Vorsicht vor Einbrechern - Polizei informiert am Dienstag in Dortmund

Riegel vor! Sicher ist sicherer.

Lfd. Nr.: 0224

Immer wieder nutzen Kriminelle die Abwesenheit von Haus- und Wohnungsbesitzern aus, um an deren Hab und Gut zu gelangen. Die Dortmunder Polizei warnt deshalb: Schützen Sie sich vor Einbrechern!

Wie genau Sie das bewerkstelligen können, dazu beraten die Einbruchsschutz-Experten der Polizei jederzeit kostenfrei unter der Rufnummer 0231/132-7950.

Zusätzlich sind Beamte der Polizei am kommenden Dienstag (26. Februar) mit einem Infomobil unterwegs, um Bürgerinnen und Bürgern vor Ort Rede und Antwort zu stehen. Zwischen 13 und 16 Uhr finden Interessierte die Einbruchsschutzexperten vor dem Real-Supermarkt im Indupark in Dortmund-Oespel.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich bei den Beamten Tipps und Informationsmaterial für den Schutz vor Einbrechern einzuholen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen