Nach brutalem Angriff auf zwei Polizisten: Zeugen gesucht

Nach dem brutalen Angriff auf zwei Polizisten in Lünen am Mittwoch (20.2.), von dem wir mit der Pressemitteilung Nr. 0219 berichtet haben, sucht die Polizei nun Zeugen. Besonders sind die Beamten an den Aussagen eines Passanten interessiert, der sich zum Tatzeitpunkt in der Nähe aufgehalten haben soll.

Den ersten Angaben der Beamten zufolge hatten sie während der Tat einen Spaziergänger in der Nähe bemerkt, der mit einem Hund unterwegs war. Dieser - und auch weitere Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können, - werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Dortmund unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4199756

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen