Dortmund: Märkische Straße muss gesperrt werden

Die Märkische Straße muss in den kommenden Wochen immer wieder gesperrt werden. Anwohnern der südlichen Innenstadt droht möglicherweise aber noch eine Evakuierung...

© Pixabay

Blindgänger-Verdachtspunkt

Bereits ab heute Abend wird die Märkische Straße stadteinwärts über das Wochenende gesperrt, zwischen Ernst-Mehlich-Straße und der S-Bahn-Brücke. Nächstes Wochenende ist dann die andere Richtung dran. Die DEW verlegt hier klimafreundliche Leitungen. Im Oktober und November soll die Märkische Straße in verschiedenen Bauabschnitten eine neue Asphaltdecke erhalten ab Kreuzung B 1 bis zur Neutorkreuzung in beiden Fahrtrichtungen.

© Radio 91.2

Auch der Blindgänge-Verdachtspunkt an der Märkischen Straße Höhe Finanzamt kann erst im Oktober genauer untersucht werden, zunächst müssen hier Wasserleitungen verlegt werden, um dann durch Bohrungen herauszufinden, ob es sich um eine Weltkriegsbombe handelt. Möglicherweise droht den Anwohnern der südlichen Innenstadt dann eine Evakuierung.

Weitere Nachrichten

Weitere Meldungen