Donnerstag, 18. Januar 2018
29. Dezember 2017 um 11:30 Uhr

Boulevard : Mit Musik ins neue Jahr - Simon Rattle sagt bye-bye

Berlin/Dresden/Wien (dpa) Filmmusik, Abschiedsstimmung und immer wieder Walzer. Die Silvester- und Neujahrskonzerte in Berlin, Dresden und Wien kann man wie stets bei Sekt auch vor dem heimischen Fernseher genießen.
Simon Rattle 2015 am Pult der New Yorker Carnegie Hall. Foto: Chris Melzer

Simon Rattle 2015 am Pult der New Yorker Carnegie Hall. Foto: Chris Melzer

Kein Jahreswechsel ohne Musik: Konzerte zu Silvester und Neujahr gehören nicht nur bei großen Orchestern zum Standardrepertoire. Doch die wenigsten schaffen es ins Fernsehen. Deshalb richten sich auch dieses Mal die Blicke und Ohren nicht nur von Klassikfans auf das Geschehen in Berlin, Dresden und Wien.

Die Sächsische Staatskapelle Dresden und ihr Chefdirigent Christian Thielemann widmen sich nach mehreren Ausflügen in die Welt der Operette diesmal der Filmmusik. Zum Jubiläum 100 Jahre UFA erklingen musikalische Höhepunkte aus bekannten Werken der Filmfabrik. Dazu zählen unter anderem Melodien aus den Filmen «Die drei von der Tankstelle», «Der blaue Engel» und «Tanz auf dem Vulkan». Als Solisten wirken Angela Denoke, Elisabeth Kulman und Daniel Behle mit. Das Konzert wird am Silvestertag ab 17.30 Uhr live im ZDF übertragen. Wer in der Semperoper sitzen will, muss für Tickets zwischen 150 und 250 Euro zahlen. Die Staatskapelle verspricht «Ohrwürmer und Filmnostalgie».

Das die in den 1930er und 1940er Jahren von der UFA produzierte Filmmusik teils auch der NS-Propaganda diente, sei ihm bewusst, sagte Thielemann der Wochenzeitung «Die Zeit». Dennoch sei das Konzertprogramm richtig. «Ich kann doch kein Konzert zum Jubiläum der UFA veranstalten und alle belasteten Künstler von der Liste streichen. So gesehen wäre die einzige Alternative, kein Ufa-Konzert zu machen.»

Bei den Berliner Philharmonikern dürfte zum Jahreswechsel etwas Wehmut aufkommen. Denn Sir Simon Rattle tritt zum letzten Mal als Chef der Berliner bei ihrem traditionellen Silvesterkonzert ans Pult. Stargast ist die amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato, die unter anderem die Orchesterlieder von Richard Strauss aufführt. Auf dem Programm stehen auch Werke von Dvo?ák, Strawinsky, Bernstein und Schostakowitsch. Das Konzert wird am 31. Dezember in mehr als 230 Kinos in Europa live übertragen, ab 18.45 Uhr ist es zeitversetzt im Kulturkanal Arte zu sehen. Die Ticketpreise für einen Konzertbesuch in der Philharmonie liegen zwischen 100 und 290 Euro.

Der Publikumsrenner bleibt freilich das Konzert der Wiener Philharmoniker am Neujahrstag. Es wird in mehr als 90 Ländern ausgestrahlt - in Deutschland vom ZDF ab 11.15 Uhr - und soll über 50 Millionen TV-Zuschauer erreichen. Im Programm dreht sich natürlich fast alles um Werke aus der Strauß- Familie. Wer live im Goldenen Saal des Musikvereins in Wien dabei sein will, braucht entweder beste Beziehungen oder Losglück. Denn ein Teil der Tickets wird jedes Jahr wie in einer Lotterie schon am Jahresanfang verlost. Mit Riccardo Muti steht ein Dirigent auf dem Podium, der das Neujahrskonzert der Wiener schon vier Mal leitete, zuletzt 2004. Die Kartenpreise liegen zwischen 35 und 1090 Euro.


Das könnte Sie auch interessieren
Franziska Knuppe hat den Tiger im Programm. Foto: Jörg Carstensen

:Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Berlin (dpa) Die Berliner Fashion Week neigt sich langsam dem Ende zu. Vorher gab es noch Mode aus Mailand im Szene-Club Berghain zu sehen. mehr...

Fernando Aramburus Roman «Patria» ist über Jahre gereift. Foto: Jorge Rios Ponce

:Autor Aramburu: Noch viele offene Wunden im Baskenland

Berlin (dpa) Er gilt als eine der wichtigsten Stimmen in der spanischen Literatur. Nun ist Fernando Aramburus Roman «Patria» auch auf Deutsch erschienen. Inspiriert hat ihn zu der Erzählung über den langen Schatten der baskischen Untergrundorganisation ETA auch seine deutsche Wahlheimat. mehr...

Dennis Rodman versucht sein Alkoholproblem in den Griff zu bekommen. Foto: Wong Maye-E

:Dennis Rodman wegen Alkoholproblemen in Entzugsklinik

Los Angeles (dpa) Dennis Rodman sorgt mal wieder für Schlagzeilen: Der extravagante Ex-Basketballer begibt sich in eine Entzugsklinik. Polizisten hatten ihn am Wochenende betrunken am Steuer erwischt. mehr...

Chris Pratts Essgewohnheiten sorgen für Aufregung. Foto: Warren Toda

:Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört

Los Angeles (dpa) Einfach ein launiges Video oder eine bewusste Provokation? Chris Pratt berichtet genüsslich über seine Lamm-Schlachtplatte - das gefällt nicht allen. mehr...

Die im Zweiten Weltkrieg zerstörte Oper in Valletta, die nach Entwürfen von Renzo Piano zu einem Freilichttheater umgebaut worden ist. Foto: Annette Reuther

:Kulturhauptstadt Valletta: Imagepflege für eine ganze Insel

Valletta (dpa) Die kleinste und südlichste Hauptstadt der EU will groß herauskommen. Valletta ist dieses Jahr Europäische Kulturhauptstadt. Kann ein voller Kunst- und Kulturkalender den ramponierten Ruf Maltas retten? Am Samstag startet die große «Festa». mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook