Montag, 18. Juni 2018
10. August 2017 um 13:15 Uhr

Album der Woche: Arcade Fire: Everything Now

Die sechsköpfige Band Arcade Fire aus Kanada brachte 2004 mit Funeral einen modernen Klassiker des Indie Rock auf den Markt. Aber schon auf dem vierten Album Reflektor von 2013 änderte die Band ihren Stil. Und tut es jetzt wieder.

Foto: Sonovox / Columbia

Mit dem fünften Album Everything Now wird der Wandel noch einmal mehr als deutlich: Statt Indie Rock gibt es jetzt Dance, Funk, Soul und Elektropop. Stellenweise klingen Arcade Fire jetzt in der Tat nach ABBA oder den Simple Minds. Was natürlich nicht ganz zufällig ist.

Stephan Kleiber über das Album "Everything Now" von Arcade Fire


Das könnte Sie auch interessieren
anhören

Album der Woche:Lily Allen ist zurück!

Lange hatten wir nichts mehr von ihr gehört: Lily Allen. Die Britin hatte 2014 mit „Sheezus" ihr bisher letztes Album veröffentlicht. Jetzt ist aber Schluss mit der Wartezeit, seit Freitag ist ihr neustes Album raus. mehr...

anhören

Album der Woche:Snow Patrol - Wildness

So ist das also, wenn einer in der Band den Ton angibt: Snow Patrol aus Nordirland sind zwar zu fünft, aber der Frontmann ist derjenige, der bestimmt, wo es langgeht. mehr...

anhören

Album der Woche:Falco - Sterben um zu leben

Falco hat den deutschen Rap erfunden. 1985 stürmte er mit »Rock Me Amadeus« und seinem Sprechgesang in Manhattan-Schönbrunn-Deutsch, einer Mischung aus Englisch und Hochwienerisch, sogar die US-Charts. mehr...

anhören

Album der Woche:James Bay - Electric Light

Drei Jahre ist es her, dass James Bay mit seinem Song "Hold Back The River" die Charts erobert hat. Danach ist es ziemlich ruhig geworden um den Engländer mit dem großen Hut. mehr...

anhören

Album der Woche:Charlie Puth - Voicenotes

Es ist Charlie Puths schwierige zweite Platte - so nennen Musiker es, wenn das erste Album erfolgreich war und der Druck riesengroß wird, jetzt nachlegen zu müssen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Sonne und Schäuerchen am Wochenende

Anzeige
Service
Wim Wenders stellte seinen Film «Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes» in Cannes vor.anhören

Film der Woche:Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Heute stellt uns Peter Dickmeyer mal einen Dokumentarfilm vor. Einen, in dem es um eine bestimmte Person geht. Dass das aber nicht irgendwer ist, wird klar, wenn man weiß, dass der Film "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" heißt. mehr...

Für Familien in Dortmund stehen in 2018 höhere Fördermittel für den Wohnungsbau zur Verfügung.

Wohnungsbau in Dortmund:Mehr Förderung für Familien

Die Stadt Dortmund informiert über die neuen Bedingungen beim geförderten Wohnungsbau in diesem Jahr. Besonders für Familien hat sich die Situation verbessert. mehr...

Kinostarts:Streiche und Geheimnisse

Diese Woche werden im Kino eigene Fehler aufgearbeitet, böse Streiche gespielt und dunkle Familiengeheimnisse gelüftet. mehr...

Tickets
Facebook