16 gestohlene Fahrräder in der Nordstadt sichergestellt

Die Polizei hat am Abend mehrere gestohlene Fahrräder in einem Keller in der Nordstadt sichergestellt. Zuvor waren Beamte durch Zeugenhinweise auf verdächtigte Ladearbeiten an einem Mehrfamilienhaus auf der Bornstraße informiert worden. Gegen 19.30 Uhr überprüften Zivilpolizisten dann einen 37-jährigen Fahrer eines Transporters auf der Stollenstraße.

Ein Mann aus Bremen hat sich am Sonntagabend, 19. Juli, mit seinem Auto eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, von Wambel bis zum Kreuzviertel.
© Polizei Presseportal

Kriminalpolizei ermittelt

In dem Wohnhaus entdeckten die Polizisten schließlich 16 transportbereite, hochwertige Fahrräder, darunter auch E-Bikes. Laut Polizei bestehe der Verdacht, dass die Fahrräder gestohlen wurden und ins Ausland transportiert werden sollten. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen acht Männer und Frauen aus Bulgarien wegen des Verdachts der Hehlerei.

Weitere Meldungen