Samstag, 29. April 2017
17. März 2017 um 21:15 Uhr

Fußball-Bundesliga: Dortmund - Ingolstadt 1:0

Aubameyang rettet glücklichen Arbeitssieg von ideenlosen Borussen
Pierre-Emerick Aubameyang feiert sein Tor zum 1:0 mit einem Salto. Foto: Friso Gensch

Pierre-Emerick Aubameyang feiert sein Tor zum 1:0 mit einem Salto. Foto: Friso Gensch

Schwarz-Gelb startete mit drei Veränderungen im Vergleich zum DFB Pokal Spiel. Sokratis, Ginter und Kagawa standen in der Startelf. Borussia versuchte von Beginn an Spiel zu dominieren und hatte erste Möglichkeiten durch den pfeilschnellen Aubameyang. Die Gäste aus Ingolstadt verteidigten mit Mann und Maus und es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor.
 
In der 15. Minute fand Schwarz-Gelb den „Dosenöffner“. Kagawa schickte Schmelzer über die linke Seite, der flankte halbhoch und Aubameyang vollstreckte aus kurzer Distanz zum 1:0. Dieser Treffer sorgte allerdings nicht für Sicherheit beim BVB. Die Gäste tauchten plötzlich gefährlich  vor dem Dortmunder Tor auf und Hausherren konnten sich bei ihrem Torhüter Roman Bürki bedanken, dass es bei der knappen 1:0 Führung blieb.
 
Im weiteren Verlauf schien es, als wenn die Borussen einen Gang runtergeschaltet hätten. Ingolstadt hatte plötzlich mehr vom Spiel und kurz vor der Pause musste Roman Bürki erneut sein ganzes Können aufbieten, um sein Team im Spiel zu halten. Dank der tollen Reflexe von Dortmunds Torhüter ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause.
 
Nach der Pause waren erneut die Ingolstädter am Drücker. Nach einem Abwehrpatzer von Matthias Ginter hätten die Gäste das 1:1 erzielen müssen, scheiterten aber kläglich. In der 52. Minuten rutschte BVB Keeper Bürki bei einem Abwehrversuch in den Ingolstädter Stürmer und der kam im Strafraum zu Fall. Riesenglück für Borussia: Die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm. Dortmunds
 
Trainer Thomas Tuchel reagierte auf die schwache Leistung seiner Mannschaft und wechselte aus. Weigl kam für den dieses Mal blass gebliebenen Guerreiro. Etwas später kam Schürrle für den ebenfalls müde wirkenden Pulisic. Auf dem Feld änderte sich nicht viel. Ingolstadt kämpfte aufopferungsvoll, Dortmund wirkte müde und ideenlos. Kurz vor Schluss brachte Tuchel noch Merino für Castro. In der Schlussphase hatten die Gäste noch zwei weitere Riesenchancen, schafften es aber einfach nicht den Ball ins Tor zu bekommen.
 
Nach 90 schwachen Minuten blieb es beim glücklichen 1:0 Arbeitssieg für den BVB. Damit festigen die Dortmunder den dritten Tabellenplatz und haben jetzt erst einmal Zeit zum Durchschnaufen, denn am kommenden Wochenende ist Länderspielpause.
 

Das könnte Sie auch interessieren

1. Mai in Dortmund:Demos und Gegendemos

Kundgebungen von Rechten und Gegendemonstrationen führen am 1. Mai zu einem Großaufgebot von Einsatzkräften der Polizei mehr...

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchelanhören

Borussia Dortmund:Verlängerung mit Tuchel?

BVB-Trainer Thomas Tuchel sieht keinen Zusammenhang zwischen dem Erreichen des Pokalfinales und der möglichen Verlängerung seines Vertrages. mehr...

Auf dem Streckenabschnitt zwischen der B54 und der Hohe Straße in Dortmund wird in der Nacht zum Samstag gearbeitet.

B1 in Dortmund:Reparaturarbeiten in der Nacht zum Samstag

Wegen massiver Fahrbahnschäden will die Stadt in der Nacht von Freitag auf Samstag Bauarbeiten auf der B1 durchführen lassen. mehr...

Schiedsrichter Deniz Aytekin wird am 27. Mai das DFB-Pokal-Endspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund in Berlin pfeifen

Borussia Dortmund:Aytekin pfeifft Finale

Schiedsrichter Deniz Aytekin wird am 27. Mai das DFB-Pokal-Endspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund in Berlin pfeifen mehr...

Das neue Gebäude der Nordwest Handel AG auf Phönix West in Dortmund

Nordwest Handel AG:Neue Firmenzentrale auf Phönix West

Die Nordwest Handel AG hat ihren neuen Standort in Dortmund offiziell eröffnet und damit die Verlegung des Firmensitzes von Hagen nach Dortmund abgeschlossen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Wochenend und Sonnenschein

Anzeige
Service
Der Tanz in den Mai ist traditionell - unter Ravern heißt das May Day. Hier in der Dortmunder Westfalenhalle.anhören

Viel los zum 1. Mai:Die Veranstaltungstipps

Tanz in den Mai, Mayday, Maikundgebung des DGB zum Tag der Arbeit. Das sind nur einige wenige, aber auch die größten Veranstaltungen an diesem verlängerten Wochenende. mehr...

1. Mai in Dortmund:Acht Demos angemeldet

Für den Maifeiertag 2017 sind bei der Dortmunder Polizei insgesamt acht Demonstrationszüge und Versammlungen angemeldet worden. Daneben auch noch einige Parallelveranstaltungen und Gegendemos. mehr...

Auch Rocket der Waschbär ist bei der Fortsetzung dabei.anhören

Neu im Kino:Die Filmstarts der Woche

Galaktische Superhelden sind ja meistens irgendwie kraftstrotzend, mit Umhang und Superkräften. In Guardians of the Galaxy gibts stattdessen einen Waschbär und eine Art Baum. Die Science-Fiction-Gaudi wird jetzt fortgesetzt und könnte das Zeug zum Kinohit der Woche haben. mehr...

Tickets
Facebook