Freitag, 20. April 2018
22. Dezember 2014 um 16:41 Uhr

Fußball : Klopp schließt Rücktritt aus: «Schmeiße nicht hin»

Dortmund (dpa) Jürgen Klopp hat nach der katastrophalen Hinrunde einen Rücktritt erneut kategorisch ausgeschlossen.
Von allein wird Dortmunds Trainer Jürgen Klopp nicht hinschmeißen. Foto: Carmen Jaspersen

Von allein wird Dortmunds Trainer Jürgen Klopp nicht hinschmeißen. Foto: Carmen Jaspersen

«Ich werde auf keinen Fall die Brocken hinschmeißen», sagte der Coach der «Bild»-Zeitung. Er habe sich selbst hinterfragt und «mit Sicherheit auch Fehler gemacht». Das Positive sei aber, dass der Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz nur zwei Punkte betrage. Der BVB überwintert nach zehn Niederlagen in 17 Spielen erstmals in der Vereinsgeschichte auf einem direkten Abstiegsplatz.

Mit Blick auf die Rückrunde setzt Klopp eher auf eine gute dreiwöchige Vorbereitung als auf Spieler-Neuverpflichtungen. «Wir werden die Vorrunde zusammen mit Aki Watzke und Michael Zorc in aller Ruhe analysieren. Aber irgendwelcher Aktionismus macht jetzt keinen Sinn», ergänzte Klopp.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke stellte sich bei «Sky Sport News HD» vor Klopp. Man sei beim Ex-Meister der Meinung, «dass wir genau den richtigen Trainer haben». Dabei gehe es nicht um Freundschaft oder Romantik. Für die sportliche Talfahrt in der Liga gebe es keinen Königsgrund. Als Ursachen nannte Watzke unter anderem die vielen Verletzungen und die fehlende Vorbereitungszeit, um die Mannschaft in einen vernünftigen Fitnesszustand zu versetzen. «Unseren Fußball können wir nur spielen, wenn wir große Fitness haben», unterstrich Watzke.


Das könnte Sie auch interessieren
Das Revierderby war teilweise umkämpft.  Foto: Friso Gentsch

Bundesliga Revier-Derby:Schalke - Dortmund 2:0

Harmloser BVB verliert verdient gegen Königsblau mehr...

Ein Jahr danach::Der Anschlag auf den BVB

Der Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus hat sich zum ersten Mal gejährt. Auf dem Weg zum Champions-League-Spiel gegen Monaco am 11. April 2017 waren kurz nach der Abfahrt des Busses am Mannschaftshotel drei Sprengsätze explodiert. mehr...

Aktie von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund:Aktienkurs sinkt und sinkt

Die Aktie von Borussia Dortmund ist auf Talfahrt. Sie steht aktuell bei 5,23 Euro je Aktie. Vor sechs Monaten war diese noch acht Euro wert. mehr...

Michy Batshuayi trifft zum 2:0 für den BVB. Foto: Bernd Thissen

Fußball-Bundesliga:BVB - VfB Stuttgart 3:0

Erste Halbzeit Pfui - zweite Hälfte hui - Dortmund gewinnt am Ende klar mit 3:0 mehr...

Steht dem BVB im Spiel gegen Stuttgart wieder zur Verfügung: Nationalspieler Marco Reus. Foto: Bernd Thissenanhören

Borussia Dortmund:Reus und Toprak könnten spielen

BVB-Angreifer Marco Reus und Verteidiger Ömer Toprak könnten beim nächsten Heimspiel des BVB wieder auf dem Platz stehen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: So wird die Woche in Dortmund...

Anzeige
Service
Lady Bird McPherson (Saoirse Ronan, M) hat im letzten Schuljahr einfach genug von allem. Foto: Merie Wallace/Universal Picturesanhören

Neu im Kino:Lohnt sich der Besuch?

Diese Kinowoche ist ein Fest für Fans brillianter Schauspieler. Allerdings können auch Stars nicht jeden Film retten! mehr...

Die genaue Vorstellung von einem Schokoriegel macht nicht dick, aber satt.anhören

Food Trends:Frittierte Schokoriegel!?

Mars, Snickers, Bounty - aus der Friteuse...in England der neueste Schrei - hier bei uns noch Recht unbekannt. Unser Radio-Koch Heiko Antoniewicz hat es schon probiert. mehr...

Im Trend - und nicht ganz ungefährlich: Training mit EMS kann sehr effektiv sein. Übertreiben sollten es Sportler aber nicht damit. Foto: Henning Kaiser/dpa-tmnanhören

Die Danisch:Fitnessmesse FIBO - die Trends im Überblick

Noch nie gab es gefühlt so viele Fitness-Studios, Fitness-Programme und vor allem Menschen, die Sport treiben. 2018 ist DAS Fitnessjahr – alle strampeln, heben, hecheln und stemmen sich einen ab. mehr...

Tickets
Facebook