Motorradfahrer in Wambel gestürzt - Polizei sucht Zeugen!

Ein 48-jähriger Motorradfahrer ist am Montag (18. Februar) auf der Hannöverschen Straße in Dortmund-Wambel auf die Fahrbahn gestürzt. Er wich zuvor einem Kleinwagen aus.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Dortmunder gegen 16.55 Uhr vom Parkplatz des Hellweg-Baumarkts in Richtung Westen. Als er wenig später sein Motorrad auf der Hannöverschen Straße wenden wollte, überholte ihn ein von hinten kommender Kleinwagen. Der 48-Jährige erkannte dies im letzten Moment, wich aus und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei wurde er leicht verletzt.

Der unbekannte Kleinwagen (helle Lackierung) fuhr indessen über die Hannöversche Straße weiter in Richtung Westen.

Haben Sie den Unfall beobachtet oder können Sie Hinweise zum unbekannten Kleinwagen geben? Melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache Körne unter der Rufnummer 0231-132-3321.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen