Frau überrascht Einbrecher im eigenen Haus - Polizei sucht Zeugen

Eine Hausbewohnerin hat in Dortmund-Eichlinghofen in der Nacht zum heutigen Dienstag (19. Februar) zwei Einbrecher überrascht. Diese konnten daraufhin flüchten.

Es war gegen 2 Uhr, als die Frau durch ein Geräusch geweckt wurde. Als sie sich daraufhin in ihrem Haus am Stortsweg ins Erdgeschoss begab, bemerkte sie zwei fremde Männer. Derart ertappt, ergriffen die beiden sofort die Flucht durch die Terrassentür.

Die sofort alarmierten Polizeibeamten fanden anschließend ein aufgebrochenes Kellerfenster vor, durch das die Unbekannten offenbar in das Haus gelangt waren. Dort konnten sie vor ihrer Entdeckung Bargeld und elektronische Geräte als Beute ergattern.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Daher sucht die Polizei nun Zeugen, die im Bereich des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Die Täter werden wie folgt beschrieben: beide ca. 16 bis 18 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß und schlank. Einer hatte kurze dunkle Haare und trug eine schwarze Hose sowie eine schwarze Steppjacke. Der andere trug ebenfalls eine schwarze Hose und eine schwarze Steppjacke sowie ein helles Cappy.

Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen