Montag, 18. Juni 2018
01. Oktober 2017 um 09:46 Uhr

Buchtipp: Das Ministerium des äußersten Glücks

Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy schreibt seit Jahrzehnten. Trotzdem erscheint erst jetzt ihr zweiter Roman. Sonst widmet sie sich vor allem politischen Themen, unter anderem in Essays und Sachbüchern. Dabei war ihr Debütroman "Der Gott der kleinen Dingen" vor 18 Jahren ein Bestseller.
Arundhati Roy - Das Ministerium des äußersten Glücks.

Arundhati Roy - Das Ministerium des äußersten Glücks.

Eines der Lieblingsbücher unserer Buchtesterin Kirsten Guthmann ist „Der Gott der kleinen Dinge“. Welterfolg, 18 Jahre alt, ein Wahnsinnsbuch. Danach hat man von der Autorin auf dem Belletristikmarkt nicht eine einzige Silbe mehr gehört. Jetzt – fast 20 Jahre später – hat sie ihr zweites Buch herausgebracht. Und Kirsten Guthmann war natürlich total gespannt.

Buchtipp: Arundhati Roy - Das Ministerium des äußersten Glücks

„Das Ministerium des äußersten Glücks“ der indischen Autorin Arundhati Roy kostet gebunden 24 Euro. 21 Euro kostet das Hörbuch aus dem Argon-Verlag.

Das könnte Sie auch interessieren
anhören

Buchtipp:Der Kreidemann

Der Radio 91.2 Buchtipp ist dieses Mal eine echte Überraschung: Eine Autorin aus Nottingham veröffentlicht ihr erstes Buch – und es wird gleich ein Superhit in 39 Ländern. mehr...

Otto Waalkes: Kleinhirn an alle.anhören

Buchtipp:Kleinhirn an alle

Otto wird in diesem Jahr 70. In seiner Autobiografie erzählt der "Friesenjung" jetzt seine Geschichte - vom Deichkind zum Alleinunterhalter der Nation. mehr...

anhören

Buchtipp:Ich beobachte dich

Der Film "Der Feind in meinem Bett" kam Anfang der 1990er Jahre in die Kinos. Die Hauptrolle spielte Julia Roberts. Mit dabei war auch Patrick Bergin, der darin einen pedantischen Perfektionisten und Sadisten quält, der seine Frau quält und misshandelt. mehr...

Laetitia Colombani: Der Zopf.anhören

Buchtipp:Der Zopf

Es ist ihr erster Roman - und direkt ein Welterfolg. Laetitia Colombani kommt aus Paris und hat "Der Zopf" geschrieben. mehr...

anhören

Buchtipp:The Woman in the Window

Der Verlag kündigt "The Woman in the Window" von A. J. Finn als den "Spannungsroman des Jahres" an. Begleitet wir das ganze von einem Werbe- und Promotionsturm, der in der Literatur ungewöhnlich ist. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Sonne und Schäuerchen am Wochenende

Anzeige
Service
Wim Wenders stellte seinen Film «Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes» in Cannes vor.anhören

Film der Woche:Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Heute stellt uns Peter Dickmeyer mal einen Dokumentarfilm vor. Einen, in dem es um eine bestimmte Person geht. Dass das aber nicht irgendwer ist, wird klar, wenn man weiß, dass der Film "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" heißt. mehr...

Für Familien in Dortmund stehen in 2018 höhere Fördermittel für den Wohnungsbau zur Verfügung.

Wohnungsbau in Dortmund:Mehr Förderung für Familien

Die Stadt Dortmund informiert über die neuen Bedingungen beim geförderten Wohnungsbau in diesem Jahr. Besonders für Familien hat sich die Situation verbessert. mehr...

Kinostarts:Streiche und Geheimnisse

Diese Woche werden im Kino eigene Fehler aufgearbeitet, böse Streiche gespielt und dunkle Familiengeheimnisse gelüftet. mehr...

Tickets
Facebook