Mittwoch, 17. Januar 2018
18. Dezember 2017 um 11:40 Uhr

Leben : Weihnachtssterne sind die beliebtesten Zimmerpflanzen

Wiesbaden (dpa) Was blüht denn da? Die Deutschen umgeben sich gern mit Zierpflanzen, egal ob Alpenveilchen oder Viola. Das Statistische Bundesamt liefert Zahlen.
In Reih' und Glied: Der Gartenbauingenieur Hanke Hubert zeigt Weihnachtssterne im Gewächshaus. Foto: Daniel Karmann

In Reih' und Glied: Der Gartenbauingenieur Hanke Hubert zeigt Weihnachtssterne im Gewächshaus. Foto: Daniel Karmann

Er ist zwar ein eher saisonales Gewächs, dann aber ist er in deutschen Wohnzimmern besonders beliebt: Der Weihnachtsstern ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die am meisten angebaute Zimmerpflanze.

Mit 17 Millionen Pflanzen stellten sie in diesem Jahr den größten Anteil der insgesamt 94 Millionen Zimmerpflanzen, die in knapp 1500 Gartenbaubetrieben produziert wurden, hieß es. Ebenfalls stark vertreten in der sogenannten Fertigware war das Alpenveilchen mit insgesamt 13 Millionen Zimmerpflanzen.

Als Beet- und Balkonpflanzen sind der am Donnerstag veröffentlichten Zierpflanzenerhebung zufolge die sogenannten Viola besonders begehrt - hierzu gehören Stiefmütterchen und Veilchen. Sie stellten 183 Millionen der rund 985 Millionen Beet- und Balkonpflanzen in fast 2600 Gartenbaubetrieben, hieß es weiter. Auch Besenheide und Stauden wurden besonders häufig angebaut.

Nordrhein-Westfalen war 2017 mit nahezu der Hälfte der Grundflächen (47 Prozent oder 3 100 Hektar) das mit Abstand bedeutendste Bundesland für den Zierpflanzenanbau. Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen verfügten zusammen mit mehr als 2 000 Hektar über weitere 31 Prozent der Grundflächen.

Seit der letzten Zierpflanzenerhebung im Jahr 2012 ging die Zahl der 3700 Produzenten um 18 Prozent und damit deutlich zurück, hieß es. Dagegen nahm die Grundfläche für den Anbau - 6600 Hektar - lediglich um zwei Prozent ab.

Die Anbaufläche für Schnittblumen blieb hingegen im Vergleich zu 2012 mit 3100 Hektar konstant. 91 Prozent dieser Anbauflächen befanden sich im Freiland. Unter hohen begehbaren Schutzabdeckungen wie etwa Gewächshäusern nahmen Rosen mit knapp 100 Hektar die größte Fläche ein.


Das könnte Sie auch interessieren
Peggy und Oliver trotzen der Kälte. Foto: Paul Zinken

:Turnschuh als Fahrschein: Fans warten vor Berliner Läden

Berlin (dpa) Der Erwerb des Fahrkarten-Turnschuhs ist schwer verdient. Schnee und Kälte haben den Wartenden ganz schön zugesetzt. mehr...

Yoga-Lehrerin Roberta Pröfrock macht unter dem Kunstwerk «Trevira» von Leni Hoffmann die Yoga-Übung des nach unten schauende Hundes. Foto: Sebastian Gollnow

:Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum

Sindelfingen (dpa) Ist das noch Yoga oder schon Kunst? Immer mehr Museen laden inzwischen Yogis in ihre Ausstellungsräume. Meditation vor Monet, Sonnengruß vor Dalí - macht das Sinn? mehr...

Der kleine Yuan Meng gibt seiner Mutter ein Küsschen. Foto: Zoo Parc de Beauval

:Kleiner Panda in Frankreich zeigt sich erstmals öffentlich

Saint-Aignan (dpa) Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt war sich alle einig. Der kleine Panda Yuan Meng ist total süß. mehr...

Der ehemalige Tätowierer Hendra (r) lässt in seiner Praxis Tätowierungen von reumütigen Muslime verschwinden - und verlangt dafür wenig oder sogar kein Geld. Foto: Bill Bredesen

:Ex-Tätowierer entfernt reumütigen Muslimen die Tattoos

Serpong (dpa) Ein indonesischer Tätowierer besinnt sich zurück auf seinen muslimischen Glauben - und entfernt nun Tattoos, statt sie zu stechen. Seine Dienste bietet er auch kostenlos an. Unter einer Bedingung. mehr...

Ein Krokodilschwanzechsen-Jungtier. Foto: Daniel Reinhardt

:Bestandsaufnahme in Hamburgs Tropenaquarium

Hamburg (dpa) Wer ist gewachsen, hat an Gewicht zugelegt oder erwartet Nachwuchs? Der Tierpark Hagenbeck wollte es genau wissen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook