Samstag, 19. Januar 2019
Das Team von Radio 91.2

Sven Hausmann

Volontär

Werdegang:
Ja, es klingt angeberisch, aber schon seit meinem 16. Lebensjahr bin ich Teil von Radio 91.2. Ich durfte schon nebenbei zum Abitur erste Beiträge machen. Nach dem Abi ging es an die Uni nach Essen, um Germanistik und Geschichte zu studieren. Zwischenzeitlich durfte ich auch einige Jahre bei Radio Essen arbeiten. Mein Engagement in Dortmund hat aber auch in der Zeit nie aufgehört. Aktuell bin ich hier Volontär.

Mein größter Wunsch:
Ich würde gerne irgendwann die Schlagzeile vermelden dürfen: „Forscher heilen alle Krankheiten – niemand muss mehr leiden.“ Auch, wenn der Wunsch sehr kitschig klingt.

Ich arbeite beim Radio, weil ...
Es irgendwie schon meine Leidenschaft ist. Und ich hier unter anderem über den BVB reden darf.

Nach der Sendung:
Kurz durchatmen und dann zum Sport, ins Stadion oder auf die Couch, um Serien zu gucken. Meistens bleibe ich bei ziemlich simplen Sitcoms mit eingespielten Lachern hängen.

Ich werde schwach bei:
Sitcoms.

Was nervt mich besonders?
Warten auf die neue Staffel einer Sitcom. Und, ja, Menschen, die nach am Ende einer Rolltreppe plötzlich stehen bleiben.

Mein Lieblingsgericht:
Es gibt einen sehr guten, vegetarischen Döner auf der Brückstraße. Der muss einmal die Woche sein.

Nachricht an
Sven Hausmann

Name* *
Vorname* *
Telefon* *
E-Mail* *
Mitteilung* *
Die Felder mit einem Sternchen (*) müssen ausgefüllt werden.
* = Pflichtfeld
Mediathek

Dreischers Wetter: Knackig kalt und trocken

Anzeige
Service
anhören

V-Tipps:Wohin am Wochenende?

Wrestling trifft auf Rockmusik, Tea Time auf Mystery und Oma Doris trifft auf knallharten Rap. Die Veranstaltungstipps für's Wochenende. mehr...

Foto: Christian Charisius/Symbolbildanhören

Neu im Kino:Eine gemischte Tüte

Multiple Persönlichkeiten zwischen Realität und Wahnsinn, romantische Pferde-Ferien und eine Doku über Donald Trump. Die Neustarts dieser Kinowoche sind ziemlich bunt. mehr...

anhören

Urlaubsträume:Traumziele und Tipps für 2019

Was gibt es besseres für einen kalten Januartag, als sich in sonnige Gefilde und an traumhafte Strände zu begeben - zumindest in Gedanken. Wir verreisen mit Ihnen zu den Zeilen, die in diesem Jahr ganz oben auf der Liste stehen. mehr...

Tickets
Facebook