Grabschmuck gestohlen und weggeworfen - Polizei sucht

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zu Montag (4. Februar) auf dem Bezirksfriedhof in Dortmund-Derne Grabschmuck gestohlen und ist geflüchtet. Seine Beute ließ er dabei zurück. Die Polizei bitte nun um Hinweise.

Eine Zeugin hatte gegen 3.30 Uhr die Polizei alarmiert. Aus Richtung des Friedhofs hatte sie verdächtige Geräusche gehört. Die eintreffenden Beamten konnten auf einem Wirtschaftsweg an der Leveringstraße noch eine Person erkennen, die jedoch bei Erblicken der Polizisten in unbekannte Richtung flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

In einem Gebüsch auf dem Friedhof fanden die Beamten jedoch eine Tüte mit der Tatbeute. In dieser befanden sich fünf Kupfergegenstände, die von Gräbern stammten.

Die Polizei bittet nun um Mithilfe! Die Person trug den ersten Zeugenangaben zufolge eine Jacke mit auffälligen Reflektoren. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen