Donnerstag, 16. August 2018
Das Team von Radio 91.2

José Narciandi

Moderation/ Nachrichten

Werdegang: Viele Praktika und freie Mitarbeiterschaften, unter anderem beim Erft-Kurier, der Westdeutschen Zeitung. Dann Volontariat bei NE-WS 89.4, dem Radio im Rhein-Kreis Neuss, Moderator der Frühsendung, danach Moderator bei radio NRW und später Newsanchor.
 
Ich arbeite beim Radio, weil… es mir unglaublich viel Spaß macht, Menschen zu erreichen und zu begleiten.
 
Nach der Sendung… bereite ich schon die nächste Sendung vor.
 
Dein bestes Radioerlebnis: Grundsätzlich immer dann, wenn es Rückmeldungen gibt und konstruktive Kritik.
 
Was gefällt dir besonders gut in deinem Redaktionsteam: Dass ich mit Leuten zusammenarbeiten kann, die wirklich Ahnung von der Materie haben, hochkonzentriert arbeiten, leicht „verrückt“ sind und man mit ihnen gleichzeitig viel Spaß haben kann.
 
Wenn ich frei habe, mache ich am liebsten… ausruhen, lesen, entspannen, schlafen, essen.
 
Welche Musik hörst Du am liebsten? Zum Beispiel „Jarabe de Palo“, „Oreja de van Gogh“… kennt ihr nicht? Hört mal rein.
 
Dein Lebensmotto: Veränderungen sind wichtig, sonst entwickelt man sich nicht weiter.
 
Worüber kannst Du lachen: Über Menschen, die über sich selbst lachen können.
 
Dein schönstes Urlaubsziel: Natürlich Spanien.
 
Wenn ich Sport mache, dann am liebsten… Laufen, Krafttraining.
 
Welcher ist der beste Ort der Welt für Dich: Zu Hause.
 
Welche ist Deine Lieblings-App: 2048 – ein Spiel fürs Kopfrechnen.
 
Wie viele Freunde/Fans hast Du aktuell auf Facebook: Schaut nach unter https://www.facebook.com/J.Narciandi
 
Auf diese Serie will ich nicht verzichten: House of Cards, Homeland
 
Am liebsten esse ich… oft und lecker: italienisch, asiatisch, spanisch
 
Nachricht an
José Narciandi
Name* *
Vorname* *
Telefon* *
E-Mail* *
Mitteilung* *
Die Felder mit einem Sternchen (*) müssen ausgefüllt werden.
* = Pflichtfeld
Mediathek

Dreischers Wetter: So wird die Woche

Anzeige
Service
anhören

Film der Woche:MEG

Als in den 70ern „Der weiße Hai“ in die Kinos kam, wurde es an den Stränden schlagartig leer. Zu sehr hatte sich die Angst vor dem Meeresbewohner mit den scharfen Zähnen ins kollektive Bewusstsein eingegraben. Aber im Vergleich zu dessen urzeitlichen Vorgänger, dem Mega-lodon, ist der weiße Hai ein Quietsche-Entchen. Zwar gilt der Mega-lodon als ausgestorben, trotzdem bekommt es Actionstar Jason Statham in „MEG“ genau mit so einem zu tun. mehr...

Fest auf dem Friedensplatz:Microfestival feiert 25-jähriges

Straßentheater und Weltmusik - das erwartet die Besucher beim Microfestival. Es gibt ein buntes Programm von einzigartigen Musikern und vielfältig kreativen Straßenkünstlern aus zwölf verschiedenen Ländern. mehr...

anhören

Kinostarts der Woche:Meg, Vollblüter und Sauerkrautkoma

Ein Riesenhai trifft auf einen Berufstaucher, zwei Teenager schmieden einen finsteren Plan und in Bayern wird nach einem Mord ermittelt. mehr...

Tickets
Facebook