Montag, 23. Oktober 2017
12. Oktober 2017 um 15:40 Uhr

Musik-News : Brian May findet Lieblingsfoto von Freddie Mercury

Frankfurt/Main (dpa) Astrophysiker, Gitarrist und leidenschaftlicher Fotograf: Auf der Buchmesse in Frankfurt hat Brian May die erste offizielle Queen-Autobiografie mit rund 300 unveröffentlichten Fotos vorgestellt.
Brian May stellt das Buch «Queen in 3-D» auf der Frankfurter Buchmesse vor. Foto: Andreas Arnold

Brian May stellt das Buch «Queen in 3-D» auf der Frankfurter Buchmesse vor. Foto: Andreas Arnold

Queen-Gitarrist Brian May hat eines seiner Lieblingsfotos von Freddie Mercury wiedergefunden. Das Bild aus dem Jahr 1976 zeigt den ehemaligen Frontsänger der Gruppe in der Maske vor einem Auftritt.

«Hinter der Bühne war Freddie sehr schüchtern, sehr ruhig und sehr kontemplativ - das Foto trifft ihn genau», verriet der 70-Jährige am Donnerstag auf der Frankfurter Buchmesse. Auf der weltweit größten Bücherschau stellte der Rockstar die erste offizielle Autobiografie der Band «Queen in 3-D» vor.

Das Buch beinhaltet rund 300 unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Privatarchiv des Gitarristen. Das Foto von Freddie Mercury sei bei der Recherche zu der Autobiografie aufgetaucht. «Mein Lektor fand es auf einem nicht gerahmten Film in einer Schublade. Wie gut, dass ich nie etwas wegwerfe», erinnerte sich May.

Der promovierte Astrophysiker mit der markanten Pudelfrisur fotografiert nach eigenen Angaben seit seiner Jugend mit Stereokameras und ist ein großer Fan dreidimensionaler Bilder.

Brian May: Queen in 3-D, Edel-Books, Hamburg, 256 Seiten, 400 Aufnahmen, 39,95 Euro, ISBN 978-3-943573-29-9


Das könnte Sie auch interessieren
Santiano melden sich zurück. Foto: Jörg Carstensen

:Santiano landen an der Spitze

Baden-Baden (dpa) Die Norddeutschen melden sich mit ihrem vierten Studioalbum zurück - und besetzen damit sofort Platz eins im Ranking der Bestseller. mehr...

Gord Downie 2016 auf der Bühne. Foto: Chris Young

:Sänger der Band The Tragically Hip gestorben

Kingston (dpa) Die Band war für viele Kanadier ein wichtiges Stück ihrer Heimat. Ihr Sänger Gord Downie ist nun an Krebs gestorben. Premierminister Trudeau weint öffentlich um seinen Freund." mehr...

Die New Yorker A-cappella-Gruppe Naturally 7 zeigt sich mit ihrem neuen Album von zwei Seiten. Foto: Moritz Küster/Monsterpics

:«Both Sides Now»: Naturally 7 zwischen Klassik und Pop

Berlin (dpa) Zwei Baritone, vier Tenöre und ein Bass verblüffen ihr Publikum immer wieder aufs Neue. Jetzt stellt die New Yorker A-cappella-Gruppe ihr neues Album vor und kündigt eine Tour durch Deutschland Anfang 2018 an. mehr...

Gitarrist Steven Van Zandt 2015 in Rom. Foto: Claudio Onorati

:Steven Van Zandt sieht für die Rockmusik schwarz

Berlin (dpa) In den Fernsehserien «Die Sopranos» und «Lilyhammer» stellte er Mafiosi dar, aber eigentlich ist Steven van Zandt Musiker. Als Little Steven kommt er demnächst auf Tour. mehr...

Live dabei: Neil Finn hat die Aufnahmen zu seinen neuen Songs im Internet übertragen. Foto: Dan Himbrechts

:McCartney lässt grüßen: Neil Finns Opus magnum

Berlin (dpa) Dass Neil Finn ein Top-Songwriter ist, war schon länger bekannt. Mit einem bewegenden Meisterwerk krönt der Frontmann von Crowded House jetzt seine 40-jährige Karriere. Ein viel berühmterer Kollege hatte aber wohl schon so etwas geahnt. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Das Wochenende wird gemischt:

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
anhören

Film der Woche:Mal wieder eine Katastrophe

Seit es Filme gibt, erfreuen sich Katastrophen größter Beliebtheit. Mehr noch: alle Jubeljahre gibt es eine regelrechte Katastrophenwelle. Das jüngste Produkt dieses Naturfilm-Subgenres hört auf den schönen Namen „Geo-Storm“. mehr...

Marja Hennicke (Tracy Turnblad), Jörn-Felix Alt (Link Larkin)anhören

V-Tipps:Konzert, Musical, Messe und Laufen

Die Uhr tickt in Richtung Wochenende. Viele haben die Arbeitswochen schon so gut wie hinter sich. Und auch wenn das Wetter ja wieder deutlich herbstlicher und schlechter geworden ist, es ist doch einiges los bei uns in Dortmund. mehr...

Hedi Kriegeskotte und Jörg Schüttauf bei den Dreharbeiten zu «Vorwärts immer». Foto: Frank Rumpenhorstanhören

Film der Woche:Vorwärts immer!

Vorwärts immer! - Rückwärts nimmer.“ Dies ist wohl das berühmteste Zitat, das Erich Hoenecker zugeschrieben wird. mehr...

Tickets
Facebook