Auto erfasst Fußgängerinnen im Dortmunder Süden

Ein Auto hat am Montag (4.3.) gegen 12.55 Uhr im Bereich Hagener Straße/Zillestraße zwei Frauen erfasst. Die beiden Fußgängerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 55-jährige Dortmunderin mit ihrem Renault auf der Hagener Straße in Richtung Norden unterwegs. Als sie nach links in die Zillestraße abbog, übersah sie offenbar die beiden Frauen (28, aus Dortmund und 41, aus Bottrop). Diese überquerten demnach im westlichen Bereich der Kreuzung bei Grünlicht die Fahrbahn. Das Auto erfasste die Fußgängerinnen, die durch den Zusammenstoß zu Boden gestoßen und schwer verletzt wurden.

Rettungswagen brachten sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen