Freitag, 24. März 2017
18. März 2017 um 19:40 Uhr

Musik-News : Dave Gahan findet Handys bei Konzerten nervig

Berlin (dpa) Wer ständig mit dem Handy filmt, verpasst den eigentlichen Moment, findet Depeche-Mode-Frontmann Dave Gahan.
Dave Gahan mag bei Konzerten nicht in Handys blicken. Foto: Soeren Stache

Dave Gahan mag bei Konzerten nicht in Handys blicken. Foto: Soeren Stache

Dave Gahan (54), Frontmann der britischen Band Depeche Mode, ist ein Smartphone-Skeptiker. Die Handy-Kameras bei Konzerten sind ihm oft zuviel.

«Niemand schaut sich das doch nachher wirklich an», sagte der Musiker der Deutschen Presse-Agentur. «Die Leute verpassen oft den eigentlichen Moment, weil sie alles mit dem Smartphone oder iPad glauben aufzeichnen zu müssen.»

Bei einem einstündigen Konzert am Freitagabend in Berlin vor 1000 ausgewählten Fans, bei dem die Band ihr neues Album «Spirits» vorstellte, sei ihm aber positiv aufgefallen, dass er kaum in Handys habe schauen müssen.

Gahan sprach mit der dpa auch über Weltpolitik: «Wir werden alle mit viel Scheiße überschwemmt - zum Beispiel jetzt mit den Dingen, die Donald Trump sagt, die angeblich passiert sein sollen. Dass er angeblich von der britischen Regierung abgehört wurde. Es ist einfach verrückt.»

Gahan sieht aber auch Vorteile in der neuen Zeit mit einem US-Präsidenten Trump: «Es ist eine verrückte Zeit, aber sie hat auch eine nützliche Seite, weil man sich darauf besinnen kann, was sind die Informationen, die ausgewogen sind und die mich wirklich zum Nachdenken bringen. Und was füttert mich nur mit irgendwas, was ich dann als wahr oder falsch einordnen soll.»

Im Mai startet Depeche Mode in Stockholm eine Europatournee. Das erste Konzert in Deutschland ist am 27. Mai in Leipzig geplant.


Das könnte Sie auch interessieren
Live ist er gut: Carl Carlton: Foto: MORITZ-KUENSTER-MONSTERPICS.DE

:Gitarrist Carl Carlton live auf Doppel-CD

Berlin (dpa) Er kommt von einer Insel im Wattenmeer, und hat die ganze Welt gesehen: Rocker Carl Carlton mehr...

Politik betrifft uns alle, sagt Gary Barlow, Sänger der britischen Band Take That. Foto: Axel Heimken

:Gary Barlow: Politik ist das neue Entertainment

Berlin (dpa) In ihren neuen Songs singen Take That auch über Politik. Denn die sei das neue Entertainment, findet Sänger Gary Barlow. mehr...

Ganz aus Wachs: Adele im Hamburger Panoptikum. Foto: Christian Charisius

:Hamburg sagt Hello: Adele als Wachsfigur im Panoptikum

Hamburg (dpa) Bei Madame Tussauds in London und Amsterdam gibt es von Adele bereits eine Wachsfigur. Jetzt kommt auch auch das Hamburger Panoptikum hinzu. mehr...

Angelo Kelly 2015 in der der Talkshow 3nach9 bei Radio Bremen. Foto: Ingo Wagner

:Angelo Kelly: «Wir müssen heute besser singen»

Berlin (dpa) An diesem Freitag erscheint ein neues Album der Kelly-Family. Aber die Zeiten haben sich auch für Angelo Kelly geändert. mehr...

Ein Ass am Bass: Stephen Bruner alias Thundercat Foto: B+

:Fusion-Jazz vom Bass-As: Thundercat in Berlin

Berlin (dpa) Es ist eines der Hipster-Konzerte der Saison: Bass-As Thundercat im Berliner Club Yaam. Der Mitstreiter von Kendrick Lamar und Kamasi Washington zeigt, dass Fusion-Jazz heiß klingt wie lange nicht mehr. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Das Wochenende wird schön sonnig

Anzeige
Service
Elvis-Imitator Oliver Steinhoff gastiert auf der Hohensyburganhören

Veranstaltungstipps:Wo ist am Wochenende was los?

Sonne satt und Temüperaturen um die 15 Grad - ideal um unternehmungslustig ins Wochenende zu starten. mehr...

Die U47 in Dortmund-Aplerbeck ist bereits im Tunnel verschwunden - Ende März werden die Schienen an der B1 ausgebaut.anhören

Ende März verschwinden die Schienen:Vollsperrung der B1

Die B1 muss am letzten Märzwochende Richtung Unna wegen Bauarbeiten Höhe Marsbruchstraße komplett gesperrt werden. mehr...

Viel Rauch um Kai (Moritz Bleibtreu) und Stefan (Lucas Gregorowicz, r). Foto: WildBunchanhören

Die Filmstarts der Woche:Was ist neu im Kino?

Es geht um deutschen Kiffer-Kult, japanischen Comic-Kult und amerikanischen Weltraum-Ekel... mehr...

Tickets
Facebook