Mittwoch, 17. Januar 2018
14. Dezember 2017 um 09:20 Uhr

Leben : Worauf es beim Cosplay-Wettbewerb ankommt

Ludwigshafen (dpa) Die Inspiration für ihre bunten Kostüme finden die Cosplayer in Mangas, Filmen oder Computerspielen. Jurorin Annabell Huwig erklärt, wie die Verkleidungen der Kostüm-Rollenspieler bewertet werden.
Jurorin Annabell Huwig bewertet die Kostüme der Cosplayer. Foto: Uwe Anspach

Jurorin Annabell Huwig bewertet die Kostüme der Cosplayer. Foto: Uwe Anspach

Japan und Chile, Kanada und Neuseeland: Annabell Huwig aus Ludwigshafen ist in ihrer Eigenschaft als Cosplay-Jurorin weit herumgekommen. In 36 Ländern hat die 29-Jährige aus Ludwigshafen bereits die Verkleidungen der Kostüm-Rollenspieler bewertet.

Dabei geht es recht streng zu: «Eine Prinzessin kann kein Baumwollkleid tragen, es muss schon Samt und Seide sein, die Materialien müssen passen», erklärt Huwig die Anforderungen. Es dürften auch keine Fäden raushängen. Und bevor die Akteure auf der Bühne tanzen, singen oder Kämpfe vorspielen, dürften sie erklären, was sie sich zu ihrem Auftritt überlegt haben.

Huwig weiß aus eigener Erfahrung, worauf es ankommt: Sie trägt bei ihren Jury-Einsätzen häufig selbst Verkleidung. Doch so unterschiedlich die Kostüme sind, Cosplayer haben alle das eine Ziel: Sie versuchen, Figuren aus japanischen Comics («Mangas»), aber auch aus Filmen oder Computerspielen, mit Kostüm, Make-up und Verhalten möglichst originalgetreu darzustellen. Bei Cosplay-Festivals kommen mitunter bis zu 100 000 Teilnehmer zusammen.


Das könnte Sie auch interessieren
Peggy und Oliver trotzen der Kälte. Foto: Paul Zinken

:Turnschuh als Fahrschein: Fans warten vor Berliner Läden

Berlin (dpa) Der Erwerb des Fahrkarten-Turnschuhs ist schwer verdient. Schnee und Kälte haben den Wartenden ganz schön zugesetzt. mehr...

Yoga-Lehrerin Roberta Pröfrock macht unter dem Kunstwerk «Trevira» von Leni Hoffmann die Yoga-Übung des nach unten schauende Hundes. Foto: Sebastian Gollnow

:Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum

Sindelfingen (dpa) Ist das noch Yoga oder schon Kunst? Immer mehr Museen laden inzwischen Yogis in ihre Ausstellungsräume. Meditation vor Monet, Sonnengruß vor Dalí - macht das Sinn? mehr...

Der kleine Yuan Meng gibt seiner Mutter ein Küsschen. Foto: Zoo Parc de Beauval

:Kleiner Panda in Frankreich zeigt sich erstmals öffentlich

Saint-Aignan (dpa) Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt war sich alle einig. Der kleine Panda Yuan Meng ist total süß. mehr...

Der ehemalige Tätowierer Hendra (r) lässt in seiner Praxis Tätowierungen von reumütigen Muslime verschwinden - und verlangt dafür wenig oder sogar kein Geld. Foto: Bill Bredesen

:Ex-Tätowierer entfernt reumütigen Muslimen die Tattoos

Serpong (dpa) Ein indonesischer Tätowierer besinnt sich zurück auf seinen muslimischen Glauben - und entfernt nun Tattoos, statt sie zu stechen. Seine Dienste bietet er auch kostenlos an. Unter einer Bedingung. mehr...

Ein Krokodilschwanzechsen-Jungtier. Foto: Daniel Reinhardt

:Bestandsaufnahme in Hamburgs Tropenaquarium

Hamburg (dpa) Wer ist gewachsen, hat an Gewicht zugelegt oder erwartet Nachwuchs? Der Tierpark Hagenbeck wollte es genau wissen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook