Freitag, 20. April 2018
27. Dezember 2017 um 16:36 Uhr

Nach den Feiertagen: Weihnachtsmarkt leidet unter dem Wetter

Das schlechte Wetter lässt die Bilanz des Weihnachtsmarktes nicht so gut ausfallen wie ursprünglich erhofft. Rund 1,5 Millionen Menschen haben laut Angaben der Veranstalter den Dortmunder Weihnachtsmarkt in diesem Jahr besucht. Trotz der zahlrreichen Besucher klagen viele Händler über niedrige Umsätze.

Foto: Sven Hausmann / Radio 91.2

Beim Essen und Trinken blieben die Einbußen meistens noch im Rahmen. Bei Händlern, die jedoch Geschenkartikel wie beispielsweise Schmuck, Porzellan oder Dekoartikel angeboten haben, fiel der Umsatz deutlich geringer aus als im Vorjahr. Die Standorte nördlich der Reinoldikirche und hinter der Petrikirche an der Kampstraße erwiesen sich offenbar als besonders ungünstig. Der Weihnachtsmarkt in der City bleibt noch bis zum 30. Dezember geöffnet, der Lichtermarkt im Fredenbaumpark geht noch bis zum 1 Januar.

Das könnte Sie auch interessieren

Umwelt:Verseuchte Hallen im Dortmunder Hafen abgerissen

Auf dem Gelände des ehemaligen PCB Entsorgers Envio am Hafen soll der Abriss der PCB belasteten Hallen noch im April beginnen. mehr...

Möchte mit Dortmund den direkten Weg in die Königsklasse schaffen: BVB-Coach Peter Stöger. Foto: Ina Fassbenderanhören

Nächstes Heimspiel steht an:BVB empfängt Leverkusen

Neben Michy Batshuayi fällt am Samstag gegen Bayer Leverkusen wohl auch BVB-Profi André Schürrle aus. mehr...

Symbolfoto: Silas Stein/Archiv

Dunkle Jahreszeit vorbei!:Einbruchssaison vorbei?

Mit dem Ende der dunklen Jahreszeit ist auch die Hauptsaison für Einbrecher vorbei. In den ersten drei Monaten des Jahres ist die Zahl der Einbrüche im Dortmunder Stadtgebiet im Vergleich zum Vorjahr stark zurückgegangen. mehr...

U43 Umbau:Infoveranstaltung geplant

Die Anwohner der Stadtbahnlinie U43 zwischen Brackel und Asseln sollen noch im Mai zur Infoveranstaltung eingeladen werden. Das haben die Stadtwerke auf Nachfrage von Radio91.2 mitgeteilt. Geplant ist der zweigleisige Ausbau der Stadtbahnstrecke auf einer Länge von 1,3 Kilometern. Die Bauarbeiten sollen im Herbst beginnen. mehr...

Eine Frau 2016 vor den Olympischen Ringen in Rio de Janeiro. Foto: Felix Kästle/Archiv

Olympia in Dortmund?:Bewerbung ist in Arbeit

Dortmund bewirbt sich mit 13 weiteren Städten an Rhein und Ruhr für die Austragung der Olympischen Spiele 2032. Die Inititiative Rhein Ruhr City 2032 hat sich gestern in Düsseldorf gegründet. Die Bevölkerung soll nach negativen Erfahrungen in München und Hamburg mit ins Boot geholt werden. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: So wird die Woche in Dortmund...

Anzeige
Service
Lady Bird McPherson (Saoirse Ronan, M) hat im letzten Schuljahr einfach genug von allem. Foto: Merie Wallace/Universal Picturesanhören

Neu im Kino:Lohnt sich der Besuch?

Diese Kinowoche ist ein Fest für Fans brillianter Schauspieler. Allerdings können auch Stars nicht jeden Film retten! mehr...

Die genaue Vorstellung von einem Schokoriegel macht nicht dick, aber satt.anhören

Food Trends:Frittierte Schokoriegel!?

Mars, Snickers, Bounty - aus der Friteuse...in England der neueste Schrei - hier bei uns noch Recht unbekannt. Unser Radio-Koch Heiko Antoniewicz hat es schon probiert. mehr...

Im Trend - und nicht ganz ungefährlich: Training mit EMS kann sehr effektiv sein. Übertreiben sollten es Sportler aber nicht damit. Foto: Henning Kaiser/dpa-tmnanhören

Die Danisch:Fitnessmesse FIBO - die Trends im Überblick

Noch nie gab es gefühlt so viele Fitness-Studios, Fitness-Programme und vor allem Menschen, die Sport treiben. 2018 ist DAS Fitnessjahr – alle strampeln, heben, hecheln und stemmen sich einen ab. mehr...

Tickets
Facebook