Mittwoch, 17. Januar 2018
03. Dezember 2014 um 16:30 Uhr

Fußball : Klopp glaubt an Wende beim BVB - Hummels vor Rückkehr

Dortmund (dpa) Der erste Schock über den Absturz auf Platz 18 hat sich gelegt. Vor dem Spiel gegen Hoffenheim verwies BVB-Trainer Jürgen Klopp auf seine große Erfahrung im Abstiegskampf. Die Rückkehr lange verletzter Spieler stärkt seinen Glauben an eine Trendwende.
Jürgen Klopp (l) hofft auf eine Rückkehr seines Kapitäns Mats Hummels. Foto: Bernd Thissen

Jürgen Klopp (l) hofft auf eine Rückkehr seines Kapitäns Mats Hummels. Foto: Bernd Thissen

Jürgen Klopp wirkte aufgeräumt wie lange nicht. Zwei Tage vor dem wichtigen Bundesliga-Duell mit 1899 Hoffenheim gab sich der Trainer des Bundesliga-Letzten Borussia Dortmund betont zuversichtlich.

«Ich weiß, wie Abstiegskampf funktioniert und wie eine Mannschaft denken muss, um das zu schaffen. 98 Prozent meiner Abstiegskämpfe habe ich bestanden», sagte der Fußball-Lehrer mit Bezug auf seine aktive Zeit als Profi und als Coach beim FSV Mainz 05.

Klopp schöpft nach eigenem Bekunden Kraft aus den vielen positiven Reaktionen im Umfeld des Revierclubs. Bei aller Sorge, dass die Talfahrt seiner Mannschaft weitergehen könne, überwiegt bei ihm der Glaube an eine Trendwende: «Wir haben die große Chance, diese Situation zu meistern ohne uns auseinanderdividieren zu lassen und gestärkt daraus hervorzugehen. Wir werden im Nachhinein feststellen, dass der Verein in dieser Phase zusammengerückt ist.»

Positive Nachrichten aus der Krankenabteilung stärken den Glauben an bessere Zeiten. So kann Klopp auf ein Comeback von Weltmeister Mats Hummels hoffen. Nach auskurierter Bänderdehnung blieb der Innenverteidiger in den vergangenen Tagen weitgehend beschwerdefrei. Weitere personelle Optionen sind die genesenen Langzeitverletzten Nuri Sahin und Jakub Blaszczykowski. «Wir wissen noch nicht so recht, ob es für diese Spieler schon reicht», kommentierte der Trainer, deutete aber personelle Veränderungen an: «Wir haben wieder mehr Möglichkeiten und werden versuchen, sie zu nutzen.»

Auch der zuletzt angeschlagene Lukasz Piszczek signalisierte Einsatzbereitschaft. Der Außenverteidiger war am vorigen Spieltag beim 0:2 in Frankfurt wegen muskulärer Probleme ausgewechselt worden. Abwehrspieler Sokratis ist nach seinem Wadenbeinbruch mittlerweile wieder in das Lauftraining eingestiegen. Für ihn kommt die Partie gegen Hoffenheim jedoch noch zu früh.

Zu neuerlichen Fragen nach einem möglichen Rücktrittsszenario bezog Klopp eindeutig Stellung: «Gedanken an Rücktritt gibt es nicht. Es gibt keine Falltür, in der ich verschwinden könnte, wenn es mir hier zu viel wird. Ich bin 100 Prozent bereit.»


Das könnte Sie auch interessieren
Foto: Bernd Thissen

"Gunners" zeigen Interesse:Holt sich Arsenal Aubameyang?

Der FC Arsenal soll nach englischen Medienberichten ein Angebot für BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang vorbereiten. Demnach sollen die Gunners mittlerweile doch an einer Verpflichtung des BVB-Stürmers interessiert sein. mehr...

Foto: Guido Kirchneranhören

Pierre-Emerick Aubameyang:Gegen Hertha wieder dabei?

Der zuletzt suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang könnte schon am Freitag wieder für den BVB auflaufen. Das hat Trainer Peter Stöger gestern beim Training erklärt. mehr...

Nach Suspendierung::Auba wieder im Training

BVB Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang hat heute regulär am Training der Borussen teilgenommen. Der 28-jährige Angreifer war für das Bundesligaspiel gegen VfL Wolfsburg aus disziplinarischen Gründen suspendiert worden. mehr...

BVB Neuverpflichtung:Wechsel perfekt! Manuel Akanji kommt.

Borussia Dortmund hat sich mit dem FC Basel auf einen sofortigen Wechsel von Manuel Akanji verständigt. Der 22 jährige Abwehrspieler unterzeichnete beim achtmaligen Deutschen Meister einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. mehr...

Eine Fahne mit dem BVB Logo. Foto: Caroline Seidel/Archiv

Fußball-Bundesliga:Abwehrverstärkung für Borussia Dortmund

Setzt sich der BVB gegen Manchester United durch ? mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Stürmisch und ungemütlich

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
Michael MacCauley (Liam Neeson) begegnet im Zug der äußerst rätselhaften Joanna (Vera Farmiga). Foto: StudioCanalanhören

Film der Woche:The Commuter

Seit Donnerstag läuft unter anderem der Film "The Commuter". In dem Thriller spielt Liam Nesson einen Versicherungsvertreter, der in eine kriminelle Verschwörung verstrickt wird. mehr...

28. ADAC Supercross Dortmund 2010 (2011-01-06): Pressekonferenz im Vorfeld Veranstaltung 2011: Brock Sellards (#17 Honda-Meyer-Racing-Team). Foto: Jan Bruckeanhören

Endlich Wochenende!:Was ist los in Dortmund?

Supercross in der Westfalenhalle, ein letztes Mal Winterleuchten im Westfalenpark, Comedy, Kabarett und mehr... mehr...

anhören

Food Trends:Das vietnamesische Wundermittel

Hat ein Star-Koch eigentlich auch ein Lieblingsgericht? In dieser Woche hat uns Heiko Antoniewicz in den Food Trends verraten, warum es ihm die vietnamesische Pho Nudelsuppe so angetan hat. mehr...

Tickets
Facebook