Raub mit Schusswaffe - Polizei fahndet nach Täter

Die Dortmunder Polizei fahndet nach einem Räuber, der gestern Abend (12. Februar) eine Tankstelle an der Borussiastraße in Dortmund überfallen hat.

Ersten Ermittlungen zufolge betrat der Unbekannte um 21:24 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Er bedrohte die 54-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Letztendlich durchwühlte der maskierte Mann die Handtasche der Dortmunderin und flüchtete mit mehreren Zigarettenschachteln aus der Auslage.

Die Polizei sucht nun den unbekannten Räuber, der wie folgt beschrieben werden kann: ca. 190 cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke, brauner Hose, schwarzen Sportschuhen, blauen Einweghandschuhen und einer schwarzen Sturmhaube.

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231 - 132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen