Donnerstag, 18. Januar 2018
12. Oktober 2017 um 17:16 Uhr

Qualität verbessern: Keine dicke Luft!

Wirtschaft und Gewerkschaften in Dortmund wollen gemeinsam die Luftqualität verbessern helfen. Sie appellieren an Politik und Autohersteller, ihre Beschlüsse zu Software-Updates, zu Kaufprämien und zum Mobilitätsfonds auszuweiten.
Foto: Alexander Rüsche/Archiv

Foto: Alexander Rüsche/Archiv

Der sei zwar in Berlin beschlossene Sache. Die versprochene Milliarde Euro sei aber noch lange nicht bei den Kommunen angekommen. Außerdem müsste mehr für die Infrastruktur getan werden: Der B1-Tunnel und der Ausbau des Radwegenetzes müssten endlich umgesetzt werden.

Die Unternehmen in Dortmund hätten bereits einen Beitrag geleistet: Viele hätten ihren Fuhrpark auf den neuesten Umweltstandard umgestellt. Weitere Projekte für bessere Luft seien angestoßen wie zum Beispiel digitale Parkplatz-Such-Hilfen oder Fahrradkuriere. Jetzt noch Fahrverbote für Dieselfahrzeuge oben drauf zu setzen, sei hektischer Aktionismus, der mehr schade als nütze, so das Bündnis.

Das könnte Sie auch interessieren
Foto: Roland Weihrauch

Sturmwarnung für Dortmund:Eltern entscheiden

Eltern können wegen der Sturmwarnung des Deutschen Wetterdienstes ihre Kinder zuhause lassen. mehr...

Ein "Zwei-Zehen-Faultier" im Dortmunder Zoo

Es wird stürmisch:Zoo und Westfalenpark dicht

Der Dortmunder Zoo und der Westfalenpark bleiben am Donnerstag wegen der Sturmwarnung vorsorglich geschlossen. Die Stadt warnt vor dem Betreten der Wälder, Friedhöfe und Parks. mehr...

Sturmböen angekündigt:EDG streut, Wetterdienst warnt

Die Entsorgung Dortmund hat bislang 34 Räum- und Streufahrzeuge eingesetzt, um die Straßen von Schnee und Glatteis zu befreien. Insgesamt wurden rund 1.100 Kilometer Straße und Radwege gestreut. mehr...

Foto: Jan Woitasanhören

Schöffen gesucht:Aktiv für Recht und Ordnung

Die Stadt sucht 600 neue Schöffen für das Amts- und das Landgericht. Die ehrenamtlichen Richter haben in Gerichtsverfahren dasselbe Stimmrecht wie Berufsrichter. mehr...

JVA Dortmund überbelegt:Zu viele Häftlinge

Die Dortmunder Justizvollzugsanstalt Lübecker Hof ist derzeit überbelegt. Aktuell sind dort 422 Insasssen untergebracht. Die Justizvollzugsanstalt ist aber nur für 405 Gefangene ausgelegt. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook