Freitag, 20. Januar 2017
10. Januar 2017 um 17:50 Uhr

Musik-News : Spotify macht Obama Jobangebot

Stockholm (dpa) In wenigen Tagen endet seine Amtszeit. Aber der scheidende US-Präsident hat schon Aussichten auf einen neuen Job.
Barack Obama verlässt das Weiße Haus. Foto: Manuel Balce Ceneta

Barack Obama verlässt das Weiße Haus. Foto: Manuel Balce Ceneta

Noch-US-Präsident Barack Obama (55) soll kürzlich laut Medienberichten gewitzelt haben, dass er nach seinem Job im Weißen Haus auf eine Anstellung bei Spotify hoffe.

Nun sucht der schwedische Musikstreaming-Dienst per Online-Anzeige nach einem «Präsidenten der Playlisten» - mit einem wie zufällig genau auf Obama zugeschnittenen Profil. Spotify-Geschäftsführer Daniel Ek machte den Politiker schon einmal per Twitter darauf aufmerksam.

Die Anforderungen: Bewerber müssen unter anderem mindestens acht Jahre eine hoch angesehene Nation geleitet haben und Träger des Friedensnobelpreises sein. Gerngesehen sei es auch, wenn schon einmal der Rapper Kendrick Lamar auf der Geburtstagsparty des Anwärters gesungen habe. All diese Kriterien treffen auf Obama zu.

Dafür winkt laut Ausschreibung die Aufgabe, eigene Playlisten zusammenzustellen. Erfahrung im Songs-Aussuchen hat Obama jedenfalls: Er stellte mehrfach Listen zusammen, darunter eine mit seinen liebsten Sommerhits, der rund 90 000 Menschen folgen.

Medienberichten zufolge soll der scheidende Präsident kürzlich gegenüber dem ehemaligen schwedischen Botschafter Mark Brzezinski gesagt haben: «Ich warte noch immer auf meinen Job bei Spotify... Denn ich weiß, ihr alle liebt meine Playlisten.»


Das könnte Sie auch interessieren
Francis Rossi von der Band Status Quo zählte zu den Trauergästen. Foto: Andrew Matthews

:Status-Quo-Sänger Rick Parfitt beerdigt

London (dpa) Die aktuellen Mitglieder der Band kamen geschlossen im Tourbus, um sich von ihrem Kollegen zu verabschieden. Er war Weihnachten im Alter von 68 Jahren in einer Klinik in Spanien gestorben. mehr...

:«Lambada»-Sängerin tot in verbranntem Auto gefunden

Rio de Janeiro (dpa) «Lambada» - millionenfach verkauft, millionenfach getanzt in Diskos auf der ganzen Welt. Die Sängerin des Hits von 1989 ist nun auf tragische Weise gestorben. mehr...

Auftritt von Bruce Springsteen bei einer Wahlkampfveranstaltung für Barack Obama. Foto: Steve Pope

:Bruce Springsteen spielte Geheimkonzert für Obama-Angestellte

Washington (dpa) Bei der Amtseinführung Donals Trumps vor Hunderttausenden Anhängern wollte Springsteen nicht spielen. Zum Abschied Barack Obamas gab der «Boss» dafür ein Geheimkonzert vor 250 Gästen. mehr...

Lady Gaga bereitet sich akribisch auf den Super Bowl vor. Foto: Dominic Schaar

:Lady Gaga erfüllt sich einen Kindheitstraum

Los Angeles (dpa) Das wird der Auftritt ihres Lebens: Lady Gaga singt in rund zwei Wochen beim Super Bowl vor mehr als 100 Millionen TV-Zuschauern. Um sich vorzubereiten, hat sie den Garten umdekoriert. mehr...

Brad Mehldau hat das erste Jazz-Konzertin der Elbphilharmonie gegeben. Foto: Manuel Lopez/Archiv

:Brad Mehldau in der Elbphilharmonie

Hamburg (dpa) Er ist einer der bekanntesten und besten Jazzer derzeit - in der Elbphilharmonie zeigte Brad Mehldau jetzt sein ganzes Können. Am liebsten hätte der Pianist gar nicht aufgehört. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Winter oder was? So wird die Woche:

Anzeige
Service
Als Lee (Casey Affleck) vom Tod seines Bruders erfährt, macht er sich auf den Weg in sein Heimatdorf. Foto: Claire Folger/Amazon Studiosanhören

Neu im Kino:Die Filmstarts der Woche

Es gibt einen neuen Film mit dem Affleck. Allerdings nicht mit Ben. Nein, sondern mit seinem Bruder. Das Familiendrama "Manchester by the Sea. mehr...

Neben über 1.000 Schmuckstücken, Uhren oder Sonnenbrillen wurden von der Dortmunder Sonderkommission "Belgrad" auch zahlreiche andere Gegenstände bei den Wohnungseinbrechern sichergestellt.

Über 1000 Schmuckstücke sichergestellt:Besitzer gesucht...

Die Dortmunder Ermittlungskommission "Belgrad" hat weitere Angehörige einer Bande von Wohnungseinbrechern dingfest gemacht. mehr...

Übersicht der Stadt Dortmund: Der rot umrandete Bereich stellt den Sperrbezirk, der blau umrandete das Beobachtungsgebiet dar.

Infos zum neuen Sperrbezirk:Vogelgrippe zurück in Dortmund

Nach dem erneuten Fund einer an Vogelgrippe verendeten Wildente am Hengsteysee sind auch in Teilen Dortmunds wieder Sperrbezirke eingerichtet worden. mehr...

Tickets
Facebook