Montag, 04. Mai 2015
10. Mai 2013 um 16:32 Uhr

Ermittlungen: Obduktion nach Mord in Derne

Der Leichnam der am Freitag tot aufgefundene Frau aus Derne ist gestern obduziert worden. Offenbar ist die 26-jährige an den Folgen äußerer Gewalteinwirkung verstorben.
Foto: Marcus Führer/Illustration

Foto: Marcus Führer/Illustration

Das bestätigt die erste Annahme der Polizei, dass die Dortmunderin getötet wurde. Die Hintergründe der Tat sind jedoch weiterhin unklar, so eine Stellungnahme von Polizei und Staatsanwaltschaft. In der Zwischenzeit ist auch der 22-jährige Dortmunder aus dem Umfeld des Opfers vernommen worden, den die Polizei am Freitagabend festgenommen hatte. Er hat sich nicht zu den Vorwürfen geäußert. Der Tatverdächtige wurde gestern dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl wegen Totschlags erließ.

Die Leiche der Frau war am Freitagmittag in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Altenderner Straße entdeckt worden. Aufgrund der durchgeführten Ermittlungen hat die Polizei den Verdacht, dass sich der Täter mit dem Wagen der Frau vom Tatort entfernte. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen silbernen oder grauen dreitürigen VW Polo mit dem amtlichen Kennzeichen DO-NA 361.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Innenausbau am DFB-Fußballmuseum läuft auf Hochtouren.anhören

Fußballmuseum Dortmund:Im Zeitplan

In den kommenden vier bis fünf Wochen soll der genaue Eröffnungstermin für das DFB-Fußballmuseum am Hauptbahnhof bekannt gegeben werden. mehr...

Laser-Experimente im Physik-Labor der TU Dortmund

TU Dortmund:Gute Noten

Die TU Dortmund erhält im aktuellen Hochschulranking gute Ergebnisse in den Studiengängen Physik, Mathematik und Informatik. mehr...

Bombe an der Ophoffkreuzung:Entschärfung noch heute

Noch heute muss in der Innenstadt ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg entschärft werden. Die Bombe britischer Herkunft wurde in der Benno-Jacob-Straße bei Bauarbeiten entdeckt. mehr...

Ein typisches Signal für Glücksspielsucht ist, dass jemand sehr viel Zeit ins Zocken investiert und dabei andere Angelegenheiten vernachlässigt.

Caritas Suchtberatung:5.000 Dortmunder spielsüchtig

Die Caritas Suchtberatung hat im vergangenen Jahr 280 Spielsüchtige betreut. Das sind über 20 Spielsüchtige mehr als im Vorjahr. mehr...

Bahnstreik: Wer kann, der steigt auf´s Auto um - wenn er denn eins hat.

Streik bei der Bahn:Umsteigen auf´s Auto?

Beim ADAC-Dortmund werden trotz des Bahnstreiks keine gravierenden Auswirkungen auf den Autoverkehr befürchtet. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Freundlich mit Donnerwetter

Anzeige
Service
Wenn die Züge der Bahn stillstehen, bleiben vor allem den Pendlern wenig Alternativen.

Bahnstreik:Alternativen für Pendler

Harte Zeiten für Berufspendler: Sechs Tage lang will die Eisenbahnergewerkschaft GdL vor allem den Regionalverkehr lahmlegen. Aber auch im Fernverkehr werden wieder einige Züge ausfallen. mehr...

Kate Winslet ist die «Gärtnerin von Versailles».anhören

Der Film der Woche::Die Gärtnerin von Versailles

Schauspieler Alan Rickman - den kennen Sie, wenn Sie zum Beispiel die Harry Potter-Filme gesehen haben. Da spielt er den Professor Snape. Jetzt hat Alan Rickman gezeigt, dass er auch als Regisseur richtig was drauf hat. mehr...

anhören

Neu im Kino:The Gunman, The Voices und Co.

Radio 91.2. Neu im Kino diese Woche: Sean Penn steht im Kreuzfeuer, Ryan Reynolds hört Stimmen und Kate Winslet pflanzt Blumen. Alles über die Neustarts von Martin Klostermann. mehr...

Tickets
Facebook