Samstag, 18. August 2018
10. August 2018 um 17:20 Uhr

Top-Themen : Ex-Radprofi Jan Ullrich in Frankfurt festgenommen

Frankfurt/Main (dpa) Es begann mit einem Vorfall auf Mallorca vor einer Woche - seitdem ist Ex-Radprofi fast jeden Tag in den Schlagzeilen. Und er erzählt auch von persönlichen Problemen. Nun ist der Tour-de-France-Sieger von 1997 in Deutschland festgenommen worden.
Ex-Radstar Jan Ullrich wurde festgenommen. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE

Ex-Radstar Jan Ullrich wurde festgenommen. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE

Ex-Radprofi Jan Ullrich ist am Freitag in Frankfurt festgenommen worden. «Das kann ich bestätigen», sagte eine Sprecherin der Frankfurter Polizei.

Hintergrund sei ein Streit in einem Hotel, hieß es in einer Polizei-Mitteilung. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet. Zu der Festnahme konnte Ullrichs Anwalt Wolfgang Hoppe auf dpa-Anfrage zunächst nichts sagen.

Später teilten die Frankfurter Polizei und die Staatsanwaltschaft mit, dass Ullrich aus dem Gewahrsam frei kommt. Die Voraussetzungen für eine Inhaftierung lägen nicht vor, da Ullrich einen festen Wohnsitz in einem EU-Nachbarland habe. Er werde im Laufe des Nachmittags entlassen. Die Ermittlungen gingen weiter. Ullrichs Anwaltskanzlei nahm zunächst keine Stellung dazu.

Ullrich (44) hatte erst vor wenigen Tagen öffentlich private Probleme eingeräumt: «Die Trennung von Sara und die Ferne zu meinen Kindern, die ich seit Ostern nicht gesehen und kaum gesprochen habe, haben mich sehr mitgenommen. Dadurch habe ich Sachen gemacht und genommen, die ich sehr bereue », hatte der Tour-de-France-Sieger von 1997 der «Bild»-Zeitung vom Montag gesagt.

Ullrich hatte zudem angekündigt, aus Liebe zu seinen Kindern eine Therapie machen zu wollen. Um welche Art von Therapie es sich handelt, sagte der frühere Rennradfahrer nicht. Der Zeitung erzählte er wenige Tage später dann auch, inzwischen mit seinen Kindern telefoniert zu haben.

Anwalt Hoppe hatte dem Blatt gesagt, er habe bereits vor einiger Zeit einen Platz in einer Klinik in Deutschland für den Ex-Radprofi reserviert.

In der vergangenen Woche war es auf dem Grundstück von Ullrichs Nachbar Til Schweiger (54) auf Mallorca zu einem Zwischenfall gekommen. Ullrich soll laut «Bild» auf das Grundstück des Film- und Fernsehstars Schweiger («Honig im Kopf», «Tatort») gelangt sein - obwohl dieser das nach eigenen Angaben verhindern wollte. Über den Verlauf des Streits machten beide gegenüber «Bild» und «Bild am Sonntag» unterschiedliche Angaben.

Ullrich kam auf Mallorca vorübergehend in Polizeigewahrsam und wurde nach rund 24 Stunden wieder auf freien Fuß gesetzt.


Das könnte Sie auch interessieren
Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan im November 2017 bei einer Veranstaltung in Mailand. Foto: Luca Bruno/AP

:Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Genf (dpa) Er galt als moralisches Gewissen der Welt, wurde Friedensnobelpreisträger - und musste doch einen bitteren Misserfolg als Vermittler in Syrien verzeichnen. Nun ist Kofi Annan gestorben. Die Welt trauert. mehr...

Eine überflutete Straße im südindischen Bundesstaat Kerala. Foto: Pradeep Kumar Thrissur Kerala 98/AP

:Schlimmste Flut seit 100 Jahren: Über 300 Tote in Südindien

Neu-Delhi (dpa) Der Monsunregen ist lebenswichtig für die Menschen im heißen Südindien. In diesem Jahr sind die Regenfälle aber besonders heftig. Die Auswirkungen im Bundesstaat Kerala sind verheerend: Viele Menschen sind tot, Retter kämpfen verzweifelt gegen die Wassermassen. mehr...

Ein Feuerwehrmann vor den Trümmern der eingestürzten Autobahnbrücke. Foto: Luca Zennaro/ANSA/AP

:Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Rom (dpa) Italien gedenkt heute der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke in Genua. Doch in die Trauer um die Toten mischt sich auch Ärger. mehr...

Nach der Flucht: Migranten kommen in Athen an. Wer über Griechenland nach Deutschland eingereist ist, muss zurück. Foto: Angelos Tzortzinis

:Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Berlin/Athen (dpa) Erst Spanien, jetzt Griechenland: Auch mit Athen ist erfolgreich über die Rücknahme von Flüchtlingen verhandelt worden. Jetzt fehlt noch Italien. Allerdings sind die Zahlen, um die es geht, sehr begrenzt. mehr...

An der Unglücksstelle waren etwa 60 Helfer mehrerer Feuerwehren, Rettungskräfte und auch vier Hubschrauber im Einsatz.'Foto: Bernd Wüstneck

:Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Linstow (dpa) Sie waren ihrem Ziel schon nahe. Auf der Fahrt von Stockholm nach Berlin ist bei Rostock ein Flixbus mit mehr als 60 Passagieren verunglückt. 22 Menschen sind verletzt. Doch der ADAC betont: Fernbusse sind sicher. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Erholung für den Rasen

Anzeige
Service
anhören

Best of Dortmund:Wohin am Wochenende?

Was ist los in Dortmund? Wo wird gelacht, getanzt oder gesungen? Wir haben die Veranstaltungen des Wochenendes gesichtet und vorsortiert. mehr...

Ewan McGregor 2016 beim "Zürich Film Festival". Foto: Ennio Leanzaanhören

Film der Woche:Christopher Robin

Das Dschungelbuch, die Schöne und das Biest und jetzt eben auch Winnieh Puh. Allesamt Filme, die bereits als Zeichentrick-Version sehr erfolgreich waren. Jetzt kommt die Realverfilmung. mehr...

Denzel Washington Foto: Lisa Ducretanhören

Neu im Kino:Die Neustarts der Woche

Ein früherer Geheimagent übernimmt wieder die Rolle des Racheengels, ein Künstler kämpft gegen den Alkohol und ein Kinderbuchliebling bringt einen Erwachsenen auf den richtigen Weg zurück. mehr...

Tickets
Facebook