Sonntag, 21. Oktober 2018
13. Juli 2018 um 11:25 Uhr

Spielbank Hohensyburg: Resolution gegen Privatisierung

Der Rat der Stadt Dortmund hat sich mehrheitlich gegen eine Privatisierung der Spielbank Hohensyburg ausgesprochen. Die SPD hatte eine entsprechende Resolution eingebracht.

Foto: Wikimedia Commons

Der Spielbankbetreiber Westspiel ist aktuell Eigentum der NRW-Bank. Das will die Landesregierung aber ändern. Die FDP hat sich im Rat für eine Privatisierung ausgesprochen. Die CDU würde gerne erst mit Hilfe eines Gutachtens klären, ob eine Privatisierung von Vorteil wäre oder nicht.

Die SPD st dagegen, weil sie sich um die 330 Arbeitsplätze in der Dortmunder Spielbank Sorgen macht. Ob der Widerstand des Stadtrats erfolgreich sein wird, ist aber fraglich.

Die Landesregierung will Westspiel europaweit zum Verkauf ausschreiben. Das wird aber voraussichtlich ein längerer Prozess, weil zunächst das Spielbankgesetz in NRW geändert werden muss. In sechs anderen Bundesländern werden Casinos bereits privat betrieben.

Das könnte Sie auch interessieren
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Märkische Straße:Brand im Altenheim

Ein Brand in einem Altenheim an der Märkischen Straße hat die Feuerwehr am Sonntagvormittag beschäftigt. mehr...

Der frisch gebackene Vater Marco Reus jubelt über sein Tor für den BVB.    Foto: Bernd Thissen

Fußball Bundesliga:Stuttgart - BVB 0:4

Starke Borussen gewinnen durch Tore von Sancho, Reus, Alcacer und Philipp mehr...

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Lino Mirgeler/Archiv

Sexueller Übergriff:Täter flüchtet

Ein unbekannter Täter hat am Donnerstagabend eine 25 jährige Dortmunderin in der nördlichen Innenstadt beraubt und sexuell belästigt. mehr...

Wachsende Personalprobleme: BVB drei Wochen ohne Akanji. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Borussia Dortmund:Zu Gast beim Tabellenvorletzten VfB Stuttgart

Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre erwartet beim Tabellenletzten in Stuttgart heute eine schwierige Partie. Neben Abwehrchef Manuel Akanji muss der BVB-Trainer auf Marcel Schmelzer verzichten. mehr...

Ein DFB-Logo und der Schriftzug «Deutscher Fußball-Bund» vor der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv

Verhandlungen des DFB angekündigt:BVB-Fans in Hoffenheim

Nach den wüsten Beleidigungen gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp verhandelt das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes Anfang November gegen den BVB. mehr...

Mediathek

Dreischers Wetter: Und so wird das Wochenende:

Anzeige
 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Service
anhören

Veranstaltungstipps:Was geht am Wochenende?

Wir haben für Sie den Überblick über ausgewählte Veranstaltungen an diesem Wochenende. Mit dabei: Eine polnische Star-Sängerin im FZW. mehr...

Rowan Atkinson macht weiter Späße. Foto: Axel Heimkenanhören

Johnny English 3:Die ausführliche Filmritik

Unser FIlm der Woche ist natürlich, wie sollte es anders sein, Johnny English 3. Filmkritiker Peter Dickmeyer erklärt, wie sich Rowan Atkinson so geschlagen hat. mehr...

Rowan Atkinson schlüpft wieder in die Rolle des Johnny English. Foto: Axel Heimkenanhören

Neu im Kino:"Mr. Bean" ist zurück

Wir stellen drei neue Filme vor. Mr. Bean trifft dabei auf James Bond. Außerdem sorgt ein Babyname für ein eskalierendes Abendessen - und ein Anruf in einer Notrufzentrale für Hochspannung. mehr...

Tickets
Facebook