Donnerstag, 16. August 2018
06. Dezember 2016 um 16:44 Uhr

Dortmunds Sportlerwahl 2017: Hans Peter Durst

Auch der Paracycler ist ein „Wiederholungstäter“ bei Dortmunds Sportlerwahl. Drei Mal wählten ihn die Dortmunder auf den Thron – und auch 2017 lieferte der 59-Jährige genügend Argumente für eine Wiederwahl.
Hans Peter Durst

Hans Peter Durst



Der Radsportler mit Handicap gewann in diesem Jahr erneut den Gesamtweltcup, und auch bei den Weltmeisterschaften im südafrikanischen Pietermaritzburg ließ Durst, der zweifache Paralympics-Sieger von Rio 2016, die Konkurrenz im Zeitfahren und im Straßenrennen hinter sich. Zudem setzt sich der Routinier, der auch Reha-Patienten in unserer Stadt als Sport-Botschafter Mut macht, engagiert und unermüdlich für mehrere inklusive Projekte ein, oder, wie er lieber sagt: Projekte für Gleichwertigkeit von Behinderten und Nicht-Behinderten.. Das nächste ganz große Ziel: die Paralympics 2020 in Tokio.

Mediathek

Dreischers Wetter: So wird die Woche

Anzeige
Service
anhören

Film der Woche:MEG

Als in den 70ern „Der weiße Hai“ in die Kinos kam, wurde es an den Stränden schlagartig leer. Zu sehr hatte sich die Angst vor dem Meeresbewohner mit den scharfen Zähnen ins kollektive Bewusstsein eingegraben. Aber im Vergleich zu dessen urzeitlichen Vorgänger, dem Mega-lodon, ist der weiße Hai ein Quietsche-Entchen. Zwar gilt der Mega-lodon als ausgestorben, trotzdem bekommt es Actionstar Jason Statham in „MEG“ genau mit so einem zu tun. mehr...

Fest auf dem Friedensplatz:Microfestival feiert 25-jähriges

Straßentheater und Weltmusik - das erwartet die Besucher beim Microfestival. Es gibt ein buntes Programm von einzigartigen Musikern und vielfältig kreativen Straßenkünstlern aus zwölf verschiedenen Ländern. mehr...

anhören

Kinostarts der Woche:Meg, Vollblüter und Sauerkrautkoma

Ein Riesenhai trifft auf einen Berufstaucher, zwei Teenager schmieden einen finsteren Plan und in Bayern wird nach einem Mord ermittelt. mehr...

Tickets
Facebook