Donnerstag, 18. Januar 2018
18. Mai 2014 um 13:13 Uhr von Von Florian Schmidt, dpa

Boulevard : Klapprad-Rennen in Berlin - Schnauzer ist Pflicht

Berlin (dpa) Laute Soulmusik, schillernde Disco-Kostüme und Klappradfahrer mit Schnauzbärten soweit das Auge blickt: Wer am Samstag auf der Straße des 17. Juni in Berlin unterwegs war, konnte leicht glauben, in den 70er Jahren gelandet zu sein.
Verkleidete Radfahrer beim «"World-Klapp 2014» in Berlin. Foto: Hannibal

Verkleidete Radfahrer beim «"World-Klapp 2014» in Berlin. Foto: Hannibal

Tatsächlich handelte es sich um die dritte Ausgabe des «World Klapp», einem nicht ganz ernst gemeinten Fahrradrennen für Klappradbesitzer mit Oberlippenbärten. 128 Männer und Frauen, aufgeteilt in 32 Vierer-Teams, nahmen an dem Zeitrennen teil, das nach zwei Wettbewerben in Ludwigshafen zum ersten Mal in Berlin startete. Die Veranstalter des Berliner Radrennens Velothon hatte den «World Klapp» an diesem Wochenende eingeladen.

«Ohne Bart kein Start» - das Motto des Wettbewerbs nahmen die Veranstalter vom Pfälzer Klappverein sehr ernst. Neben einem «Zoll-Beamten», der feststellte, ob die Räder den zugelassenen Felgendurchmesser von 20 Zoll nicht überschritten, kontrollierte der Friseur Rainer Klapp vorab die Barttracht aller Rennfahrer. «Wer keinen hat, braucht eine gute Ausrede», sagte er. «Dann bekommt er von mir eine Bartunfähigkeitsbescheinigung und darf sich einen künstlichen ankleben.» Die Bärte seien wichtig, um das Gefühl der 70er, der Hochzeit der Klappräder, aufleben zu lassen.

Diese Regel betraf neben einigen glatt rasierten Männern vor allem die elf Frauen, die an den Start gingen. «Es ist das erste Mal, dass ich mitfahre. Mein Schnauzer gefällt mir», sagte Tanja Wittig aus Wiesbaden, die sich passend zu ihrer silbernen Perücke einen grauen Bart angeklebt hatte. Zum Klappradfahren sei sie über Bekannte gekommen. «Das ist ein individuelles Hobby, das macht nicht jeder.»

Wie ihr ging es offensichtlich vielen Teilnehmern. Manchen fuhren im Dirndl, andere in Disco-Schlaghosen. Einige hatten zuvor ihre Fahrräder mit Fuchsschwänzen und Auspuffen dekoriert. «So viele tolle Kostüme hatten wir nicht erwartet», sagte Veranstalter Holger Gockel. «Wir freuen uns, dass der Klappradsport auch in Berlin ankommt.»

Dass es sich beim Radeln auf den kleinen Rädern wirklich um eine sportliche Höchstleistung handelt, bekamen die Zuschauer im Anschluss an die Kontrollen zu sehen. Weil die Felgen der Räder so klein sind, mussten die Fahrer auf der 5,4 Kilometer langen Strecke umso kräftiger strampeln. Nacheinander starteten die Teams in den Rundkurs durch das Regierungsviertel. Am Ende siegte das Team Mad Kingxx aus Berlin. Sie legten die Strecke in nur 8 Minuten und 19 Sekunden zurück, eine laut Veranstalter «sensationelle Zeit».

Ob es im kommenden Jahr zu einer weiteren Auflage des «World Klapp» kommen wird, ließen die Organisatoren offen. «Eigentlich sollte schon das vergangene Jahr das letzte Mal gewesen sein», sagte Gockel. «Die Rennleiter müssen darüber nun erst einmal mit ihren Frauen sprechen.»


Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Quasthoff kann endlich wieder glücklich sein. Foto: Herbert Neubauer

:Thomas Quasthoff nach langer Pause wieder im Aufnahmestudio

Berlin (dpa) Thomas Quasthoff hat seine Stimme wiedergefunden. Für ein neues Album interpretiert der Bass-Bariton einige Jazz-Klassiker. mehr...

Volker Bruch als Kommissar Gereon Rath in einer Szene der Serie "Babylon Berlin". Foto: Frédéric Batier

:«Babylon Berlin» für Grimme-Preis nominiert

Marl (dpa) Oft bestimmen die öffentlich-rechtlichen Produktionen die Verleihung der begehrten Grimme-Preise. In diesem Jahr mischen auch andere Anbieter munter mit. Denn zum ersten Mal ist ein Streaminganbieter mit dabei im Rennen um einen der Titel. mehr...

Richard «Mörtel« Lugner hat Melanie Griffith zum Opernball eingeladen. Foto: Herbert Pfarrhofer

:Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball

Wien (dpa) Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner wird sie nun den Opernball besuchen. mehr...

Volker Lechtenbrink wünscht sich wieder mehr Hamburger Gelassenheit». Foto: Georg Wendt

:Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie

Hamburg (dpa) Er mag die «Eventisierung» in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt. mehr...

Veronica Ferres kam in Berlin zur Show des Labels Marc Cain. Foto: Jens Kalaene

:Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Berlin (dpa) Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook