Donnerstag, 15. November 2018
11. Mai 2015 um 07:27 Uhr

Familienbetrieb: Blumen mit Tradition

Eine Straße in Kirchhörde ist nach ihm benannt: Die Wilhelm Dresing Straße. Wilhelm Dressing war einst Magistratsrat von Wellinghofen und Ergste, hatte einen Kotten und war sozusagen Gemüsebauer an der Wittbräuckerstraße im Stadtteil Höchsten. Genau da, wo wir heute noch einer der wenigen großen Gärtnereien in Dortmund finden. Ein echter Familienbetrieb, in der 4 Generation geführt und außergewöhnlich.
Ob bei Aldi, im Baumarkt und sogar in der Tankstelle - überall können wir mittlerweile Blumen kaufen. Die Folge: eine Gärtnerei nach der anderen macht dicht. In ganz Dortmund gibt es schätzungsweise nur noch 2 Dutzend Betriebe, die selber Blumen vor Ort züchten. Eines der Traditionsunternehmen ist Blumen Dresing an der Wittbäuckerstraße in Höchsten. Die Gärtnerei gibt es seit 1935 und davor war sie ein Gemüse-Kotten.  

Blumen mit Tradition


Alexandra Wiemer hat die Traditionsgärtnerei im Stadtteil Höchsten besucht.

Das könnte Sie auch interessieren
Flüchtlinge in Dortmund. Foto: Bernd Thissen/Archivanhören

Helfen lernen...:Flüchtlingsbetreuer in Dortmund

Drei große weiße Traglufthallen für tausende Flüchtlinge an der Stadtkrone-Ost. Am Anfang ging's für die Malteser und andere Hilfsorganisationen hier in Dortmund erstmal darum, den Menschen ein Dach über dem Kopf zu geben. Inzwischen haben viele Flüchtlinge aber eine Wohnung. mehr...

anhören

Digitaler Campus:Was ist da los im Hafen?

Im Hafen tut sich was. Ein Teil des Hafens soll nämlich zum sogenannten Digital Campus werden. Da sollen künftig - so hofft zumindest die Stadt - 5000 neue Arbeitsplätze entstehen. Und deshalb wird dafür eine riesige Fläche, nämlich 50 Tausend Quadratameter bereitgestellt. mehr...

anhören

Vor 75 Jahren:Erster Derbysieg ever!

Vor genau 75 Jahren hat der BVB zum ersten Mal beim Derby gegen Schalke gewonnen! Wie war das damals? mehr...

Foto: Selina Stolzeanhören

Lieferservice macht nicht reich, aber froh:Wenn der rote Blitz die Einkäufe bringt

Ein Großeinkauf ohne Auto? Schwierig. Schlange stehen an der Kasse? Nervig. mehr...

Projektbild: So stellen sich die Architekten das fertige Bürgerhaus in Dorstfeld vor.anhören

Waschkaue Dorstfeld:Vom Denkmal zum Event-Haus

Aus Alt mach Neu. Die frühere Waschkaue der Zeche Dorstfeld soll zu einem Bürgerzentrum umgebaut werden. Seit Jahren steht das denkmalgeschützte rote Backsteingebäude leer. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: So wird die Woche in Dortmund...

Anzeige
Service
Premiere in London: Eddie Redmayne wie immer in feinem Zwirn. Foto: Hayoung Jeonanhören

Neu im Kino:Die phantastischen Tierwesen sind endlich zurück!!

Fantastische Abenteuer in London, gruselige Vorfälle in einer Tanzschule und ein Ensemblefilm um neurotische, familiäre und amouröse Verstrickungen. mehr...

anhören

Food Trends:Die perfekte Sauce

Wir kochen zusammen mit unserem Radiokoch Heiko Antoniewicz - heute verrät er uns seine Tricks für die perfekte Sauce! mehr...

Ryan Gosling als Neil Armstrong in einer Szene des Weltraumdramas «First Man - Aufbruch zum Mond».anhören

Film der Woche:Aufbruch zum Mond

In unzähligen Filmen ging es schon um die erste Mondlandung und immer ging es unterm Strich auch darum, die ersten Mond-Männer – Armstrong, Aldrin und Collins - als moderne Helden zu zeigen, die mit kleinen Hopsern große Schritte für die Menschheit machten. mehr...

Tickets
Facebook