Fußgängerin angefahren - Zeugen gesucht!

Eine 24-jährige Fußgängerin ist am vergangenen Dienstagmorgen (19. Februar) im Dortmunder Osten von einem Auto angefahren worden. Nachdem der Fahrer zunächst anhielt, entfernte er sich wenig später ohne Angaben seiner Personalien vom Unfallort.

Ersten Aussagen zufolge überquerte die Dortmunderin gegen 7.10 Uhr die Straße Am Zehnthof hinter einer Kurve. Zur gleichen Zeit fuhr aus Richtung der Kurve ein dunkler Audi auf sie zu. Der Wagen berührte die junge Frau am Knie, so dass sie zu Boden stürzte. Der Fahrer hielt daraufhin an und stieg aus dem Auto. Er fragte die 24-Jährige nach ihrem Befinden, stieg jedoch wenig später wieder in seinen Wagen und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Die leicht verletzte Frau suchte anschließend ein Krankenhaus auf und meldete den Unfall erst später.

Bei dem flüchtigen Wagen soll es sich um einen dunklen Audi A3 handeln. Der Fahrer war etwa 30 bis 35 Jahre alt, 1,75 m groß und hatte blonde kurze Haare.

Zeugen, die Hinweise zum Verkehrsunfall oder dem flüchtigen Fahrer geben können, melden sich bitte bei der Polizeiwache Körne unter der Rufnummer 0231-132-3321.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen