Donnerstag, 18. Januar 2018
03. Januar 2018 um 13:40 Uhr

Hintergruende : Direkter Draht zwischen Nord- und Südkorea

Seoul (dpa) Süd- und Nordkorea haben an diesem Mittwoch zum ersten Mal seit knapp zwei Jahren wieder über ihre Telefonleitung an der Grenze miteinander kommuniziert.
Ein südkoreanischer Regierungsbeamter prüft in Paju die direkte Kommunikationsleitung nach Nordkorea in das Grenzdorf Panmunjom. Foto: YNA

Ein südkoreanischer Regierungsbeamter prüft in Paju die direkte Kommunikationsleitung nach Nordkorea in das Grenzdorf Panmunjom. Foto: YNA

Nach Angaben des südkoreanischen Vereinigungsministeriums gibt es insgesamt 33 Telefon- und Faxleitungen für die innerkoreanische Kommunikation im Grenzort Panmunjom, der etwa 60 Kilometer nördlich der Hauptstadt Seoul liegt. 

Die Leitungen dienen verschiedenen Zwecken. Den Angaben zufolge werden 21 von ihnen nur dann wirklich aktiviert, wenn es Treffen zwischen den Ländern gibt. Fünf Leitungen seien für die tägliche Verbindung und die gegenseitige Übermittlung von «Botschaften» gedacht. Diese Verbindung wurde jetzt für den Kontakt am Mittwoch freigeschaltet. 

Dazu kommen noch zwei Leitungen für den Luftverkehr, die auch während der Zeit der Kommunikationsunterbrechung geöffnet waren, sowie zwei weitere für den Schiffsverkehr. Auch bestehen noch drei Leitungen für den Grenzverkehr bei Kaesong auf nordkoreanischer Seite. Dort hatten beide Länder bis Anfang 2016 gemeinsam einen Fabrikpark betrieben. Als Reaktion auf die Beendigung der dortigen Produktion durch Südkorea hatte Nordkorea jedoch die grenzüberschreitenden Hotlines zur direkten Kommunikation gekappt. 


Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook