Mittwoch, 18. Juli 2018
02. Januar 2018 um 14:55 Uhr

Stiftung Patientenschutz: Mindestpersonalschlüssel für Pflegeheime gefordert

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz mit Sitz in Dortmund fordert von der Politik einen bundesweit einheitlichen Mindestpersonalschlüssel für Pflegeheime.
Die Deutsche Stiftung Patientenschutz mit Sitz in Dortmund fordert von der Politik einen bundesweit einheitlichen Mindestpersonalschlüssel für Pflegeheime.
 Foto: Oliver Berg/Archiv

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz mit Sitz in Dortmund fordert von der Politik einen bundesweit einheitlichen Mindestpersonalschlüssel für Pflegeheime. Foto: Oliver Berg/Archiv

Diesen Appell richtete Stiftungsvorstand Eugen Brysch an die künftige Bundesregierung. Es sei viel zu spät, wenn ein Modell für einen bundesweit  einheitlichen Mindestpersonalschlüssel - wie geplant - erst 2020 auf dem Tisch liege.
 
Gute Pflege sei nur möglich, wenn auf den Stationen genügend Pflegefachkräfte pro Bewohner vorhanden seien, so Brysch. Allerdings mangelt es bereits jetzt an Fachpersonal. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung warnt vor der Annahme, allein eine bessere Bezahlung könne den Mangel beheben.

Kanzlerin Angela Merkel hatte in ihrer Neujahrsansprache Verbesserungen für die Pflegeberufe angemahnt. Auch die SPD will deren Lage verbessern. Gegen finanzielle Pflegerisiken sichern sich immer mehr Deutsche ab. Aktuell gibt es rund 3,52 Millionen private Zusatzversicherungen - 61 Prozent mehr als vor fünf Jahren, berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren

Statistik:Hälfte der Viertklässler kann nicht schwimmen

Fast die Hälfte der Viertklässler in Dortmund können nicht schwimmen.Das ist ein Ergebnis des sportmotorischen Tests der Stadt in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund. mehr...

Foto: Jens Wolf

Europapokal:BVB-Handballerinnen starten in Rumänien

Die BVB-Handballerinnen treffen im Europapokal auf den HC Zalau aus Rumänien. mehr...

Auch so was für´s Auge: Open Air Kino im Dortmunder Westfalenparkanhören

Open-Air-Kino im Westfalenpark:Premiere zum 5. Jubiläum

Die Veranstaltungsreihe "Kino im Park" feiert fünfjähriges Jubiläum im Westfalenpark. Ab heute wird in den nächsten sechs Wochen jeden Abend ein anderer Film gezeigt. mehr...

Autobahn 45:Tödliche Kollision

Eine junge Dortmunderin ist gestern Abend bei einem schweren Unfall auf der A45 gestorben. Nach Angaben der Polizei war die 26-jährige gegen 23 Uhr auf der Autobahn in Richtung Frankfurt unterwegs. mehr...

Hurra, noch eine Baustelle:B54 wird zur Großbaustelle

Die B54 im Dortmunder Süden wird von Mittwoch an bis zum Ende der Sommerferien zur Großbaustelle. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Und so wird die Woche:

Anzeige
Service
VIN-Syle-Inhaberin Viktoria Nill (rechts) und Mitarbeiterin Anja Michnikanhören

Die Danisch:Tipps von einem Haarprofi

Es ist Sommer und viele fragen sich: Wie prachtvoll darf mein Haar denn sein? Wir blicken in dieser Woche auf die Haartrends 2018. mehr...

anhören

Film der Woche:Skyscraper

Wenn Dwayne Johnson alias „The Rock“ in einem Film mitspielt, kann man sicher sein, dass es A „zur Sache geht“ und B trotzdem auch immer eine ordentliche Portion Humor im Spiel ist. mehr...

Bei einem Ferienjob, zum Beispiel in einem Callcenter, können Schüler in die Arbeitswelt hineinschnuppern. Foto: Patrick Pleul/Symbolbildanhören

Schüler und Studenten:Tipps für den Ferienjob

Am 16. Juli beginnen die Sommerferien. Für Schüler und Studenten die einen Ferienjob suchen wird es jetzt Zeit. mehr...

Tickets
Facebook