Mittwoch, 17. Januar 2018
17. März 2016 um 19:29 Uhr

Europa-League: Tottenham - BVB 1:2

Dortmund steht im Viertelfinale - Doppelpack von Aubameyang
Dortmunds Top-Torjäger Aubameyang traf zwei Mal für den BVB. Foto: Estela Silva

Dortmunds Top-Torjäger Aubameyang traf zwei Mal für den BVB. Foto: Estela Silva

Die Dortmunder begannen ohne Mats Hummels. Für ihn übernahm Marco Reus die Kapitänsbinde. Beide Teams begannen ohne großes „Abtasten“ und spielten offensiv nach vorne. Dabei übernahm Schwarz-Gelb mehr und mehr die Kontrolle. Die rund 2.000 mitgereisten BVB-Anhänger sahen in der 14. Minute die erste Chance ihrer Mannschaft. Marco Reus zog aus 12 Metern ab, der Ball landete aber nur am Außennetz.
 
Die Gastgeber brauchten bis zur 23. Minute, um die erste Torchance zu kreieren. Nach einer Ecke köpften die Spurs den Ball aber knapp neben das Dortmunder Tor. Auf der anderen Seite machte es der BVB nur 60 Sekunden später besser. Pierre-Emerick Aubameyang zog völlig überraschend aus 22. Metern ab und nach einer unglaublichen Flugbahn landete der Ball im englischen Tor.
 
Danach kam von den Hausherren nur noch wenig Gegenwehr. Kein Wunder – Das Team von Tottenham Hotspur wusste natürlich, dass man zu diesem Zeitpunkt noch fünf Tore hätte schießen müssen. Kurz vor der Pause hatte Mkhitaryan das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber am herauseilenden Spurs Keeper. Nach 45 Minuten ging es mit der 1:0 Führung für Borussia Dortmund in die Pause.
 
Im zweiten Durchgang kam Schwarz-Gelb unverändert aus der Kabine. Tottenham versuchte Schadensbegrenzung zu betreiben und tauchten zwischenzeitlich immer wieder im Dortmunder Strafraum auf. Richtig gefährlich wurde es aber nicht. BVB Trainer Thomas Tuchel wechselte aus: Erik Durm ersetzte Sokratis und Pulisic kam für Marco Reus.
 
Im weiteren Spielverlauf hatte Aubameyang die nächste Torchance für die Dortmunder, rutschte aber beim Schussversuch weg und das Leder ging weit übers Tor. Schwarz-Gelb kontrollierte weiter Ball und Gegner. Tottenham wirkte frustriert und ging zwischenzeitlich beinhart gegen die BVB-Spieler zu Werk.
 
In der 70. Minute erhöhte Schwarz-Gelb auf 2:0. Aubameyang musste den Ball nach schöner Vorlage von Mkhitaryan nur noch in die gegnerischen Maschen schieben. Nur kurze Zeit später erzielten die Hausherren den Anschlusstreffer. Dabei leistete ein Dortmunder Abwehrspieler Schützenhilfe. Neven Subotic wollte einen Rückpass zu Weidenfeller spielen, traf den Ball aber nicht richtig und legte so für die Engländer auf. Heung-Min Son musste den Ball nur noch am BVB Torhüter vorbei schieben.
 
Nach 90 Minuten blieb es beim verdienten 2:1 Sieg für Borussia Dortmund. Damit steht der BVB im Viertel-Finale der Europa-League. Am morgigen Freitag werden die Spielpaarungen ausgelost. Durch das Weiterkommen von Liverpool könnte Schwarz-Gelb auf das Team von Ex-BVB Trainer Jürgen Klopp treffen.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Foto: Bernd Thissen

"Gunners" zeigen Interesse:Holt sich Arsenal Aubameyang?

Der FC Arsenal soll nach englischen Medienberichten ein Angebot für BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang vorbereiten. Demnach sollen die Gunners mittlerweile doch an einer Verpflichtung des BVB-Stürmers interessiert sein. mehr...

Foto: Guido Kirchneranhören

Pierre-Emerick Aubameyang:Gegen Hertha wieder dabei?

Der zuletzt suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang könnte schon am Freitag wieder für den BVB auflaufen. Das hat Trainer Peter Stöger gestern beim Training erklärt. mehr...

Nach Suspendierung::Auba wieder im Training

BVB Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang hat heute regulär am Training der Borussen teilgenommen. Der 28-jährige Angreifer war für das Bundesligaspiel gegen VfL Wolfsburg aus disziplinarischen Gründen suspendiert worden. mehr...

BVB Neuverpflichtung:Wechsel perfekt! Manuel Akanji kommt.

Borussia Dortmund hat sich mit dem FC Basel auf einen sofortigen Wechsel von Manuel Akanji verständigt. Der 22 jährige Abwehrspieler unterzeichnete beim achtmaligen Deutschen Meister einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. mehr...

Eine Fahne mit dem BVB Logo. Foto: Caroline Seidel/Archiv

Fußball-Bundesliga:Abwehrverstärkung für Borussia Dortmund

Setzt sich der BVB gegen Manchester United durch ? mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook