Dienstag, 21. Februar 2017
Eine Frau hält auf der Nordseeinsel Sylt eine offene Auster in der Hand. Foto: Angelika Warmuth

:Austern und Anchovis schätzen wärmere Nordsee

Bremen/Hamburg (dpa) Die Nordsee wird wärmer. Der Klimawandel lässt die Temperaturen steigen. Das lockt viele neue Arten an. mehr...

Nutzt einen Ameisten-Po als Tarnung und Reisegefährt: Die neu entdeckte Käferart «Nymphister kronaueri». Foto: TU Darmstadt

:Neu entdeckte Käferart tarnt sich als Ameisenhintern

Darmstadt (dpa) Forscher der Technischen Universität Darmstadt haben eine neue Käferart beschrieben, die auf Ameisengesäßen reist. Nymphister kronaueri wurde auf dem Rücken von Treiberameisen in Costa Rica gefunden. mehr...

Zu nah, zu laut: Ein Flugzeug beim Landeanflug in Düsseldorf. Foto: David Young

:Studie: Fluglärm erhöht Spiegel an Stresshormonen

Mainz (dpa) Wie schädlich ist Fluglärm? Diese Frage stellen sich nicht nur Anwohner von Flughäfen, sondern auch Mediziner. Mainzer Forscher haben nun eine neue Studie vorgelegt. mehr...

In Asien gilt ein Pangolin als Delikatesse. Foto: Jan Woitas

:Zoo Leipzig will Schuppentiere züchten

Leipzig (dpa) Ihren Schuppen werden Heilkräfte und magische Eigenschaften nachgesagt, ihr Fleisch gilt als Delikatesse - was Schuppentiere zu bedrohten Tieren werden ließ. Nur ein Zoo in Europa hält Pangoline - und will sie eigentlich auch züchten. Doch es gibt ein Problem. mehr...

Wie sieht der «perfekte» Mund aus? US-Forscher haben das Rätsel jetzt mit einer Studie gelöst. Foto: Stephanie Pilick/Archiv

:Forscher präsentieren den «perfekten Mund»

Irvine (dpa) Wie sieht der «perfekte» Mund einer weißen Frau aus? US-Forscher haben nach eigenen Angaben eine Antwort darauf gefunden. Sie zeigten Hunderten Probanden Frauenporträts mit computer-veränderten Lippenformen und ließen sie die attraktivsten Gesichter auswählen. mehr...

Wissenschaftler des deutschen Alfred-Wegener-Instituts in der Nähe der Forschungsstation Kings Bay auf Spitzbergen. Foto: Jens Büttner/Archiv

:Meereis-Flächen in Arktis und Antarktis auf Rekordminimum

New York (dpa) Die von Meereis bedeckten Flächen der Arktis und der Antarktis waren im Januar so klein wie nie zuvor in diesem Monat seit Beginn der Messungen 1979. Das teilte die US-Klimabehörde NOAA mit. mehr...

Nur wenige Lebewesen laufen auf Sohlen. Bei dem Menschen hat vermutlich seine Vergangenheit als Kämpfer dazu beigetragen. Foto: Sebastian Kahnert

:Auf aggressiven Sohlen: Wie Menschen zu ihrem Gang kamen

Salt Lake City (dpa) Warum laufen Menschen, Gorillas oder Orang-Utans auf den Sohlen, die meisten anderen Primaten aber nicht? Die Bereitschaft zu Kämpfen könnte dafür mitverantwortlich sein, glauben Forscher. mehr...

Der Bestand der Saiga-Antilopen ist stark bedroht. Bei weiterer Verbreitung der Tierseuche droht ein Aussterben der Rasse. Foto: Rotislav Stach/Bundesamt für Naturschutz

:Virus tötet Tausende Saiga-Antilopen

Ulan Bator (dpa) Saiga-Antilopen sind vielen Menschen höchstens aus dem Zoo bekannt. Die Huftiere mit der auffälligen Nase zählen in freier Natur zu den stark bedrohten Tierarten. Nun setzt den letzten Exemplaren ihrer Art eine Krankheit zu. mehr...

Segelfische vor der Küste von Mexiko bei der Jagd auf Sardinen. Foto: Rodrigo Friscione

:Segelfische haben ausgefeilte Jagdtechnik

Flügelspieler im Fußball haben oft einen starken rechten oder linken Fuß für präzise Flanken vors Tor. Ganz ähnlich ist es, wenn Segelfische im Ozean Jagd auf Sardinen machen. mehr...

Die Illustration zeigt ein etwa 245 Millionen Jahre altes Fossil eines schwangeren Meeresreptils. Foto: Dinghua Yang & Jun Liu

:Langhals mit Baby: Fossil schwangeren Meeresreptils entdeckt

Hefei (dpa) Beute oder Baby? Das fragten sich Forscher, als sie ein Fossil mit einem kleinen Körper in einem großen fanden. Inzwischen sind sie überzeugt, damit einen Beweis für Lebendgeburten entdeckt zu haben. mehr...

Eine Illustration der ESA zur Suche nach exoplanetaren Systemen. Foto: ESA

:Wissenschaftler finden mehr als 100 neue Planeten-Kandidaten

Santa Cruz (dpa) Mehr als 100 Planeten-Kandidaten bei anderen Sternen haben Wissenschaftler mit Hilfe eines Observatoriums auf Hawaii entdeckt. Die potenziellen Exoplaneten seien bei der Analyse von Daten eines Spektrometers aus den vergangenen 20 Jahren gefunden worden, teilten die Forscher mit. mehr...

Schwere körperliche Arbeit und nächtliche Schichtdienste beeinträchtigen möglicherweise die Fruchtbarkeit. Foto: Daniel Reinhardt

:Schwere Arbeit mindert möglicherweise die Fruchtbarkeit

Boston (dpa) «Bloß nicht schwer heben» - das bekommen schwangere Frauen oft zu hören. Eine Studie legt nun nahe, dass auch Frauen, die noch schwanger werden wollen, schwere körperliche Arbeit meiden sollten. mehr...

Ein Plastikfetzen hat sich in der Tiefsee in einem Schwamm (Cladorhiza cf. gelida) verfangen. Foto: Ofos/James Taylor / Alfred-Wegener-Institut

:Die arktische Tiefsee hat ein Müllproblem

Bremerhaven (dpa) Zivilisationsmüll macht auch vor der arktischen Tiefsee nicht Halt. Dort schwebt Plastik durchs Wasser, Glasreste liegen auf dem Boden. Das bedeutet Gefahr für das sensible Ökosystem. mehr...

Äußert Befürchtungen, dass die Wissenschaftspolitik der USA sich radikal verändern könnte: Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

:Wanka: Müssen bei Trumps Forschungspolitik aufpassen

Berlin (dpa) Wie geht der Klimawandel-Skeptiker Trump künftig mit Forschung und Lehre um? In Deutschland ist die Sorge groß, dass ein drastischer US-Kurswechsel die bewährte Zusammenarbeit der Wissenschaftler massiv beschädigt. mehr...

Visualisierung von Gravitationswellen im Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

:Gravitationswellen-Forscher hoffen auf Nobelpreis 2017

Hannover (dpa) Vor einem Jahr wurde der erste direkte Nachweis von Gravitationswellen vorgestellt und löste Begeisterungsstürme bei Forschern und Medien aus. mehr...

Fachleute vermuten, dass Tänzer Beobachtern unbewusst etwa Informationen über den eigenen Gesundheitszustand übermitteln. Foto: Horst Ossinger/Archiv

:Was Frauen zu guten Tänzerinnen macht

Newcastle upon Tyne (dpa) Nicht umsonst trug Elvis den Spitznamen «The pelvis» - er wusste, wie man Frauen per Hüftschwung um den Verstand bringt. Nun zeigt eine Studie, welche Bewegungen von Frauen das Tanzen gekonnt aussehen lassen. mehr...

Ein Schüler sitzt über seinen Aufgaben. Foto: Felix Kästle/Symbolbild

:Studie zeigt: Harte Erziehung führt oft zu Schulversagen

Pittsburgh (dpa) Eine harte Hand hat noch keinem geschadet: In so manchem Kopf sitzt dieser Erziehungsgedanke noch immer. Den Lebenserfolg eines Kindes kann ein extrem strenges Elternhaus durchaus schmälern, bestätigt eine Studie. mehr...

Ein Vaquita im Netz eines Fischers im Golf von Kalifornien. Foto: Cristian Faesi/WWF

:WWF: Kleinster Schweinswal fast ausgerottet

Berlin (dpa) Dem kleinsten Schweinswal der Welt droht nach Zählungen des Naturschutzverbands WWF die Ausrottung. mehr...

Die Zahl der Keuchhusten-Infektionen hat einen neuen Höchststand erreicht. Foto: Angelika Warmuth / Illustration

:Keuchhusten-Welle in Deutschland

Berlin (dpa) Hinter hartnäckigem Husten kann eine hochansteckende Infektion stecken. Doch erst seit 2013 ist Keuchhusten in ganz Deutschland meldepflichtig. So viele Fälle wie jetzt wurden noch nie registriert. mehr...

«Wir haben aufgezeigt, dass Karies nicht nur im Zusammenhang mit Bakterien steht, sondern auch mit der Widerstandsfähigkeit des Zahnes verbunden ist», sagt Thimios Mitsiadis, Professor für Orale Biologie vom Zentrum für Zahnmedizin. Foto: Achim Scheidemann/Archiv

:Gendefekte begünstigen Karies

Zürich (dpa) Ein Loch im Zahn - dafür ist nicht immer nur schlechtes Zähneputzen verantwortlich. Karies wird nicht nur durch Bakterien ausgelöst. mehr...

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Mediathek

Dreischers Wetter: Es wird windig und nass

Anzeige
Service
Isabelle Huppert ist Michele. Foto: Mfaanhören

Film der Woche:Elle

Mit "Basic Instinct" wurde der niederländische Regisseur Paul Verhoeven berühmt. Nun, viele Jahre und fast so viel Filme später, will Verhoeven wieder mit einem Genre-Thriller die Leinwand erobern. mehr...

Vom Leben enttäuscht: Denzel Washington als ehemaliger Baseballstar Troy Maxson. Foto: Paramountanhören

Die Neustarts der Woche:Eine Zucchini im Kino?

Wenige Tage sind es nur noch bis zur Oscarverleihung - das merkt man der aktuellen Kinowoche an! Es starten reihenweise preiswürdige Filme. Die Themen haben es allerdings in sich: mehr...

Seit WhatsApp angekündigt hat, Nutzerdaten auch an die Konzernmutter Facebook zu übertragen, laufen Verbraucher- und Datenschützer dagegen Sturm. Foto: Henning Kaiser

Unzufrieden mit WhatsApp?:Das sind die Alternativen!

Die Verbraucherzentrale hat Klage gegen den Messenger-Dienst WhatsApp eingereicht, um zu verhindern, dass Daten an zum Beispiel Facebook weitergegeben werden. Ab Sonntag sollen die neuen Nutzungsbedingungen von WhatsApp gelten. Und wer weiß, was da drin steht!? Für alle, die einen anderen Messenger nutzen möchten, gibt es bei der Verbraucherzentrale NRW Tipps: mehr...

Tickets
Facebook