Donnerstag, 16. August 2018
Das Team von Radio 91.2

Thorsten Ortmann

Redaktion

Werdegang: Westfälischer Anzeiger, Volontariat Radio Lippewelle Hamm, Redakteur Radio Bielefeld, Autor RTL, freiberuflicher Dozent.

Ich arbeite beim Radio… weil es das schnellste und vielseitigste Medium für mich ist.
 
Nach der Sendung… heißt es ab aufs Motorrad, hinters Schlagzeug, auf den Tennisplatz oder ab auf die Terrasse…

Dein bestes Radioerlebnis: Als eingefleischter Fan der Simple Minds – ganz klar: das erste Interview mit Jim Kerr (Sänger Simple Minds) und Mel Gaynor (Schlagzeuger).

Was gefällt dir besonders gut in deinem Redaktionsteam? Teamwork, Kreativität und Lockerheit.

Wenn ich frei habe, mache ich am liebsten… siehe oben „nach der Sendung“….

Welche Musik hörst du am liebsten (Songs, Bands, Künstler): Simple Minds, Depeche Mode, The Mission, Tears for Fears und die Musik meiner Bands „Mind2Mode“ (U2, Depeche Mode, Simple Minds Tribute) und „Depeche Made“ (Depeche Mode Tribute)

Dein Lebensmotto: Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein.

Worüber kannst du lachen? Über schwarzen, britischen Humor.

Dein schönstes Urlaubsziel: Taormina, Sizilien und Maspalomas (Gran Canaria).

Wenn ich Sport mache, dann am liebsten… Tennis.

Welcher ist der beste Ort der Welt für dich? Jede gute Strandbar mit Lounge-Charakter bei Sonnenuntergang.

Welche ist deine Lieblings-App? Ich habe mehrere: „Youtube“, „Ipod“, „Facebook“, „SPON“ und „Bild“ sind die Favourites.

Auf diese Serie will ich nicht verzichten… bin leider überhaupt kein Serienfan – aber dafür Moviefan – am liebsten Thriller.

Am liebsten esse ich… indisch und italienisch.
 
Nachricht an
Stefan Margenfeld
Name* *
Vorname* *
Telefon* *
E-Mail* *
Mitteilung* *
Die Felder mit einem Sternchen (*) müssen ausgefüllt werden.
* = Pflichtfeld
Mediathek

Dreischers Wetter: So wird die Woche

Anzeige
Service
anhören

Film der Woche:MEG

Als in den 70ern „Der weiße Hai“ in die Kinos kam, wurde es an den Stränden schlagartig leer. Zu sehr hatte sich die Angst vor dem Meeresbewohner mit den scharfen Zähnen ins kollektive Bewusstsein eingegraben. Aber im Vergleich zu dessen urzeitlichen Vorgänger, dem Mega-lodon, ist der weiße Hai ein Quietsche-Entchen. Zwar gilt der Mega-lodon als ausgestorben, trotzdem bekommt es Actionstar Jason Statham in „MEG“ genau mit so einem zu tun. mehr...

Fest auf dem Friedensplatz:Microfestival feiert 25-jähriges

Straßentheater und Weltmusik - das erwartet die Besucher beim Microfestival. Es gibt ein buntes Programm von einzigartigen Musikern und vielfältig kreativen Straßenkünstlern aus zwölf verschiedenen Ländern. mehr...

anhören

Kinostarts der Woche:Meg, Vollblüter und Sauerkrautkoma

Ein Riesenhai trifft auf einen Berufstaucher, zwei Teenager schmieden einen finsteren Plan und in Bayern wird nach einem Mord ermittelt. mehr...

Tickets
Facebook