierte Kinosaal gehört heute wahrscheinlich zu den kühlsten Orten der Stadt. Zweitens: da kann das Gewitter draußen noch so laut sein, was aus den Boxen kommt, ist garantiert lauter. mehr...

Gal Gadot bei der Premiere von «Wonder Woman» in Los Angeles. Foto: Jordan Strauss/Invisionanhören

Neu im Kino:Bauarbeiter, starke Frauen und grüne Daumen

Was läuft ab heute neu im Kino? Die Kinotipps gibt's zusammengefasst von Dirk Steinmetz. mehr...

Tickets
Facebook