Freitag, 19. Januar 2018
30. Dezember 2017 um 12:20 Uhr

Boulevard : Fugger vor Verbrechen: ARD-Historiendrama hängt ZDF-Krimi ab

Berlin (dpa) Normalerweise sind Krimis ein Garant für den Quotensieg. Am Freitagabend setzte sich jedoch das Historiendrama «Die Puppenspieler» durch. Allerdings konnte der zweite Teil der Fugger-Geschichte nicht so viele Zuschauer vor die Bildschirme locken wie der erste.
Die Schauspieler Samuel Schneider (l-r), Helen Woigk, Herbert Knaup und Philipp Moog sind die Hauptdarsteller in dem Zweiteiler «Der Puppenspieler». Foto: Ursula Düren

Die Schauspieler Samuel Schneider (l-r), Helen Woigk, Herbert Knaup und Philipp Moog sind die Hauptdarsteller in dem Zweiteiler «Der Puppenspieler». Foto: Ursula Düren

Auch mit dem zweiten Teil des Historiendramas «Die Puppenspieler» über die Augsburger Kaufmannsdynastie der Fugger hat sich die ARD gegen das ZDF durchgesetzt. Im Schnitt schalteten am Freitagabend ab 20.15 Uhr 4,55 Millionen Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 14,8 Prozent entsprach.

Bei der ersten Folge des unter anderem mit Herbert Knaup, Ulrich Matthes und Samuel Schneider besetzten Zweiteilers waren es am Mittwochabend 5,33 Millionen Zuschauer (16,9 Prozent). Der ZDF-Freitagskrimi, der sonst oft vorne liegt, landete diesmal zur besten Sendezeit auf Platz zwei: «Der Kriminalist» kam auf 4,28 Millionen Zuschauer (13,9 Prozent).

«Der RTL Comedy Grand Prix» folgte mit weitem Abstand und lockte 1,96 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme (7,5 Prozent). 1,68 Millionen Menschen (5,5 Prozent) interessierten sich für «Die Peanuts - Der Film» auf Sat.1, weitere 1,59 Millionen für den Science-Fiction-Film «Das fünfte Element» auf ProSieben, was bei längerer Sendezeit ebenfalls einem Marktanteil von 5,5 Prozent entsprach.

Kabel eins erreichte mit der ab 20.15 Uhr gezeigten Episode der US-Krimiserie «Navy CIS» 1,06 Millionen Zuschauer (3,5 Prozent). Auf RTL II schauten etwa 820 000 Menschen (2,8 Prozent) den Science-Fiction-Thriller «Selfless - Der Fremde in mir». Für die Vox-Kochshow «Kitchen Impossible» entschieden sich circa 720 000 Zuschauer (2,7 Prozent).


Das könnte Sie auch interessieren
Auch Meghan Markle (r) muss viele Hände schütteln. Foto: Aaron Chown

:Prinz Harry und Meghan Markle wie Popstars empfangen

Cardiff (dpa) Mit einer Stunde Verspätung kam das zukünftige Brautpaar in Cardiff an. Das war dem Prinzen äußerst unangenehm, auch wenn er nichts dafür konnte. Er war zusammen mit seiner Verlobten mit dem Zug nach Wales gereist. mehr...

Wie wird sich Ansgar Brinkmann schlagen? Foto: Tobias Heyer

:RTL-Dschungelcamp setzt auf Kultkicker Brinkmann

Köln (dpa) Auch in Staffel Zwölf ziehen wieder Ex-Models, Ex-Sportler und Ex-Frauen ins RTL-Dschungelcamp. Ein «weißer Brasilianer» könnte dabei für besonders unterhaltsame Momente sorgen. mehr...

Papst Franziskus hat die beiden Flubegleiter Carlos Ciuffardi (l) und Paola Podest im Flug getraut. Foto: Romano/L'Osservatore

:Papst Franziskus traut Steward und Stewardess auf Flug

Iquique (dpa) Die beiden chilenischen Flugbegleiter sind zwar bereits seit Jahren standesamtlich verheiratet und haben gemeinsame Kinder. Was ihnen noch fehlte: der kirchliche Segen - und den gab es vom Pontifex höchstselbst. mehr...

Helene Fischer ist Deutschlands Superstar. Foto: Carl Seidel

:Helene Fischers «Atemlos» hält Download-Rekord

Baden-Baden (dpa) An Helene Fischer kommt kaum jemand vorbei. Auch nicht in den Download-Charts. mehr...

Franziska Knuppe hat den Tiger im Programm. Foto: Jörg Carstensen

:Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Berlin (dpa) Die Berliner Fashion Week neigt sich langsam dem Ende zu. Vorher gab es noch Mode aus Mailand im Szene-Club Berghain zu sehen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Gary Oldman verkörpert glaubhaft den britischen Premierminister Winston Churchill. Foto: Jack English/Universal Pictures Internationalanhören

Neu im Kino:Die Dunkelste Stunde

Ziemliches Mäusekino diese Woche: Es geht um absichtlich und unabsichtlich verkleinerte Menschen. mehr...

Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

Tickets
Facebook