Donnerstag, 14. Dezember 2017
13. Oktober 2017 um 11:03 Uhr

Warnstreik bei der Postbank: Kündigungsschutz und mehr Gehalt

Postbank-Mitarbeiter legen heute die Arbeit nieder. Laut der Gewerkschaft ver.di gibt es heute an mehreren Standorten Warnstreiks mit mehreren hundert Beschäftigten.
Logo von Verdi und Schriftzug «Warnstreik». Foto: Stefan Sauer/Archiv

Logo von Verdi und Schriftzug «Warnstreik». Foto: Stefan Sauer/Archiv

Sie arbeiten überwiegend in internen Arbeitsbereichen ohne Kundenverkehr. Auch Dortmund sei davon betroffen. Am Morgen demonstrierten Dortmunder Beschäftigte vor der Zentrale der Postbank am Hiltropwall. Sie wollen Druck ausüben im Hinblick auf die Tarifverhandlungen für die 18.000 Postbank-Mitarbeiter.

Die Arbeitgeber hatten einen tariflichen Kündigungsschutz bis 2019 sowie 2,5 Prozent mehr Gehalt angeboten. Für die Gewerkschaft zu wenig: Sie will unter anderem den Kündigungsschutz bis 2022 ausgeweitet haben und fünf Prozent mehr Gehalt.

Das könnte Sie auch interessieren

Erfolg für Ermittler:Albanische Einbrecherbande zerschlagen

Polizei und Staatsanwaltschaft haben eine albanische Einbrecherbande zerschlagen. mehr...

Baby Denis mit seinen Eltern auf der Frühchen-Station des Klinikums

Klinikum Dortmund:Zweitausendstes Baby in diesem Jahr

Im Klinikum Dortmund ist Anfang der Woche das 2.000 Baby dieses Jahres zur Welt gekommen. mehr...

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges. Symbolfoto: Marcus Führer

Überfall in Hörde:Kinder bedroht und ausgeraubt

An der Haltestelle"Willem-van-Vloten-Straße" sind am Dienstagnachmittag zwei Jungen bedroht und geschlagen worden. mehr...

Umbauarbeiten im Theater:Im August endgültig beendet

Im August sollen die Umbauarbeiten im Stadttheater endgültig abgeschlossen sein. mehr...

Entscheidung im Rat:SPD-Mann Uhr soll Personaldezernent werden

Im Rat zeichnet sich eine Mehrheit für SPD Fraktionsgeschäftsführer Christian Uhr als Personaldezernent der Stadt ab. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Die Woche wird wechselhaft:

Anzeige
Service
Fritz Kalkbrenner hat den Gesang verstärkt. Foto: Maurizio Gambarini

Konzert wird in das FZW verlegt:Fritz Kalkbrenner in Dortmund

Das Konzert von Fritz Kalkbrenner am Freitag wird von der Phoenixhalle ins FZW verlegt. mehr...

Symbolbild (Bild: Klink/dpa/tmn)anhören

Food Trends Special:Das Weihnachtsmenü

Das große Special in unseren Food-Trends: das klassische Weihnachtsmenü in drei Gängen. Zusammengestellt von unserem Food-Experten Heiko Antoniewicz. mehr...

anhören

Film der Woche:A Ghost Story

Wenn ein Film „A Ghost Story“ heißt, erwarten wohl die meisten irgendwas Gruseliges. Dass das nicht so sein muss, kann man an unseren Film der Woche sehen. mehr...

Tickets
Facebook