Angerempelt und Handy geklaut - Festnahme!

Eine Fußgängerin ist am gestrigen Montagabend (25. Februar) offenbar absichtlich angerempelt und bestohlen worden. Eine Polizeistreife konnte den Tatverdächtigen festnehmen.

Zeugenaussagen zufolge ging die 38-jährige Dortmunderin gegen 17.40 Uhr mit ihrem Kinderwagen über die Münsterstraße in Richtung Innenstadt, als ihr zwei Männer entgegenkamen. Einer der beiden rempelte sie im Vorbeigehen an und ging zügig weiter. In diesem Moment brach jedoch die Bluetooth-Verbindung zu ihrem Handy ab, so dass die Frau den soeben durchgeführten Trickdiebstahl schnell verstanden hatte. Sie schrie laut um Hilfe, ging dem Tatverdächtigen hinterher und hielt ihn fest. Zwei Streifenpolizisten erkannten die Situation und eilten der Frau zur Hilfe. Sie nahmen den Tatverdächtigen fest und durchsuchten ihn. Dass gestohlene Handy konnte der Dortmunderin anschließend wieder ausgehändigt werden.

Bei dem Tatverdächtigen handelte es sich um einen 17-jährigen Dortmunder. Er musste nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen von der Polizeiwache Nord entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen