Donnerstag, 17. August 2017
12. August 2017 um 16:16 Uhr

DFB Pokal 1. Hauptrunde: Rielasingen-Arlen - BVB 0 : 4

Batra trifft zum 1:0 - Auba schnürt 3er Pack - Schwarz-Gelb erwartungsgemäß eine Runde weiter
Dortmunds Torjäger Aubameyang traf gleich drei Mal.  Foto: Ina Fassbender

Dortmunds Torjäger Aubameyang traf gleich drei Mal. Foto: Ina Fassbender

Schwarz-Gelb startete nicht mit einer B-Elf. Trainer Peter Bosz nahm diese Partie sehr ernst, auch wenn es sich beim Gegner um einen Sechstligisten handelte. Und so sorgte Borussia auch für klare Verhältnisse: Marc Batra erzielte nach schönem Zuspiel von Beste in der 12. Minute das 1:0. Für Newcomer Jan-Niklas Beste war es das Debüt in der 1. Mannschaft von Borussia. Kurz danach hatte Aubameyang die nächste Möglichkeit, scheiterte aber am Keeper vom FC Rielasinge-Arlen.
 
Die Gastgeber hielten tapfer dagegen und Borussia Dortmunds Torhüter Bürki musste in 27. Minute das erste Mal eingreifen. Nach einem abgefälschten Schuss von Berger rettete Bürki mit einem tollen Reflex. Im weiteren Verlauf erarbeiteten sich die Dortmunder weitere Möglichkeiten, aber irgendwie war entweder ein Abwehrbein oder der Schlussmann der Hausherren „im Weg“.
 
Schwarz-Gelb agierte streckenweise etwas nachlässig und machte damit den badischen Meister zwischenzeitlich stark. Die BVB Abwehr musste immer wieder aufpassen. Kurz vor der Pause gab es Elfmeter für Dortmund. Neuzugang Philipp wurde im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Aubameyang verwandelte den Elfer zur 2:0 Pausenführung.
 
Im zweiten Durchgang hatte Schwarz-Gelb sofort die erste Torchance, aber Aubameyang scheiterte erneut am gut aufgelegten Torhüter der Gastgeber. Rielasingen-Arlen hielt weiterhin gut dagegen und hatte immer wieder gute Aktionen im Dortmunder Strafraum. Bis zu diesem Zeitpunkt machte sich der Fünf-Klassen-Unterschied nicht immer bemerkbar. In der 55. Minute nutzte Aubameyang einen Konter aus, sprintete seinen Verfolgern davon und netzte zur 3:0 Führung für den BVB ein.
 
Danach spielte fast nur noch eine Mannschaft: Borussia Dortmund. Sahin traf in der 67. Minute nur den Pfosten. BVB Coach Bosz wechselte aus: Kagawa kam für Schürrle und Isak ersetzte Nuri Sahin und Maximilian Philipp ging für Felix Passlack vom Platz. In der 74. Minute legte Pierre Emmerick Aubameyang nach und erzielte das 4:0 für den BVB. Damit machte Auba genauso weiter, wie in der vergangenen Saison und schnürte seinen ersten Dreier-Pack. Nach 90 Minuten der BVB verdient mit 4:0 und steht damit in der nächsten Runde.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild

Waffenschein verloren:Keine erneute Genehmigung ausgestellt

Ein Dortmunder Juwelier darf bei Schmucktransporten in Zukunft keine Waffe mehr tragen. Das hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entschieden. mehr...

Der botanische Garten und das Eingangstor am Rombergpark gehören zu den historischen Orten in Dortmundanhören

Exotische Pflanzen:Zwei "Dinosaurier" in Dortmund

Im Botanischen Garten des Rombergparks entsteht ein Exotengarten. Der Bau beginnt im Herbst und soll zum Sommer nächsten Jahres abgeschlossen sein. mehr...

Krebs Früherkennung:Immer weniger Untersuchungen

Dortmunder Männer meiden weiterhin die Krebs-Früherkennung. Das meldet die Krankenkasse AOK. mehr...

Steht vor einem Wechsel von Borussia Dortmund zum VfB Stuttgart: Weltmeister Erik Durm. Foto: Guido Kirchner

Geht Erik Durm?:Wechsel nach Stuttgart wahrscheinlich

BVB-Profi Erik Durm steht offenbar vor einem Wechsel zum VfB Stuttgart. Der 25jährige soll sich bereits von seinen Dortmunder Mannschaftskollegen verabschiedet haben. mehr...

Foto: Guido Kirchneranhören

Vor Wolfsburg:Kapitän Schmelle noch nicht fit

Der BVB muss beim Bundesligaauftakt in Wolfsburg auf Kapitän Marcel Schmelzer verzichten. Der Linksverteidiger ist im Aufbautraining und konnte noch nicht wieder mit der Mannschaft trainieren. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Kein Hochsommer in Sicht

Anzeige
Service
Christian Tramitz (l) und Rick Kavanian in einer Szene aus "Bullyparade - Der Film". Foto: Warner Bros. Ent./herbX filmanhören

Neustarts der Woche:Ablachen und Tigermilch trinken

Die Bullyparade ist zurück - und diesmal sogar auf der großen Leinwand. Und alle sind wieder mit dabei Christin Tramitz, Rick Kavanian und natürlich Michael "Bully" Herbig. Aber es gibt noch weitere Neustarts. mehr...

anhören

Ein ideales Ausflugsziel:Tipp: die Glörtalsperre

In den Ferien jetzt einfach nur zu Hause abhängen ist ja auch irgendwie kein Urlaub. Da fallen einem tausend Sachen ein, die man erledigen könnte. Und mit ganz viel Pech wird man auch noch von der Arbeit verfolgt. mehr...

Der dunkle Turm. Revolvermann Roland Deschain (Idris Elba) hat im Kampf gegen den «Mann in Schwarz» alle Hände voll zu tun. Foto: 2017 Sony Pictures Releasing GmbHanhören

Film der Woche:Der dunkle Turm

In dieser Woche ist die Verfilmung eines Stephen King-Bestsellers gestartet. Allerdings besteht „Der dunkle Turm“ aus acht Romanen. Ob da von der Buchreihe noch was übrig bleibt? mehr...

Tickets
Facebook