Montag, 22. Dezember 2014
10. Mai 2013 um 16:32 Uhr

Ermittlungen: Obduktion nach Mord in Derne

Der Leichnam der am Freitag tot aufgefundene Frau aus Derne ist gestern obduziert worden. Offenbar ist die 26-jährige an den Folgen äußerer Gewalteinwirkung verstorben.
Foto: Marcus Führer/Illustration

Foto: Marcus Führer/Illustration

Das bestätigt die erste Annahme der Polizei, dass die Dortmunderin getötet wurde. Die Hintergründe der Tat sind jedoch weiterhin unklar, so eine Stellungnahme von Polizei und Staatsanwaltschaft. In der Zwischenzeit ist auch der 22-jährige Dortmunder aus dem Umfeld des Opfers vernommen worden, den die Polizei am Freitagabend festgenommen hatte. Er hat sich nicht zu den Vorwürfen geäußert. Der Tatverdächtige wurde gestern dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl wegen Totschlags erließ.

Die Leiche der Frau war am Freitagmittag in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Altenderner Straße entdeckt worden. Aufgrund der durchgeführten Ermittlungen hat die Polizei den Verdacht, dass sich der Täter mit dem Wagen der Frau vom Tatort entfernte. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen silbernen oder grauen dreitürigen VW Polo mit dem amtlichen Kennzeichen DO-NA 361.

Das könnte Sie auch interessieren
Dortmunds Trainer Jürgen Klopp bekannte sich zur miesen Hinrunde.anhören

Borussia Dortmund:Wiedergutmachung in der Rückrunde

Der BVB wird mit Trainer Jürgen Klopp in die Rückrunde gehen. Nach einem langen Analysegespräch fassten Sportdirektor Michael Zorc, Geschäftsführer Hans Joachim Watzke und Trainer Jürgen Klopp diesen Endschluss. mehr...

Lage drohte zu eskalieren:Rechtendemo aufgelöst

Die Polizei hat eine Rechtendemo in der Nordstadt mit etwa 60 Neonazis aufgelöst. Die Rechten wurden durch mehrere hundert linke Gegendemonstranten behindert. mehr...

Weihnachtsbeleuchtung: nicht nur dekorativ, sondern auch gut gegen Einbrecher

Weihnachtsdeko sei Dank:Einbrecher gestoppt

Einem Einbrecher-Duo ist am Samstag in Schüren eine Weihnachtsbeleuchtung zum Verhängnis geworden. Die beiden Männer waren in eine Doppelhaushälfte eingebrochen. mehr...

Ein Taxifahrer wurde am Samstag Opfer eines bewaffneten Raubversuches.

Bewaffneter Überfall:Taxifahrer bedroht

Ein 48-jähriger Taxifahrer ist am Samstagabend Opfer eines bewaffneten Raubversuchs geworden. Vier unbekannte Männer hatten sich von ihm quer durch Dortmund chauffieren lassen. Weil sie unterwegs mehrfach ihren Zielwunsch änderten, wollte der Taxifahrer zwischendurch schon einmal abrechnen. mehr...

Schwerpunkteinsatz gegen Taschendiebe

Taschendiebe:Fünf Festnahmen

Bei einem Schwerpunkteinsatz gegen Taschendiebe hat die Polizei am frühen Samstagmorgen in der Innenstadt fünf Tatverdächtige festgenommen. Drei weitere entkamen den Beamten jedoch. Innerhalb von anderthalb Stunden war die Polizei mit drei verschiedenen Fällen beschäftigt. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Es bleibt nass:

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Für den kleinen Drachen Kokosnuss (M) steckt die Welt voller Abenteuer. Foto: Universum Filmanhören

Der kleine Drache Kokosnuss und mehr:Neu im Kino

Drachenalarm im Kinderzimmer! Liebesalarm unter Hollywoodstars! Und Monsteralarm im Museum! mehr...

anhören

Tipp:Oh Tannenbaum

Woran erkennt man einen frischen Weihnachtsbaum? Und: Was muss man tun, damit die Tanne noch bis "Heilige Drei Könige" hält? mehr...

Martin Freeman als Bilbo Beutlin. Foto: Courtesy of Warner Bros. Pictures/Warner Bros. Ent.anhören

Neu im Kino:Der Hobbit und mehr

Diese Woche endet eine Ära der Filmgeschichte. Der letzte Hobbit-Film kommt in unsere Kinos. Wie spektakulär ist das Finale? mehr...

Tickets
Facebook