Sonntag, 15. Juli 2018
11. August 2017 um 14:30 Uhr

Mann ohne Gedächtnis: Identität geklärt: 57-jähriger Dortmunder

Die Identität des unter Amnesie leidenden Mannes ist geklärt. Laut Polizei handelt es sich um einen 57-jährigen Dortmunder. Aktuell werde er psychologisch betreut.
Nach der Veröffentlichung des Fotos waren gestern dutzende Hinweise aus der gesamten Bundesrepublik gekommen. Bereits am Abend hat es nach Polizeiangaben eine Spur gegeben. Die entscheidenden Informationen kamen dann von einem Bürger aus der Nordstadt.

Der Mann ohne Gedächtnis war Anfang April in einem abgestellten Güterwaggon im Dortmunder Hauptbahnhof aufgefunden worden. Er hatte keine Papiere bei sich, die ihn hätten identifizieren können. Bei ihm wurde eine seltene Form der Amnesie festgestellt - ein Gedächtnisverlust, der oft durch ein Trauma ausgelöst wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnungsbrand:Großeinsatz der Feuerwehr in Hostedde

Ein Wohnungsbrand in Hostedde hat am Samstag Nachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. mehr...

Bauarbeiten in Sommerferien:Teil der Hagener Straße vollgesperrt

Ein Teil der Hagenerstraße wird aufgrund von Bauarbeiten ab Montag bis zum Ende der Sommerferien voraussichtlich vollgesperrt bleiben. mehr...

Der Deutschland-Achter gewinnt Weltcup-Finale. Foto: Caroline Seidel

Rotsee in Luzern:Deutschland-Achter gewinnt Weltcup

Der in Dortmund trainierte Deutschland-Achter hat erneut das Weltcup-Finale auf dem Rotsee in Luzern gewonnen. mehr...

Darmspiegelung im Zuge der Krebsvorsorge. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Medizin:Weniger Krebsfrüherkennung

Immer weniger Dortmunder nutzen die Krebsfrüherkennung. mehr...

Warnung vor Taschendiebstahl in der Bahn

Zum Ferienstart:Taschendiebe haben Hochsaison

Zum Start in die Sommerferien warnt die Bundespolizei vor Taschendieben in Zügen und Bahnhöfen. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Nur hier und da mal ne Wolke

Anzeige
Service
anhören

Film der Woche:Skyscraper

Wenn Dwayne Johnson alias „The Rock“ in einem Film mitspielt, kann man sicher sein, dass es A „zur Sache geht“ und B trotzdem auch immer eine ordentliche Portion Humor im Spiel ist. mehr...

Bei einem Ferienjob, zum Beispiel in einem Callcenter, können Schüler in die Arbeitswelt hineinschnuppern. Foto: Patrick Pleul/Symbolbildanhören

Schüler und Studenten:Tipps für den Ferienjob

Am 16. Juli beginnen die Sommerferien. Für Schüler und Studenten die einen Ferienjob suchen wird es jetzt Zeit. mehr...

Schwimmen in den Sommerferien:Kostenlos ins Hallenbad

In den bevorstehenden Sommerferien können Kinder und Jugendliche in einigen Dortmunder Hallenbädern zeitweise wieder kostenlos schwimmen. mehr...

Tickets
Facebook