Mittwoch, 13. Dezember 2017
12. August 2017 um 16:16 Uhr

DFB Pokal 1. Hauptrunde: Rielasingen-Arlen - BVB 0 : 4

Batra trifft zum 1:0 - Auba schnürt 3er Pack - Schwarz-Gelb erwartungsgemäß eine Runde weiter
Dortmunds Torjäger Aubameyang traf gleich drei Mal.  Foto: Ina Fassbender

Dortmunds Torjäger Aubameyang traf gleich drei Mal. Foto: Ina Fassbender

Schwarz-Gelb startete nicht mit einer B-Elf. Trainer Peter Bosz nahm diese Partie sehr ernst, auch wenn es sich beim Gegner um einen Sechstligisten handelte. Und so sorgte Borussia auch für klare Verhältnisse: Marc Batra erzielte nach schönem Zuspiel von Beste in der 12. Minute das 1:0. Für Newcomer Jan-Niklas Beste war es das Debüt in der 1. Mannschaft von Borussia. Kurz danach hatte Aubameyang die nächste Möglichkeit, scheiterte aber am Keeper vom FC Rielasinge-Arlen.
 
Die Gastgeber hielten tapfer dagegen und Borussia Dortmunds Torhüter Bürki musste in 27. Minute das erste Mal eingreifen. Nach einem abgefälschten Schuss von Berger rettete Bürki mit einem tollen Reflex. Im weiteren Verlauf erarbeiteten sich die Dortmunder weitere Möglichkeiten, aber irgendwie war entweder ein Abwehrbein oder der Schlussmann der Hausherren „im Weg“.
 
Schwarz-Gelb agierte streckenweise etwas nachlässig und machte damit den badischen Meister zwischenzeitlich stark. Die BVB Abwehr musste immer wieder aufpassen. Kurz vor der Pause gab es Elfmeter für Dortmund. Neuzugang Philipp wurde im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Aubameyang verwandelte den Elfer zur 2:0 Pausenführung.
 
Im zweiten Durchgang hatte Schwarz-Gelb sofort die erste Torchance, aber Aubameyang scheiterte erneut am gut aufgelegten Torhüter der Gastgeber. Rielasingen-Arlen hielt weiterhin gut dagegen und hatte immer wieder gute Aktionen im Dortmunder Strafraum. Bis zu diesem Zeitpunkt machte sich der Fünf-Klassen-Unterschied nicht immer bemerkbar. In der 55. Minute nutzte Aubameyang einen Konter aus, sprintete seinen Verfolgern davon und netzte zur 3:0 Führung für den BVB ein.
 
Danach spielte fast nur noch eine Mannschaft: Borussia Dortmund. Sahin traf in der 67. Minute nur den Pfosten. BVB Coach Bosz wechselte aus: Kagawa kam für Schürrle und Isak ersetzte Nuri Sahin und Maximilian Philipp ging für Felix Passlack vom Platz. In der 74. Minute legte Pierre Emmerick Aubameyang nach und erzielte das 4:0 für den BVB. Damit machte Auba genauso weiter, wie in der vergangenen Saison und schnürte seinen ersten Dreier-Pack. Nach 90 Minuten der BVB verdient mit 4:0 und steht damit in der nächsten Runde.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Foto: Uli Deck/Archiv

Verwaltungsgericht Gelsenkirchen:Zwangsräumung einer Senioren-WG war legal

Drei Jahre nach der Zwangsräumung einer Senioren-WG in der Hansastraße hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen die Maßnahme als legal eingestuft. mehr...

anhören

Kinderklinik Dortmund:BVB-Spieler zu Gast in Kinderklinik

Die Spieler von Borussia Dortmund haben heute Nachmittag die Kinderklinik besucht. mehr...

Neuer Film für Kinder-MRT:BVB soll junge Patienten beruhigen

Mit Hilfe von Filmemacher Adolf Winkelmann können junge Patienten im Kinder-MRT nun auch von der BVB-Südtribüne angefeuert werden. mehr...

Immer mehr Bundesbürger verwirklichen sich angesichts niedriger Zinsen den Traum vom Eigenheim. Foto: Jens Büttner

Wohnen in Dortmund:Boom bei Eigenheimen

Rund 1.000 Ein- und Zweifamilienhäuser haben in Dortmund in diesem Jahr den Besitzer gewechselt. mehr...

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges. Symbolfoto: Marcus Führer

Schreck in Hörde:Linienbus beschossen

Unbekannte haben offenbar mit einer Druckluftwaffe am Montagabend in der Nähe des Phoenix Sees auf einen Linienbus geschossen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Die Woche wird wechselhaft:

Anzeige
Service

Konzert wird in das FZW verlegt:Fritz Kalkbrenner in Dortmund

Das Konzert von Fritz Kalkbrenner am Freitag wird von der Phönixhalle ins FZW verlegt. mehr...

Symbolbild (Bild: Klink/dpa/tmn)anhören

Food Trends Special:Das Weihnachtsmenü

Das große Special in unseren Food-Trends: das klassische Weihnachtsmenü in drei Gängen. Zusammengestellt von unserem Food-Experten Heiko Antoniewicz. mehr...

anhören

Film der Woche:A Ghost Story

Wenn ein Film „A Ghost Story“ heißt, erwarten wohl die meisten irgendwas Gruseliges. Dass das nicht so sein muss, kann man an unseren Film der Woche sehen. mehr...

Tickets
Facebook